-Anzeige-
GSW Banner ww1017
- Anzeige -
telgmann1017500
 
-Anzeige-
meinRewe500 280
-Anzeige-
TI studenten
-Anzeige-
AfterXMAS17 500
 
-Anzeige-
ww17500
-Anzeige-
brumbergxxl500
-Anzeige-
hotel kaiserau silvester2017
 
- Anzeige -

KFZ Wechselbonus Mielke 101117

-Anzeige-
reweahlmann517
-Anzeige-
TI Veganer
-Anzeige-
bohdeweihnachten17500
- Anzeige -

bannerbecher516

-Anzeige-
KamenWeb2017S
-Anzeige-
Anzeige: Brumberg Reisemobile

Spätsommerfest feiert Premiere am 23. und 24. September

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Wilde817cvv.l.: Natalja, Michael und Oskar Wilde freuen sich auf das Spätsommerfest. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

spätsommerfest917K-Anzeige- Kümpers präsentiert: Spätsommerfest am 23. und 24. September 2017Kamen. „Wir wollen den Kamener Bürgern etwas bieten und zeigen, dass es für Veranstaltungen in der Stadt nicht nur den Alten Markt gibt“, erklärt Gastronom Michael Wilde. Der Chef des Kümpers hat ein neues Straßen und Familienfest auf die Beine gestellt, das am 23. und 24. September 2017 als „Spätsommerfest“ seine Premiere feiert.

Die Einladung an die Bevölkerung gilt gleich für zwei Tage, und stellt so im Bereich der Veranstaltungen in Kamen schon eine Besonderheit dar, denn die Altstadtparty oder das Brunnenfest finden bekanntlich nur an einem Tag statt. Ungewöhnlich ist zudem der Austragungsort, denn das Fest wird auf der Kirchstraße, sowie der Kördelgasse und dem Wiemeling ausgetragen. Die Idee zum Fest entstand 2016, als der Fachbereich Kultur unter dem Motto „Sommerabend mit einer Prise Italien“ die Kirchstraße als Austragungsort für eine Station des Summer Life-Programms auswählte.

Zwei Bühnen, fünf Food-Stände sowie eine Auswahl an Getränke-Stationen mit Cocktails. Sekt, Wein bis hin zu Whiskey und Gin und natürlich alkoholfreien Getränken sollen die kulinarische Versorgung der Besucher sicherstellen. Neben einer großen Auswahl für das leibliche Wohl präsentieren sich auch gemeinnützige Gruppen wie die Musikerinitiative laut & lästig oder der Flüchtlingshilfeverein Pro Mensch. „Da an dem Sonntag auch die Bundestagswahlen stattfinden, sind auch die vier großen Parteien eingeladen, sich noch einmal vorzustellen“, kündigt der 34-jährige Organisator an.

Im Mittelpunkt soll an beiden Tagen jedoch die Musik stehen. Die Hauptbühne wird sich auf der Höhe des Biergartens an der Kirchstraße befinden, eine kleine Bühne für akustische Darbietungen soll an der Kördelgasse aufgebaut werden. „Wir sind mit einigen Bands noch im Gespräch“, erklärt der Gastronom. Zusagen liegen aber schon von den Lokalmatadoren Captain Horst sowie den Bands The Trackx und Serie 2 vor. Insgesamt werden an beiden Tagen acht Gruppen aufspielen, die primär die Genres Indie-Rock und Pop vertreten.

Neben Musikfreunden hat das Event auch für kleine Besucher viel zu bieten. Der Biergarten des Kümpers wird zur Kinderwelt umgestaltet. Neben einer Hüpfburg erwartet die kleinen Gäste eine Popkornmaschine sowie diverse Spielaktionen.

Die Kirchstraße wird während der zweitägigen Veranstaltung für den Verkehr gesperrt, dazu wird für das Fest ein Glasverbot ausgesprochen, ein Sicherheitsdienst wird an vier Zugangswegen Taschenkontrollen durchführen.

Veranstaltungs-Tipp: Das erste „Spätsommerfest“ in Kamen findet am 23. September von 15 bis 22 Uhr und am 24. September von 15 bis 20 Uhr statt. Am Samstag schließt sich an das offizielle Ende des ersten Tages noch eine After-Show Party im Kümpers an. Der Eintritt ist frei.

1
2
0
s2smodern

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen