-Anzeige-
Anzeige: Lagosch
- Anzeige -

bannerbecher516

-Anzeige-
meinRewe500 280
-Anzeige-
markencenter1-2-17
-Anzeige-
au ap2017 kamenweb 500x280px
-Anzeige-
Wolff 617
-Anzeige-
Anzeige: Brumberg Reisemobile
-Anzeige-
radtat slider 500x280px 16-02-2016
-Anzeige-
Anzeige: All Dente Kamen
 
-Anzeige-
Roettger Rosen 500x280 Pixel
-Anzeige-
brumbergxxl500
-Anzeige-
reweahlmann517
- Anzeige -RZ-Anzeige-WEB-2017-1-GROSS
 
-Anzeige-
servuspeter500
-Anzeige-
fresh21

Treffen der Brieffreunde von der Grundschule

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Grundschüler517CVFoto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Kamen. Schon seit Mittwoch ist eine Delegation an Grundschülern aus Frankreich zu Gast in der Sesekestadt. Der längst traditionelle Austausch der Bonjour-AG dauert noch bis Sonntag.

Die Bonjour-AG ist eine Arbeitsgemeinschaft von Grundschülern, der dritten ‎und vierten Klassen, die sich in ihrer Freizeit treffen, um Briefe an ihre ‎französischen Partner in Montreuil-Juigné zu schreiben. Das übt und hält in der Fremdsprache fit. Doch noch besser und spannender ist es, die Sprachkenntnisse im direkten Kontakt auszuprobieren, und den Partner ‎persönlich ‎kennenzulernen. Der Besuch aus der kleinen Gemeinde in Frankreich ist zusammen mit den Gastgebern in einer Jugendherberge in Lünen untergebracht, von wo aus bereits Ausflüge zur Waldschule Cappenberg und zum Bürgerhaus nach Methler stattgefunden haben.
Nach der offiziellen Begrüßung durch den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Kamen, Manfred Wiedemann, folgte am heutigen Freitag ein Stadtrundgang, zu dem auch eine Besichtigung des Turms der Pauluskirche gehörte. Am Samstag reisen die Grundschüler samt Begleitung zunächst ins Bergbaumuseum Ramsbeck, bevor der Freizeitpark Fort Fun besucht wird.

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

Über 800 Starter bei den Sparkassen-Schwimm-Open des SV Kamen

am . Veröffentlicht in Lokalsport

schwimmbad517KWFreibad Kamen-Mitte. Foto: KamenWeb.de

von Lucas Sklorz

Kamen. Passend zum guten Wetter startete am Montag die Freibadsaison in Kamen. Auch der Schwimmverein Kamen will das gute Wetter für sein jährliches Wettkampfschwimmen nutzen. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag (27. und 28. Mai 2017) werden sich mehr als 800 Schwimmerinnen und Schwimmer beim Sparkassen-Schwimm-Open in den unterschiedlichsten Distanzen miteinander duellieren.
Beste Voraussetzungen bietet das Wetter in diesem Jahr. „Letztes Jahr mussten wir die Wettkämpfe bei charmanten 18 Grad und Gewitter abhalten“, erinnert sich Eva Bühlow vom SVK. Doch auch der Sonnenschein hat seine Tücken. Beispielsweise müssen die Starblöcke laufend abgekühlt werden und ausreichend Pausen für die Schwimmerinnen und Schwimmer eingeplant werden.

1
2
0
s2smodern

Passende Ringe für die Traumhochzeit

am . Veröffentlicht in Kamen24.de

Becher2517CVOb Trauringe, Freundschaftsringe oder Antragsringe - im Trauring-Studio des Juweliergeschäfts Becher auf der Weststraße erhalten Kunden eine große Auswahl für jeden Anlass. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

Becher1517CVJetzt ist die Renovierung des Bereiches abgeschlossen. Seit dem letzten großen Umbau vor sechs Jahren hat die Nachfrage in diesem Bereich stetig zugenommen. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.deKamen. Ob Trauringe, Freundschaftsringe oder Antragsringe - im Trauring-Studio des Juweliergeschäfts Becher auf der Weststraße erhalten Kunden eine große Auswahl für jeden Anlass. Jetzt ist die Renovierung des Bereiches abgeschlossen. Seit dem letzten großen Umbau vor sechs Jahren hat die Nachfrage in diesem Bereich stetig zugenommen. Als logische Konsequenz hat das Traditionsunternehmen das bestehende Trauring-Studio nun in eine noch angenehmere Atmosphäre umgestylt.

Ob individuelle Ideen, die zusammen mit neuster Technik entworfen werden, oder die traditionelle Skizze mit Stift und Papier - der Verwirklichung der Wünsche und damit die Realisierung des passenden Rings für die Traumhochzeit - steht nichts im Wege. „Viele Kunden kommen schon mit einer konkreten Idee zu uns. Unerlässlich aber ist es, den Ring vorher auszuprobieren, um zu sehen, ob man mit Breite und Wölbung zurecht kommt“, erklärt Jan Becher. Immer wieder hilft die individuelle Beratung auch, Fehleinkäufe zu vermeiden. „Manche Kunden möchten eigentlich gern einen 13 Millimeter breite Ring tragen - die sind aber selten alltagstauglich“, erklärt Becher. Die Interessenten können ihre Ringe im Meisterbetrieb in allen Legierungen zwischen Gold, Weißgold, Platin, Palladium Carbon, Bronze und Edelstahl auswählen. Die Ringe sollten spätestens ein bis zwei Monate vor dem Standesamt-Termin bestellt werden, damit sie garantiert im passenden Moment genutzt werden können.

Umfangreicher denn je ist bei Becher seit kurzer Zeit zudem die Produktpalette aus dem Hause Pandora vertreten. Das Unternehmen entwirft, fertigt und vermarktet modernen, handveredelten Schmuck aus hochwertigen Materialien zu erschwinglichen Preisen. Die Auswahl an Armbändern, Ringen, Ketten, Charms und Ohrringen erfreut sich einer generationsübergreifenden Nachfrage. „Das ist ein Thema für Teenies bis hin zu Großeltern“, hat Becher festgestellt.

1
2
0
s2smodern

kamenlogo

kamengutschein

ko logo

kkk logo

linklogogilde

bergkameninfoblog