Anzeigen

reweahlmann517

Blume500

 

JC18 500

 

kamende500

bannerbecher516

telgmann418500
 
brumbergxxl500
markencenter1-2-17

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 01

 

vitalux500

mrsporty219 500

schloss17 500
wolff 2016 web
Anzeige: Brumberg Reisemobile

BFT 1

"Faire" Schokolade als Dank fürs Baumschmücken

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

fairtrade1218AGDie Kinder der evangelischen Kita "Unter dem Regenbogen" bekamen als Dankeschön für ihre Baumschmück-Aktion auf der Winterwelt fair gehandelte Leckereien geschenkt. Foto: Alex Grün für KamenWeb.de

von Alex Grün

Kamen. Einen weiteren Punkt sammelte am Mittwoch die Steuerungsgruppe "Fair Trade Town" für die Bestätigung ihres Umweltsiegels: Als Dankeschön für die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte "Unter dem Regenbogen", die die größte Tanne auf der Winterwelt mit selbst gebastelten bunten Tannenzapfen geschmückt hatten, wurden Süßigkeiten verteilt. Die Leckereien wurden mit fair gehandeltem Kakao hergestellt und sollen den Kinder schon von klein auf vermitteln: "Fair Trade schmeckt!" Seit Mitte September darf sich Kamen als "Fairtrade Town" bezeichnen, für den Erhalt der Auszeichnung hat die Steuerungsgruppe aus Vertretern der Stadt, der Kolpingsfamilie, der evangelischen Kirchengemeinde, der KIG und der Verbraucherzentrale einiges in Bewegung gesetzt. So wurden bislang 19 Händler und acht Gastronomen gewonnen, die sich aktiv für den fairen Handel einsetzen, außerdem gab es unter anderem Info-Stände, Ausstellungen und Workshops sowie die Aktion "Faire Kita". Auch das Gymnasium erhielt die Auszeichnung "Fair Trade School". Zu den Veranstaltungen gehörte ebenso eine "Faire Kochshow", in der ein Fair-Trade-Referent Tipps für das Kochen mit umwelt- und sozialverträglichen Produkten gab. Und auch im Rathaus gibt es jetzt nur noch fair gehandelten Kaffee.

 

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen