Anzeigen

JC18 500

 

kamende500
wolff 2016 web
brumbergxxl500

Roettgerbis130120

Venencenter19

 

sporty 500 9

RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 

VBTerminvereinbarung Online 500X280

alldente17 500
 

bannerbecher516

Einsatz zwischen Reinigungsmaschinen

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Jugendfeuerwehr 12819CVBürgermeisterin Elke Kappen verfolgte den Einsatz der Jugendfeuerwehr in vorderster Reihe. Fotos: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer | Fotostrecke >>>

Kamen. Beim Familienunternehmen Kareima geht es normalerweise um den Vertrieb von innovativen Reinigungsmaschinen und Gebäudereinigungsbedarf. Am Samstag diente der Firmensitz an der Herbert-Wehner-Straße als Austragungsort für die alljährliche Stadtübung der Jugendfeuerwehr.

„Angenommen wurde, dass unterhalb einer Remise ein Firmenfahrzeug zu brennen begonnen hat. Bei Eintreffen der ersten Einheiten hatte sich der Fahrzeugbrand bereits auf eine angrenzende Halle ausgebreitet. Eine weitere Halle war verraucht und zehn Mitarbeiter des Unternehmens wurden vermisst“, beschreibt Pressesprecher Volker Rost die Szenerie, die sich den 30 Kindern und Jugendlichen sowie 14 Betreuern darstellte.

Die Jugendfeuerwehr, die mit insgesamt vier wasserführenden Fahrzeugen, einem Rüstwagen, der Drehleiter und einem Einsatzleitwagen anrückte, führte - teilweise unter Atemschutz - sofort Maßnahmen zur Menschenrettung durch.

Parallel kümmerte sich der Feuerwehr-Nachwuchs um die Brandbekämpfung im Innen- und Außenangriff. Insgesamt wurden acht Strahlrohre und ein Wasserwerfer von der Drehleiter aus zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Am Ende ging mal wieder alles gut. „Alle vermissten Personen konnten gerettet werden. Zudem ist es gelungen, den Brand am Firmenfahrzeug und in der ersten Halle zu löschen sowie die Ausbreitung des Brandes auf die zweite Halle zu verhindern“, bilanziert Stadtjugendfeuerwehrwart Rost zufrieden.

Interessiert verfolgten Bürgermeisterin Elke Kappen, Beigeordnete Hanna Schulze sowie die beiden Leiter der Feuerwehr Kamen, Rainer Balkenhoff und Armin Gartmann, und weitere Führungskräfte der Feuerwehr die Übung. „Die Feuerwehr kümmert sich sehr eindrucksvoll um den Nachwuchs. Hier sieht man, wie viel Spaß das bereitet, aber man bekommt auch mit, wie viel Arbeit dahinter steckt. Daher sind Rat und Verwatung stolz darauf, wie gut die Nachwuchsarbeit der Feuerwehr läuft“, so Elke Kappen. Die Bürgermeisterin lobte ebenso die hohe Zahl der aktuell rund 100 Mitglieder. „Das kann sich sehen lassen, hat aber auch damit zu tun, dass es in dieser Stadt Menschen gibt, die sich um die Betreuung kümmern.“

Weitere Infos zur Jugendfeuerwehr gibt es unter www.jugendfeuerwehr-kamen.de

Fotostrecke >>>

Jugendfeuerwehr 26819CVAlle Verletzten sind bei der Übung auf dem Kareima-Gelände gerettet worden.

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen