-Anzeige-
GSW Banner Sauna Sommerpreise 500x280px 06 2017
-Anzeige-
Anzeige: All Dente Kamen
 
-Anzeige-
summerlive2017
-Anzeige-
schloss17 500
-Anzeige-
Optik Image KamenWeb
-Anzeige-
fotowettbewerb2017
-Anzeige-
markencenter1-2-17
-Anzeige-
reweahlmann517
-Anzeige-
meinRewe500 280
-Anzeige-
brumbergxxl500
-Anzeige-
wolff 2016 web
-Anzeige-
radtat slider 500x280px 16-02-2016
-Anzeige-
Veltins2707
-Anzeige-
Flensburger Vitamalz Pellegrino2707
-Anzeige-
Anzeige: Brumberg Reisemobile

Volles Programm bei der 30. GSW Kamen KITE

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

kite17PRKW

von Julian Eckert

Kamen. Am 20. und 21. Mai findet die 30. GSW Kamen KITE, das internationale Drachenfestival statt. Das Programm ist vollgepackt mit Highlights. Bürgermeister Hupe freut sich auf "ein Fest mit einer anderen Dimension".

Der erste Tag des Familienfestes beginnt mit der offiziellen Eröffnungsrede des Bürgermeisters, anschließend findet das Drachen-Showfliegen statt. Auch die Kleinen kommen nicht zu kurz, so gibt es etwa einen Drachenbau-Workshop, eine Spielstraße mit vielen Spielwaren namenhafter Hersteller zum Ausprobieren. Gegen 20 Uhr wird es Live-Musik geben und gegen 22 Uhr die Nachtdrachenshow mit Musik.
Das Rahmenprogramm bilden an beiden Tage Info- und Aktionsstände, eine Ausstellung über Reisemobile und diverse Infostände von Vereinen und Firmen. Neu bei der diesjährigen Kite sind die internationalen Gäste aus England und Frankreich Michal und Fran Goddard, David Allison und Alain Micquiaux. "Die 30. GSW Kamen KITE bringt ein paar Überraschungen mit sich, wir werden dieses Jahr ein paar besondere Gäste begrüßen dürfen. Uwe Gryzbeck hat es geschafft Leute zu gewinnen die bisher selten bis gar nicht in Deutschland auf einem Drachenfest waren“, freut sich Stefan Eising vom Kite-Team Skycolours.

Als weitere Besonderheit wird es eine riesige Memorywand mit attraktiven Preisen und eine Ausstellung der Wettkampfgeräte der Highland Games geben. Auch wird ein Kuchenverkauf zugunsten der deutschen Krebshilfe stattfinden, organisiert von Daniela Bäsig, die 2015 bei der „Tour de Ahrtal“ bereits eine Spendenaktion durchgeführt hat und knapp 1.700 € durch den Verkauf von Smoothies einnehmen konnte. Ebenfalls ein Highlight wird sicherlich das Showturnier des TV Südkamen im Ultimate Frisbee sein.

Eine weitere Besonderheit, auf die die Besucher unbedingt achten sollten, ist die Verkehrssituation aufgrund von Verkehrsproblemen im Bereich der Zufahrt zum Veranstaltungsort. Es werden "Park and Ride Parkplätze" am Schulzentrum, Gutenbergstraße und am Bürgerhaus in Heeren-Werve eingerichtet. Ein Bus-Shuttle der VKU wird die Besucherinnen und Besucher kostenlos von der Haltestelle Schulzentrum bzw. Käthe-Kollwitz-Schule zur Haltestelle Friedhof an der Heerener Straße bringen. Von dort ist das Gelände zu Fuß über den Fuß,- Radweg parallel zur Derner Straße erreichbar. Auch die Anreise per Fahrrad ist möglich. Unmittelbar am Veranstaltungsgelände befinden sich Behindertenparkplätze.

Die Veranstalter empfehlen die Anreise für Kraftfahrzeuge über die A 2, Abfahrt Bönen, folgen Sie der Beschilderung Richtung Heeren-Werve. Für alle, die von der A 1 kommen, wird die Ausfahrt von der Hochstraße in Richtung Heeren-Werve an beiden Veranstaltungstagen geöffnet sein. Ausgewiesene Parkmöglichkeiten stehen den Gästen auch an der Heerener Straße zur Verfügung.

Eine kompakte Terminübersicht und weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Veranstaltung unter www.gsw-kamen-kite.de

1
2
0
s2smodern

kamenlogo

kamengutschein

ko logo

kkk logo

linklogogilde

bergkameninfoblog