Anzeigen

 
reweahlmann517
markencenter1-2-17

Roettgerbis130120

Darmkrebs KamenWeb 500

VBTerminvereinbarung Online 500X280

kamende500

Roettgerbis130120

JC18 500

 

Roettgerbis130120

wolff 2016 web

VOS1120 500

Anzeige: Brumberg Reisemobile
 

 

bannerbecher516

Weihnachtliches Flair in der Innenstadt

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Adventlicht 1120CVDimitry Oresol ist einer der Mitarbeiter der Dortmunder Firma Elektro Becker, die sich aktuell im Auftrag der GSW um die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt kümmert. Fotos: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

Budenzauber 1120CVWeihnachtsflair gibt es in der Innenstadt nicht nur durch die Beleuchtung, sondern auch an drei gastronomischen Ständen.Kamen. Für die kommenden Adventssonntage wird es keine Ausnahme-Genehmigung zur Öffnung von Geschäften in NRW geben. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster am Dienstag entschieden. Damit fällt unter anderem der Verkaufsoffene Sonntag am 29. November in Kamen aus. Ein Besuch in der Innenstadt lohnt sich aber auch an den anderen Tagen in der Woche.

Denn die Installation der Weihnachtsbeleuchtung ist bereits auf der Zielgeraden, sodass beim Einkaufen in den Abendstunden auch ohne die abgesagte Kamener Winterwelt nicht auf eine besondere Adventsstimmung verzichtet werden muss. Die Stadt hat in Kooperation mit den Gemeinschaftsstadtwerken (GSW) und der KIG e.V. die Aufhängung der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt beauftragt.

„Wir bringen die Innenstadt mit echtem Ökostrom zum Leuchten. Und wir hoffen zudem, dass wir mit der weihnachtlichen Beleuchtung bei den Menschen auch einen Anreiz setzen, wieder vermehrt den Weg zu den heimischen Händlern zu suchen, sie in der Corona-Zeit zu unterstützen und nicht den Billigheimer online“, erklärt Timm Jonas von der Unternehmenskommunikation der GSW auf Anfrage von KamenWeb.de. „Wenn wir alle zusammenhalten und die lokale Wirtschaft stärken, wird sich dieses Engagement auf unterschiedliche Art auszahlen“, appelliert Jonas, gerade in der jetzigen Zeit das eigene Kaufverhalten zu überdenken.

Für den kleinen und größeren Hunger gibt es im Bereich der Platane zudem drei gastronomische Stände von Anbietern, die Kamener aus den vergangenen Jahren durch ihre Teilnahme an der Winterwelt kennen dürften. So können sich Besucher nach dem Einkaufsbummel in der Innenstadt an den Buden und natürlich ebenso bei den heimischen Gastronomen, die Speisen und Getränke zu Mitnehmen anbieten, für die bevorstehende Adventszeit stärken.

Archiv: Oberverwaltungsgericht kippt landesweite Ladenöffnung an den Adventssonntagen

Trotz Corona: Weihnachtsbaum auf dem Kamener Marktplatz steht

 

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen