-Anzeige-
alldente17 500
 

-Anzeige-

JC18 500

 

-Anzeige-
reweahlmann517
-Anzeige-
wolff 2016 web

-Anzeige-

Veltins 918

 

-Anzeige-

Krombacher Cola918

 

- Anzeige -
telgmann418500
 
-Anzeige-
markencenter1-2-17
-Anzeige-
kamende500
-Anzeige-
radtat slider 500x280px 16 02 2016
- Anzeige -

bannerbecher516

-Anzeige-

ART KAMEN 2018 Premiumslider 500 x 280 Pixel

-Anzeige-
schloss17 500
-Anzeige-
Anzeige: Brumberg Reisemobile

-Anzeige-

Blume500

 

Faire Belohnung für kreative Bastelkinder

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Baumschmuck1217cvvon Christoph Volkmer

Kamen. Anlässlich der Kamener Winterwelt hat die KIG wie jedes Jahr Kindergartenkinder aus der Stadt zum Schmücken der Bäume auf dem Alten Markt eingeladen. Für die kreativen und fleißigen Kinder gab es für die kunstvolle Gestaltung der verschiedenen Bäume eine besondere Belohnung.

Dass diese süß ausfiel, ist nicht neu, dafür aber die Herkunft der Snacks. Die Stadt Kamen bewirbt sich bekanntlich für den Titel Fair-Trade-Town. Anlass genug für die KIG, für alle Kindergartenkinder eine kleine „faire“ Tüte mit Schokolade zu packen und den fleißigen Händen zu übergeben.

Als Vertreter der Steuerungsgruppe, die die Bewerbung vorbereitet, überreichten Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale, Jörg Brandt als Vertreter der evangelischen Kirchengemeinde Kamen, Simona Dick von der KIG, Franz-Hugo Weber von der Kolpingfamilie Kamen und Rüdiger Büscher als Vertreter der Stadt, die leckeren Aufmerksamkeiten an die Kinder.

Mit Aktionen und Informationsständen wird in der nächsten Zeit weiterhin für den fairen Handel geworben und den Bürgern nahe gebracht, wo in Kamen überall fair gehandelte Produkte zu bekommen sind.

 

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen