Letzte Meldungen

Die Top- Lokalnachrichten

alle Lokalnachrichten finden Sie hier >>>

-Anzeige-
Anzeige: Taxi Moritz 0800 7444400 (kostenfrei)
  • -Anzeige-
    Business Post Werbebutton KamenWEB

Neue Aktionen rund um das „Kamen Quadrat“

Kündigten zusammen mit der Stadt neue Marketingmaßnahmen rund um das „Kamen Quadrat“ an: Annemarie Krummrich, James McEvoy, Catherine Choo und John Wilkinson vom irischen Fondsanbieter Greenman Investments. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.devon Christoph Volkmer

Kamen. Anfang Februar 2016 hat der irische Fondsanbieter Greenman Investments das „Kamen Quadrat“ erworben. Am heutigen Dienstag, 31. Mai 2016, waren die Iren in der Sesekestadt zu Gast und kündigten einige Marketingmaßnahmen an, die in Zusammenarbeit mit der Stadt Kamen durchgeführt werden sollen.
Konkrete Daten gibt es zwar noch nicht, aber noch in diesem Sommer soll auf dem Dach des „Kamen Quadrat“ die erste Veranstaltung in Form einer Open Air-Kinovorführung stattfinden. „Dabei wird die Stadt den organisatorischen Teil übernehmen“, kündigte Bürgermeister Hermann Hupe im Rahmen des Pressegesprächs mit den irischen Gästen an. Zur Zeit sind die Planer der Stadt noch auf der Suche nach einem passenden Datum - fest steht, dass ein möglichst aktueller Film an einem Samstagabend auf dem großen Parkplatz zu sehen sein wird.
Ebenfalls noch in diesem Jahr soll eine Veranstaltung aus der Reihe „Summer Life“ vor den Toren des Einkaufszentrums stattfinden. Sehr wahrscheinlich ist dabei ein Konzert mit traditioneller irischer Musik, so die aktuelle Idee aus dem Rathaus. 
Foto: Einkaufszentrum Kamen Quadrat (C) KamenWeb.deFür 2017 liegen dazu drei Vorschläge für neue Veranstaltungen auf dem Tisch. So ist im März eine Party anlässlich des St. Patrick´s Day ebenfalls in Planung wie eine bunte Oster-Aktion. Als weitere Idee steht ein kleines Weihnachtsmarkt-Event auf der Liste von Center Marketing und Stadtmarketing. John Wilkinson, CEO von Greenman Investments, kündigte an, dazu auch weitere Veranstaltungen in Kamen unterstützen zu wollen. Der erste Schritt ist hier schon gemacht, so wird der Fondsanbieter in diesem Jahr erstmals als einer der Sponsoren der Kamener Winterwelt aktiv werden.
Mit ihrem Engagement wollen Greenman Investments nicht nur neue Kunden anlocken. „Wir möchten auch die Attraktivität für die Mieter erhalten“, erklärte John Wilkinson. Das Unternehmen entschied sich Anfang des Jahres unter anderem wegen des Mietermixes und der sehr guten Lage in der Fußgängerzone in der Innenstadt für das Objekt. Wichtig war dazu auch die Tatsache, dass sich Ankermieter Rewe für 20 Jahre vertraglich an den Standort gebunden hat.

Aktualisiert (Dienstag, den 31. Mai 2016 um 17:23 Uhr)

 

31. Mai ist Welt-Nichtrauchertag - Kein Platz für giftige Werbung

Aschenbecher KWKreis Unna. „Kein Platz für giftige Botschaften. Stoppt Tabakwerbung jetzt!“ So lautet der von der Deutschen Krebshilfe und dem Aktionsbündnis Nichtrauchen herausgegebene Slogan für den Weltnichtrauchertag am 31. Mai. Das Datum ist Anlass für die Kreisgesundheitsbehörde, auf die Gefahren des Rauchens aufmerksam zu machen und für ein rauchfreies Miteinander zu werben.

„Jedes Jahr sterben über 100.000 Bundesbürger an den Folgen des Rauchens und damit mehr als durch Aids, Alkohol, illegale Drogen, Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammen“, so Amtsarzt Dr. Bernhard Jungnitz. „Damit ist das Rauchen das bedeutendste vermeidbare Gesundheitsrisiko.“ Das Rauchen sei maßgeblich verantwortlich für viele Krebs-, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, unterstreicht Jungnitz und weist auf entsprechende Veröffentlichungen des Robert-Koch-Instituts hin.

Das Aktionsbündnis Nichtrauchen fordert zum Weltnichtrauchertag ein Außenwerbeverbot für Tabakprodukte. Denn Tabakwerbung wirkt – sie verführt nachgewiesenermaßen Jugendliche zum Rauchen, normalisiert das Rauchen und erschwert Raucherinnen und Rauchern, mit dem Rauchen aufzuhören.

Amtsarzt Dr. Bernhard Jungnitz wird nicht müde, immer wieder zu betonen, dass Raucher nicht nur sich selbst, sondern auch ihren Mitmenschen schaden: „Passivrauchen ist lebensgefährlich. Derzeit sterben jährlich mehr als 3.300 Nichtraucher an den Folgen des Passivrauchens in Deutschland.“

Weitere Informationen gibt es unter www.aktionsbuendnis-nichtrauchen.de.
 

 

- Anzeigen -

Hebammenpraxis Birgit Sperling
Pizzeria Parma
Petra Zapatero
Blumen Quellenberg
Fleischerei Demarczyk
Weinhaus Schulte
Wir haben 195 Gäste online

- Anzeige -aldentebanner

Nächste Veranstaltungen

Die aktuellen Lottozahlen

Wetter
WetterOnline
Das Wetter für
Kamen

 

Nachbarschaft

bergkameninfoblog