VHS-Vortrag zu Neuerungen des Bundesteilhabegesetzes

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

VHS19KWKamen. Das Bundesteilhabegesetz soll Menschen mit Behinderung eine selbstbestimmteres Leben und eine bessere Integration in die Arbeitswelt ermöglichen. Im Jahr 2018 wurden zahlreiche gesetzliche Neuerungen eingeführt, die unter anderem das Schwerbehindertenrecht betreffen. Christian Fritsch vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen wird in einer kurzen Präsentation aufzeigen, was sich künftig ändern wird. Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der VHS Kamen-Bönen mit dem Behindertenbeirat der Stadt Kamen.

VHS-Abendvortrag: Christian Fritsch, „Die Neuerungen des Bundesteilhabegesetz 2018“

Donnerstag, 17. Januar 2019, 19:00 Uhr

Cafeteria des Rathauses Kamen, Rathausplatz 1, 59174 Kamen

Eintritt frei.

Hinweis: Der Zugang zur Cafeteria erfolgt über den Eingang an der Hochstraße. Der Zugang zum Vortragsraum ist barrierefrei.

 

 

Dortmund Airport baut Streckennetz weiter aus

am . Veröffentlicht in Auto, Straßen & Verkehr

flugdo18kwWizz Air kündigt neue Verbindung nach Mazedonien an

Dortmund. Ab dem 2. Juli können Reisende vom Dortmund Airport aus nach Ohrid fliegen. Die ungarische Airline Wizz Air steuert die Stadt in Mazedonien dienstags und samstags von Dortmund aus an. Ohrid ist schon die zweite neue Destination in 2019. Bereits im vergangenen Jahr kündigte Wizz Air an, ab dem 21. April von Dortmund nach Palanga in Litauen zu fliegen.

Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, zeigt sich erfreut über die Ankündigung der Airline: „Auch 2019 wachsen Wizz Air und der Dortmunder Flughafen gemeinsam. Mit dem neuen Ziel stärken wir nicht nur unsere Position als ‚Tor zum Osten‘, sondern machen den Flughafen auch für Touristen und Sommerurlauber interessanter.“

Ohrid gilt vor allem aufgrund des gleichnamigen Sees als wahrer Geheimtipp für Urlauber. Der Ohridsee ist einer der ältesten weltweit und lädt mit klarem Wasser in Trinkwasserqualität zum Schwimmen und Verweilen ein. Auch die Altstadt, die Festungsanlage Kale sowie kleine Kirchen sind einen Besuch wert. Mit seinem eher mediterranen Klima ist Ohrid der ideale Ort, Badeurlaub und Sightseeing zu verbinden.

Kellerbrand: Feuer konnte durch Hausbewohner gelöscht werden

am . Veröffentlicht in Blaulicht

feuer14 KWKamen. In der Nacht zu Sonntag (13.01.2019) gab es im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Schlägelstraße gegen 2.55 Uhr einen Knall, woraufhin eine Bewohnerin in den Keller lief und dort einen Brand entdeckte. Ein weiterer Bewohner konnte das Feuer mit Wasser löschen. Nach ersten Feststellungen war ein Stück Stoff in Brand gesetzt worden und ein Kellerfenster wurde beschädigt auf dem Boden aufgefunden. Die Feuerwehr lüftete den Keller. Ein Bewohner, der eventuell Rauchgase eingeatmet hatte, wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Einbruch in Fitnessstudio an der Gutenbergstraße

am . Veröffentlicht in Blaulicht

polizeimeldung18KWKamen. In der Nacht zu Samstag (12.01.2019) hebelten Unbekannte ein Fenster eines Fitnessstudios an der Gutenbergstraße auf und gelangten so in das Gebäude. Sie entwendeten diverse Nahrungsergänzungsmittel.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0. (ots)

Verkehrsunfallflucht - Fahrerin eines schwarzen PKW fuhr einfach davon

am . Veröffentlicht in Blaulicht

polizeimeldung18KWKamen. Am Sonntag (13.01.2019) fuhr gegen 18.20 Uhr ein schwarzer PKW vom Fahrbahnrand der Derner Straße in Richtung Hammer Straße an. Er streifte in Höhe Hausnummer 16 zwei parkende PKW und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandene Schaden, der auf etwa 3 500 Euro geschätzt wird, zu kümmern. Nach Zeugenaussagen soll es sich bei dem Fahrzeug möglicherweise um einen VW Golf IV gehandelt haben, der von einer Frau gefahren wurde.

Wer kann weitere Angaben zum Unfall, dem schwarzen PKW oder der Fahrerin machen? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0. (ots)

Paar aus Kamen feiert "Big-Bang-Verlobung" in Hollywood

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

big bang verlobung119 AGWB"Big Bang Theory"-Fans wissen genau: Eigentlich darf hier niemand sitzen außer dem Ober-Nerd Sheldon. Nach der Aufzeichnung wurde den Kamenern Martin und Marta dieses außergewöhnliche Privileg zuteil. Foto: Warner Brothersvon Alex Grün

Kamen. Es gibt viele Medienformate, die innerhalb der Konsumentenschar polarisieren und amerikanische Sitcoms sind dafür ein Paradebeispiel: Die einen fahren voll drauf ab, für die anderen fehlt in dem Wort "Sitcom" einfach nur der Buchstabe H. Aber ob man nun drauf steht oder nicht, die mediale Wirksamkeit kann den Charlie Sheens oder Al Bundys dieser Welt wohl keiner absprechen, denn kaum einer kommt an ihnen vorbei - und mancher landet über diesen Weg sogar einen Volltreffer in Sachen Familienplanung. So wie Martin (33) aus Kamen (Nachnamen sind der Redaktion bekannt), der, ebenso wie seine langjährige Freundin Marta, Fan der derzeit weltweit erfolgreichsten Sitcom "Big Bang Theory" ist. Die finale Staffel der abgedrehten Comedy-Serie, die sich um vier hochintelligente, aber hoffnungslos weltfremde Physiker und deren Abenteuer im Kampf mit der analogen Wirklichkeit dreht, ging am letzten Montag an den Start. Im Rahmen eines Roadtrips durch Kalifornien und Nevada war das Paar aus Kamen bei der Produktion in den Warner Brother Studios hautnah dabei und gab sich bei der Gelegenheit das Eheversprechen.

"Meine Freundin hat's glatt aus den Socken gehauen, als die Serien-Stars auf die Zuschauertribüne kamen und uns gratulierten - und dann noch vor laufender Kamera", erinnert sich Martin, der für die geheime Verlobungsaktion alles mögliche in Bewegung setzte. Mehr oder weniger durch Zufall seien die beiden erst vier Wochen vor der Live-Aufzeichnung an Tickets gekommen, über die Fan-Page nahm der 33-jährige Betriebswirt dann konspirativ Kontakt mit dem Studioanheizer der Serie auf und machte den Deal klar - was nach Auskunft des Studios bisher nur etwa einem halben Dutzend Brautpaaren gelungen sei, erklärt Martin stolz.

Ob "frau" es romantisch findet oder nicht, ist sicherlich Geschmackssache, doch eins steht fest: Einen originelleren Heiratsantrag könnte es für einen bekennenden Fan der Nerd-Community aus Pasadena kaum geben - und damit auch keinen negativen Antragsbescheid. Deshalb sollen in diesem Jahr die Hochzeitsglocken läuten.

Glückwünsche gab es nach der Aufzeichnung für das Brautpaar aus Kamen nicht nur vom Publikum, sondern auch von den Stars der Serie höchstpersönlich. Video: Warner Brothers

 

Geburtstags- und Jubiläumsfrühstück beim SuS Kaiserau

am . Veröffentlicht in Aus den Vereinen

sus119Kamen-Methler. Am 6.1. ehrte der SuS Kaiserau langjährige Mitglieder. Traditionell werden die Jubilare beim SuS mit 15 oder 25. Jährigen Mitgliedschaften und runden Geburtstagen ab dem 65. Lebensjahr geehrt. Mit Hans Tilkowski, Horst Mende und Gerd Schmidt waren drei ehemalige Bundesliga Spieler dabei. Gemeinsam mit dem Ehrenpräsidenten des SuS Kaiserau, Adi Kersten, wurde am 3. Königs Tag in Erinnerungen geschwelgt. Adi Kersten feierte 2018 seinen 80. Geburtstag. (im Foto Hans Tilkowski, Adi Kersten und Eckart Stender) Viele Episoden aus den frühen 60 er Jahren wurden zwischen den 30 Teilnehmern ausgetauscht. Anekdoten rund um unbespielbar gemachte Plätze und anschließendem Feuerwehr Einsatz sorgten für viel Erheiterung unter den Gästen.

Mit Klaus Lange hat der SUS ein Mitglied, dass 73 Jahre Mitglied im SuS ist. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Thomas Berns, Norbert Jendretzki und Peter Kopetzki geehrt. Ein Jahr vor dem 100 jährigen Jubiläum des SuS wurden wieder einmal wunderbare Erinnerungen ausgetauscht. Der SuS will gerade ein Jahr vor dem 100. Geburtstag die alte Geschichte lebendig werden lassen. Ein Team mit mehr als 20 Mitgliedern arbeitet bereits aktiv an Ideen für das Jubiläumsjahrgang 2020. Eine Ausstellung mit Fundstücken aus der 100 jährigen Geschichte, eine schwarz gelbe Nacht zum Gründungstag, Traditionsspiele gegen Bundesligisten und weitere Überraschungen warten auf die Mitglieder des Vereins, so Eckart Stender, 1. Vorsitzender beim SuS Kaiserau.

Hochzeitsmesse in Heeren: Alles für den Tag der Tage

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Hochzeit1 119CV

Von den kunstvollen Torten des Tortenateliers Schwanbeck möchte man am liebsten gleich probieren. Bei der Hochzeitsmesse im Schloss Heeren war das möglich. Fotos: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer | Fotostrecke >>>

Hochzeit2 119CVBritta Timm (rechts) und Dorothea von Plettenberg haben die fünfte Hochzeitsmesse im Wasserschloss organisiert. Kamen-Heeren. Laut Wikipedia hat ein Hochzeitsplaner die Aufgabe, ein Paar bei der Planung und Organisation der Hochzeitsfeier zu beraten und zu unterstützen. Die Verliebten können ihr Glück aber auch selbst in die Hand nehmen, denn fast alles, was zu einem unvergesslichen Fest benötigt wird, fand sich am Wochenende wieder auf der Hochzeitsmesse im Schloss Heeren.

Zum fünften Mal hat die Messe in den ehemaligen Wirtschaftsräumen des adligen Hauses stattgefunden - und kann wieder als Erfolg eingestuft werden. Egal ob im Trauzimmer oder neu entstandenen Saal für größere Feierlichkeiten - überall herrschte am Samstag und Sonntag reges Treiben.

Rund 30 Aussteller haben die Organisatorinnen Britta Timm und Dorothea von Plettenberg für eine Teilnehme gewinnen können. Dafür sind längst keine Überredungskünste mehr nötig. „Der Großteil der Aussteller ist schon mehrfach dabei gewesen. So kennt man sich untereinander, was dann für eine besondere Gemeinschaft sorgt“, sagt Dorothea von Plettenberg.

Dennoch ist schon auf den ersten Blick für Abwechslung gesorgt. War bei der vorherigen Messe noch eine opulente Strech-Limo vor den Eingang gerollt, hatte diesmal ein schmucker VW-Käfer Stellung bezogen. „Der US-Import stammt aus dem Jahr 1957. Der Legende nach ist damit schon Frank Sinatra durch Hollywood gefahren“, sagt der Heerener Lothar Baltrusch, der das kultverdächtige Fahrzeug Ende vergangenen Jahres erworben hat und nun - unter anderem für Hochzeiten - vermietet.

Für süße Kostproben waren statt dessen die charmanten Konditorinnen des Tortenateliers Schwanbeck aus Iserlohn zuständig. „Voll im Trend im Bereich der Hochzeitstorten sind aktuell Naked-Cakes, also spezielle Kuchen ohne Glasur“, verrät Auszubildende Annika Johnen. Bis ein meist mehrstöckiges Kunstwerk fertig ist, sind in der Regel mindestens drei Stunden Arbeit für mehrere Personen erforderlich.

Hochzeit 3 119Große Nachfrage nach den passenden Ringen gab es am Stand des Kamener Juweliers Becher. Besucherin Regina Hirt ist ohne ihren künftigen Mann zur Messe gekommen. Statt dessen hat sie zwei ihrer besten Freundinnen dabei. „Ich habe etwas über die Messe im Internet gesehen. Da wir bei der Location für die Trauung noch nicht ganz sicher sind, haben wir die Möglichkeit genutzt, auch hier schon mal einen Überblick zu bekommen. Dazu kann es nicht schaden, sich durch die unterschiedlichen Angebote an den Ständen inspirieren zu lassen. Und die Auswahl hier ist top.“

Der Popularität des Trauzimmers ist es auch zu verdanken, dass die Interessenten nicht nur aus dem Kreisgebiet kommen. „Nach fünf Jahren ist das eine Art Schneeballeffekt, weil viele schon mal selber zu Gast waren und dann bei ihrer eigenen Trauung wieder zurückkommen“, sagt Dorothea von Plettenberg.

Rund 150 Trauungen haben 2018 im Trauzimmer stattgefunden. Damit sind die Kapazitätsgrenzen quasi erreicht. „Die Haupttage sind natürlich freitags und samstags. Da haben wir pro Tag im Schnitt drei Hochzeiten“, sagt Britta Timm. Der Startschuss folgt rund um die Osterzeit. Die Saison dauert dann bis zur Weihnachtszeit. Der Mai ist dabei nicht mehr unbedingt der beliebteste Monat. „Es verschiebt sich immer mehr in den Herbst, weil dann das Wetter oft stabiler ist. Zudem stehen bei vielen im Mai auch Feiern zur Kommunion oder Konfirmation an“, erklärt Dorothea von Plettenberg.

Drachenflug von Kamen nach Selb

am . Veröffentlicht in Musik

drachenry119Kamen. Die Kamener Band „Drachenreyter“ nimmt derzeit an der Vorabstimmung zum Newcomer Award des Festival-Mediaval 2019 teil. Das Festival ist eins der größten Mittelalter-Festivals in Europa und findet vom 6. bis 8.9.2019 statt. In der Kategorie Mittelalter-Rock stehen sie im Wettstreit mit vielen Künstlern aus ganz Deutschland. Sollten sie hierbei unter die Top 3 kommen, werden sie ihre Musik in Selb ( Bayern ) auf dem Festival Mediaval vor einer Jury präsentieren.

Um dieses Ziel zu erreichen und Kultur aus Kamen auf dieses international bedeutsame Festival zu bringen, zählt jede Stimme. Die Band freut sich über jede Unterstützung.

Zur Abstimmung: https://voting.festival-mediaval.eu/

Hauptgewinnerin des Lions-Weihnachtskalenders freut sich über Reisegutschein

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Lions 119

Mit Birgit Kamm (2.v.r.) freuen sich (v.l.): „Löwe“ Friedrich-Wilhelm Brumberg,
Susanna Lang-Puchinger, Inhaberin des „Reiselädchen“, das regelmäßig den Lions-Weihnachtskalender unterstützt und Lionspräsident Heinz-Georg Webers

Kamen. Sieglinde Ellerkmann freut sich über einen Reisegutschein im Wert von 1000 Euro, den Hauptgewinn des Weihnachtskalenders, den der Lionsclub BergKamen im gerade vergangenen Jahr zum dreizehnten Mal auflegte. Die Bergkamenerin hatte ihren Kalender von ihrer Tochter Birgit Kamm geschenkt bekommen. Die hat den Reisegutschein auch in Empfang genommen, ihre Mutter ist leider gerade krank. Nach ihrer Genesung möchte Sieglinde Ellerkmann mit ihrer Tochter nach Kühlungsborn reisen, da kommt der Gutschein gerade recht.

Rund 260 Preise gab es dieses Mal bei den BergKamener Lions zu gewinnen, darunter zahlreiche Gutscheine heimischer Unternehmen und wertvolle Sachpreise.

Da diese Preise und die Herstellungskosten des Kalenders von Spendern und Sponsoren finanziert wurden, kommt der gesamte Erlös der Aktion, über 16.000 Euro, Projekten für Kinder und Jugendliche in Bergkamen und Kamen zugute.

Kamener können am Dienstag auf WDR2 für "Captain Horst" voten

am . Veröffentlicht in Musik

chorst119AG

"Captain Horst" trafen sich am Wochenende mit ihren Spezialisten für Licht und Sound, Henne Fellerhoff und Fabian Kötter (1. u. 2. v. r.), zu ihrer Jahresplanung. Foto: Alex Grün für KamenWeb.de

von Alex Grün

Kamen. Sie haben es mal wieder geschafft: Zum bereits dritten Mal gelang es der Kamener Kultband "Captain Horst", sich erfolgreich beim WDR2-Bandcontest "Made in Germany" zu bewerben.

Am Dienstag, 15. Januar, ab 20.05 Uhr, heißt es also für Fans der Band: Radio an und WDR2 eingeschaltet - denn dann läuft nicht nur die aktuelle Single-Auskopplung des Quintetts mit dem Titel "Alles so einfach", sondern auch das Voting für das Weiterkommen der Kamener im renommierten regionalen Musikwettbewerb. Dem Gewinner winkt wieder ein Support-Auftritt vor einem namhaften Künstler und großer Kulisse.

Aber auch vor kleiner Kulisse fühlen sich die Kamener wohl, deshalb haben sie jetzt eine Aktion gestartet, die über das normale "kleine Clubkonzert" weit hinaus geht: Über ihre Facebook-Seite sammeln die Musiker ab sofort Anregungen und Wünsche, wo sie spielen sollen - ob beim Friseur, beim Dönermann um die Ecke oder im privaten Wohnzimmer. Eine Kamenerin hat bereits die Zusage für ein solches Wohnzimmer-Konzert bekommen. Die Gage: Freibier. "Allerdings sollte man sich bei der Kalkulation nicht vertun", grinst Keyboarder Tobi Leidecker, denn "Freibier" heißt bei den trinkfesten Captains bei Weitem nicht "für lau".

Die Single-Auskopplung "Alles so einfach", die am Dienstag bei WDR2 läuft, soll auch auf dem vierten Album erscheinen, dessen Material derzeit erstmal nur für eine EP-Veröffentlichung reicht. Mindestens zwei Songs fehlen noch für ein LP-Album. Der Grund: Das Studio des Rünther Jugendzentrums "Spontan", dem angestammten Aufnahmeraum des Quintetts, wird voraussichtlich aufgrund finanzieller Streichungen seitens der Stadt Bergkamen dicht gemacht - nicht nur für "Captain Horst" ein schmerzlicher Verlust, "sondern auch für zahlreiche Bands und Tonkünstler im ganzen Nordkreis und darüber hinaus", bedauert Gitarrist und Sänger Torsten Fluhme.

Egal: Im neuen Jahr wird bei "Captain Horst" so oder so geklotzt und nicht gekleckert. Neben den schon jetzt fest geplanten acht Shows, die die Band im ersten Halbjahr NRW-weit spielen wird, steht als nächstes der 100. Auftritt der Indie-Deutschrocker an, und dieses Jubiläum wird definitiv in Kamen gefeiert - wo, steht aber noch nicht endgültig fest.

Zum Voting @ WDR2: https://www1.wdr.de/radio/wdr2/musik/szene-im-westen/szene-254.html

Viel Begeisterung um die kleine runde Scheibe

am . Veröffentlicht in Lokalsport

Fr01119cvDie U17-Mannschaft des TV Südkamen (grüne Trikots) trat beim Junioren-Turnier unter anderem gegen ein Team aus Amsterdam an. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Fr02119cv„Ultimate Frisbee“ ist ein weitgehend berührungsloser Mannschaftssport - das zeigte sich auch am Samstag. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.deKamen. Am Samstag ist Kamen einmal mehr zum Mekka des Frisbee-Sports avanciert. Zum fünften Junioren-Turnier der „Ultimate Frisbee“-Abteilung des TV Südkamen reisten 17 Teams aus ganz Deutschland und den Niederlanden in die Sesekestadt. Drei weitere Mannschaften stellten die Gastgeber.

Insgesamt fanden am Samstag in den Sporthallen an der Gutenbergstraße und in der Sporthalle der Südschule 72 Spiele mit 175 Aktiven statt. „Damit war es das größte Junioren-Turnier in Deutschland“, fasste Uwe Kikul zusammen, der Vorsitzender des TV Südkamen und selbst aktiver Spieler und Trainer ist.

Beim Wettbewerb mit dem Titel „Tatort, 5. Fall“ waren damit so viele Teams dabei wie nie zuvor. Drei Mannschaften stellten die Gastgeber vom TV Südkamen selbst. „Wir und alle Teilnehmer haben ein wunderbaren Tag mit vielen knappen Spielen in den einzelnen Altersklassen gesehen. Aus der Sicht des TV Südkamen sind wir mit der Leistung unserer Teams sehr zufrieden“, bilanzierte Kikul.

Beim Wettbewerb der U20 landete die heimische „Ultimate Frisbee“-Auswahl sogar auf dem ersten Platz und verteidigte damit den Erfolg aus dem Vorjahr. Das mit vielen neuen Spielern bestückte U14 Team machte seine Sache nach Ansicht des Vorsitzenden ebenfalls sehr gut. Immerhin war es für etliche Aktive die erste Teilnahme an einem Turnier. Die U17-Auswahl war mit drei niederländischen Spielern verstärkt worden und erreichte in ihrer Altersklasse den sechsten Platz.

Nach dem arbeitsreichen Wochenende freut sich Kikul schon auf das nächste Highlight, das den Sport in der Umgebung noch bekannter machen dürfte, denn am 14. und 15. September werden erstmals die Deutschen Outdoor Junioren Meisterschaften in Kamen ausgetragen. Insgesamt werden dann 28 Teams in den Altersklassen U14, U17 und U20 in Kamen antreten. „Wir haben uns beim Deutschen Frisbeesport-Verband beworben und den Zuschlag bekommen“, freut sich Kikul über die Chance, die in der Szene bedeutende Veranstaltung auszurichten.

So werden Mitte September auf den Kunstrasenplätzen an der Gutenbergstraße die neuen Deutschen Meister ausgespielt. Übernachten werden die Akteure, die dann aus allen Teilen des Landes nach Kamen reisen, in den benachbarten Sporthallen, die die Stadt für diesen Zweck zur Verfügung stellt. Der TV Südkamen wird wahrscheinlich mit zwei Teams - der U17 und der U20 - an den Meisterschaften teilnehmen.

Derzeit teilen rund 30 Mitglieder die Liebe zur runden und 175 Gramm schweren Scheibe und dem damit verbundenen Laufspiel. „Der Großteil ist zwischen elf und 18 Jahren alt, danach klafft leider doch eine etwas größere Lücke, bis dann noch drei bis vier ältere Spieler kommen“, sagt Kikul. Interessenten, die einmal mittrainieren möchten, sind dazu eingeladen. Weitere Infos und Trainingszeiten unter www.csi-kamen.de

Matthias Suelmann neuer Kaufmännischer Direktor des Klinikums Westfalen

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

197381VMatthias Suelmann übernahm die Aufgabe des Kaufmännischen Direktors im Klinikum WestfalenDortmund. Mit dem Start ins neue Jahr übernahm Matthias Suelmann, bisher Krankenhausleiter am Standort Brackel, zusätzlich die Aufgabe des Kaufmännischen Direktors des Klinikums Westfalen. Diese Funktion war unbesetzt, seit Amtsvorgänger Stefan Aust die Tätigkeit des Hauptgeschäftsführers des Klinikums Westfalen übernommen hatte. Für die Belange am Standort Dortmund bleibt Matthias Suelmann künftig weiterhin Ansprechpartner.

Der neuen Herausforderung und der damit verbundenen Verantwortung sieht Matthias Suelmann, mit großer Freude entgegen. "Künftig wird der Wettbewerb um Patienten und um Mitarbeiter weiter zunehmen. Auf Basis der Erfolge aus den Vorjahren und des starken Knappschaftlichen Verbundes sind wir für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Ich freue mich in der Verantwortung für unsere vier Standorte die weitere Entwicklung positiv mitgestalten zu können", so Matthias Suelmann.

Matthias Suelmann ist verheiratet und Vater von drei Kindern. In seiner Freizeit verbringt er gerne seine Zeit im Westfalenstadion und ist dann - auch als gebürtiger Münsteraner - ein echter ‚Dortmunder Jung‘.

Verkehrsunfall mit Sachschaden auf dem Kundenparkplatz der Firma Kaufland

am . Veröffentlicht in Blaulicht

polizeimeldung18KWKamen. Im Zeitraum von Freitag (11.01.2019) 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall ein weißer Pkw Hyundai i10 auf dem Kundenparkplatz der Firma Kaufland in der Straße Zollpost in Kamen beschädigt. Der oder die Unfallverursacher/-in entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Wer kann sachdienliche Angaben machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02307- 921 3220 oder 02303- 921 0 entgegen. (ots)

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen