Anzeigen

Entwarnung bei 3M

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

von Alex Grün

Kamen. Entwarnung an der B233: Keine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, sondern ein Ankerseil hatte bei einer Magnetmessung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes aus Arnsberg ein Signal abgegeben und damit Alarm ausgelöst. Das Stahlseil, das einst die Spundwände eines alten Pumpenhauses zusammenhielt, wurde in 6,5 Metern Tiefe entdeckt. Hätte es sich tatsächlich um eine Bombe gehandelt, hätten drastische Maßnahmen ergriffen werden müssen: Im Umkreis von 250 Metern hätten alle Anwohner an diesem Abschnitt der Kamener Straße evakuiert werden und die B233, ebenso wie die A1, in beide Richtungen gesperrt werden müssen. Einen ähnlichen Vorfall hatte es schon vor einigen Jahren auf dem selben Gelände gegeben.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen