-Anzeige-
Anzeige: All Dente Kamen
 
-Anzeige-
brumbergxxl500
-Anzeige-
summerlive2017
-Anzeige-
markencenter1-2-17
-Anzeige-
hansemarkt 2017
-Anzeige-
fdpbtw17 500
- Anzeige -
RZ Anzeige WEB 2017 6 GROSS
 
-Anzeige-
Flensburger817
-Anzeige-
servuspeter500
-Anzeige-
meinRewe500 280
-Anzeige-
Optik Image KamenWeb
-Anzeige-
reweahlmann517
-Anzeige-
fotowettbewerb2017
-Anzeige-
Anzeige: Brumberg Reisemobile
-Anzeige-
ligges17 500

Informationen zur technischen Fusion der Sparkassen UnnaKamen und Fröndenberg

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

geldautomatspkunkf817KWAm Fusionswochenende kann es zu Einschränkungen aller gewohnten technischen Anwendungen (Geldautomat, Kontoauszugsdrucker, Bezahlterminal im Handel, Online-Banking etc.) kommen. Foto: KamenWeb.deDie technische Zusammenführung der Datenbestände beider Altsparkassen erfolgt am 18.08. - 20.08.2017. Laut einer Mitteilung der Sparkasse UnnaKamen wird es am Fusionswochenende zu einigen Einschränkungen kommen.

Wichtige Informationen der Sparkasse UnnaKamen zum Fusionswochenende   
Von Freitagabend, 18. August 2017, 20.15 Uhr, bis Sonntag, 20. August 2017, werden wir die technische Fusion der beiden ehemaligen Sparkassen UnnaKamen und Fröndenberg durchführen.  In dieser Zeit wird es zu unvermeidbaren Einschränkungen aller gewohnten technischen Anwendungen (Geldautomat, Kontoauszugsdrucker, Bezahlterminal im Handel, Online-Banking etc.) kommen. Wir werden uns selbstverständlich bemühen, die Beeinträchtigungen auf das notwendige Mindestmaß zu begrenzen.

Zu Ihrer Sicherheit: Versorgen Sie sich bitte rechtzeitig mit genügend Bargeld.

Wichtige Informationen für Geschäftsreisende und Urlauber
Im Zuge der technischen Fusion kann es im In- und Ausland zu Einschränkungen bei der Nutzung von SB-Technik, z. B. bei Geldautomaten, Zahlung von Hotelrechnungen und Wareneinkäufen, kommen. Falls vorhanden: Halten Sie bitte für Notfälle Ihre Kreditkarte mit PIN bereit.

Unna. Am 1. Januar 2017 starteten die Sparkassen UnnaKamen und Fröndenberg in eine neue gemeinsame Zukunft. Nach nunmehr fast einem halben Jahr stellt sich der aktuelle Stand der Fusion wie folgt dar: Mit allen Mitarbeitern der ehemaligen Sparkasse Fröndenberg wurde bereits im 1. Quartal über ihre zukünftigen Aufgaben gesprochen. Ein Großteil bleibt dabei im bisherigen Aufgabengebiet weiterhin tätig. „Dies konnte nur realisiert werden, da die Sparkasse UnnaKamen bereits frühzeitig  in 2016 freiwerdende Stellen nicht mehr nachbesetzt hat“, macht Frank Röhr hierzu deutlich. Für vier Mitarbeiter ist die jetzige Tätigkeit noch befristet, danach werden sie in anderen Bereichen tätig sein. Die „Umzüge“ der Mitarbeiter nach Unna bzw. Kamen sind nahezu abgeschlossen (26 Mitarbeiter sind hier bis Mitte Mai 2017 umgezogen). Lediglich zwei Wechsel stehen noch aus. Im Zuge der Fusion sind aber auch 3 Mitarbeiterinnen für den Bereich Kunden-, Baufinanzierungs- sowie Geschäftskundenberatung aus Unna nach Fröndenberg gewechselt. Bedingt durch die Umzüge der Mitarbeiter sind die Räume im Obergeschoss der Hauptgeschäftsstelle Fröndenberg aktuell nur teilweise genutzt. Über deren weitere Verwendung wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.  
 
Im Rahmen der „Technischen Fusion“ am 19. und 20. August 2017 gehen die beiden Sparkassen nun den abschließenden Schritt. An diesem Wochenende werden die Datenbestände zusammengeführt, um die Leistungen dann „aus einem Guss anbieten“ zu können.  Im Zuge der Zusammenführung  werden auch technische und organisatorische Prozesse angepasst. Davon werden die Kunden in der Regel nicht betroffen sein. Darüber hinaus wird die Produktpalette beider Häuser harmonisiert und es ist zudem erforderlich, die derzeit noch unterschiedlichen Preise anzupassen. In einem ersten Schritt werden hier zunächst ca. 150 Einzelpreise für spezielle Dienstleistungen   ab dem 21. August 2017 angeglichen. Hierbei entstehen für die Fröndenberger Kunden sowohl Preissenkungen als auch Preiserhöhungen.

 

Bereits seit dem 29. März 2017 übernimmt das Kunden Service Center der Sparkasse mit Sitz in Kamen auch den umfassenden telefonischen Kundenservice für die Fröndenberger Kunden. Täglich werden dort mehr als 120 Anfragen und Aufträge allein aus Fröndenberg bearbeitet.
 
Ein weiterer wichtiger Aspekt der „Technischen Zusammenführung“ sind die „doppelten Kontonummern“. Betroffen sind hiervon  3.259 Fröndenberger Privatgiro- und 301 Geschäftsgirokonten. Rund jeder dritte Fröndenberger Sparkassenkunde wird sich somit an eine neue Kontonummer gewöhnen müssen. Mit den betroffenen Firmenkunden wird die Sparkasse ab sofort Kontakt aufnehmen; die Privatkunden erhalten Anfang Juli 2017 entsprechende schriftliche Informationen.  
 
Darüber hinaus gibt es 450 Fröndenberger Depotkonten, die eine neue Wertpapier-Depot-Nummer erhalten. In diesem Bereich erfolgt außerdem eine Anpassung der Depotpreise im Rahmen der bereits angesprochenen Preisharmonisierung beider Häuser. Auch hier erhalten die betroffenen Kunden kurzfristig ein Anschreiben mit allen wichtigen Informationen.
 
Alle Aufgaben und Arbeiten, die im Rahmen der Fusion notwendig sind, liegen voll im Zeitplan. „Vieles davon wäre allerdings ohne die Kompetenz, die Erfahrung und den besonderen Einsatz der an der Umsetzung beteiligten Mitarbeiter so nicht möglich gewesen“, betont Frank Röhr abschließend.  
 
Beide Sparkassen nehmen damit gut vorbereitet Kurs auf den organisatorisch gesehen letzten Schritt, die technische Fusion. Die Fröndenberger Kreditberater und ihre Kunden profitieren heute schon von den deutlich erweiterten Kreditvergabespielräumen des größeren Hauses. Künftig könnten sich dann mehr als 1.000 in Unna wohnende Fröndenberger Kunden auf Wunsch auch problemlos vor Ort in Unna beraten und betreuen lassen.

Bitte beachten!

Posted by Sparkasse UnnaKamen on Dienstag, 15. August 2017
1
2
0
s2smodern

kamenlogo

kamengutschein

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen