Anzeigen

Neue Wege für das Gemeindeleben

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Kirche320CVDas Coronavirus sorgt aktuell für leere Kirchenbänke. Auf ein geistliches Wort und ein Gebet müssen die Gemeindemitglieder dennoch nicht verzichten. Foto: KamenWeb.de

Kamen. Seit einer Woche finden keine Gottesdienste mehr statt, Gruppentreffen und Veranstaltungen sind ebenfalls abgesagt. In Zeiten der Corona-Krise gilt es für die Gemeinden, sich neu aufzustellen, um weiterhin mit den Gemeindemitgliedern in Kontakt zu bleiben.

Nähe zeigen, indem Distanz gehalten wird - dieser Herausforderung haben sich auch die Kamener Kirchengemeinden angenommen. Dabei wird vor allen Dingen auf virtuelle Angebote gesetzt. Zwei Beispiele:
Die Evangelische Kirchengemeinde Methler hat bereits aktuelle Video-Gottesdienste für Erwachsene und Kinder aufgezeichnet, die unter dem Link https://methler.ekvw.de/gestern-heute/andacht-und-jukime-aus-der-margaretenkirche-virtuell/ zu finden sind. Über das Gemeindebüro (Telefon 02307/3485) wird dazu Unterstützung beim Einkaufen organisiert. Die Evangelische Jugend bietet Kindern und Familien täglich neue Basteltipps und Ideen, um sich auch in Zeichen von Covid-19 sinnvoll beschäftigen zu können. https://www.ej-methler.de/ideen/

Auch in den beiden Pfarrkirchen Heilige Familie Kamen und Sankt Marien Kaiserau werden zunächst bis einschließlich 19. April keine öffentlichen Gottesdienste mehr stattfinden. Der Pastoralverbund Kamen-Kaiserau versorgt daher seine Mitglieder und alle anderen Interessenten mit täglichen Impulsen zum Evangelium. http://www.kirche-am-kreuz.de/

Archiv: Ein Gruß aus der Margaretenkirche

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen