-Anzeige-

JC18 500

 

-Anzeige-

FSR18500

 

-Anzeige-

xmas18500

 

-Anzeige-

alldentezmp1118

 

-Anzeige-
GSW Banner Eis g10 2018

-Anzeige-

mrssp11 12 500

-Anzeige-

Pellegrino 1118

 

-Anzeige-

extrablatt500118

 

- Anzeige -

bannerbecher516

-Anzeige-
schloss17 500

-Anzeige-

liggesadvent18

-Anzeige-
alldente17 500
 

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 01

 

-Anzeige-

Blume500

 

-Anzeige-

Antenne Unna singt KamenWeb18

 

"Bürgermeisterin im Gespräch" feiert erfolgreiche Premiere

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

bmgespr1118AGRegen Zulaufs erfreute sich die erste Ausgabe der "Bürgermeisterin im Gespräch", an der auch Stadtsprecher Hanno Peppmeier (r.) teilnahm. Ein offenes Ohr fand dabei auch City-Bewohnerin Anja Jour (2.v.r.) bei Elke Kappen (2.v.l.). Foto: Alex Grün für KamenWeb.de

von Alex Grün

Kamen. Die Bürgersprechstunde von Kamens neuer Bürgermeisterin Elke Kappen feierte am Freitag im Rahmen des Wochenmarktes Premiere. Schon auf dem Weg zum städtischen Pavillon auf dem Willy-Brandt-Platz sei sie direkt mit einigen Bürgern ins Gespräch gekommen, so dass die Sprechstunde sozusagen bereits in der Fußgängerzone eröffnet wurde, erklärt die Bürgermeisterin. Am Pavillon angekommen, warteten dann auch schon die ersten fünf Kamener, um mit ihr ins Gespräch zu kommen. Rund 15 Besucher begrüßten Elke Kappen und Stadtsprecher Hanno Peppmeier insgesamt zur ersten Sprechstunde, die, einem weiblichen Stadtoberhaupt angemessen, in "Bürgermeisterin im Gespräch" umbenannt wurde. Die Menschen seien mit den unterschiedlichsten Anliegen zu ihr gekommen, berichtet Elke Kappen, einige hatten verkehrliche Situationen bemängelt, andere wollten Informationen zum geplanten Kombibad haben, wieder andere fragten um Unterstützung für ihre Ehrenämter nach und auch Danksagungen seien ihr ausgesprochen worden. In offener Runde und Atmosphäre verweilten die Kamener bei Kaffee und Keksen im Stadtpavillon und pflegten einen regen Austausch mit der Bürgermeisterin und miteinander. Die Reihe "Bürgermeisterin im Gespräch" findet ab sofort an jedem zweiten Freitag im Monat von 11 bis 12 Uhr an selber Stelle statt. Eine Ausnahme ist der Dezember, hier wird die Bürgermeisterin den Kamenern am Markt-Dienstag, 11. Dezember, für Fragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung stehen. Bürgerinnen und Bürger, die die nicht die Möglichkeit haben, das Gesprächsangebot wahrzunehmen, können mit dem Bürgermeisterbüro unter Tel. 02307/148-1001 separate Termine im Rathaus vereinbaren.

Archiv: Bürgermeisterin: Sprechstunde während des Wochenmarktes

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen