Anzeigen

Roettgerbis130120

alldente17 500
 

VOS1120 500

brumbergxxl500
Anzeige: Brumberg Reisemobile
RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 

Roettgerbis130120

 

bannerbecher516

JC18 500

 

FvO SPD Kaczmarek 0703 500

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

kamende500
wolff 2016 web

Fußgängerbrücke am Mühlentorweg ist da - aber noch nicht begehbar

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Neue Bruecke 01 0121CVDie neue „Beeskower Brücke“ ist am Freitagvormittag erfolgreich eingependelt worden. Fotos: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer | Fotostrecke >>>

Neue Bruecke 02 0121CVDer Stahlüberbau passt - bis die Brücke überquert werden darf, wird es noch Wochen dauern.Kamen. Zwei Tage später als geplant ist am Freitag die neue Fußgängerbrücke über der Seseke eingeschwenkt worden. Das hat ohne Probleme funktioniert. Bis die neue und breitere Verbindung zwischen Mühlentorweg und Sesekedamm von Fußgängern und Radfahrern benutzt werden kann, wird es aber noch einige Wochen dauern. 

Probleme mit der Genehmigung des Schwerlasttransports führten zur zweitägigen Verspätung der Aktion, die am Freitagvormittag bei eisigen Temperaturen einige Schaulustige anlockte. „Schade, dass wir jetzt so eine Autobahnbrücke bekommen, die Holzbrücke hatte deutlich mehr Charme“, kommentierte eine Augenzeugin die Installation der neuen Brücke etwas enttäuscht. Deutlich positiver fiel die Einschätzung der jüngsten Zuschauer aus. „Wir haben davon gelesen, dass die Brücke heute angebracht wird und da wollten wir mal schauen, wie das so aussieht“, sagte Marianne Lewwe, die ihre Enkel Leni, Lui und Henry mitgebracht hatte. Besonders Henry, der im Januar erst seinen sechsten Geburtstag gefeiert hat, verfolgte das Spektakel mit der durch den Einsatz eines Krans fliegenden Brücke interessiert. „Das war spannend“, bestätigte das Kindergartenkind auf Nachfrage.

Zufrieden blickte auch Axel Sandorf, zuständiger Mitarbeiter der Stadt Kamen für Brückenbauwerke, auf die komplikationslose Anbringung des knapp zehn Tonnen schweren und elf Meter langen Überwegs: „Es hat - abgesehen von den zwei Tagen Verzug - alles gut geklappt.“ Schon recht schnell stand beim Einpendeln fest, dass der Stahlüberbau exakt in den Betonunterbau passt. „Man muss immer mit Fehlern rechnen und manchmal erlebt man die auch - heute aber hat alles gepasst“, so Sandorf. Die Kosten für die Brücke beziffert der Experte auf etwa 300.000 bis 350.000 Euro.

Die neue Brücke soll mindestens 70 bis 110 Jahre halten. So lange dient der Überweg auch als ein Bekenntnis zur Städtepartnerschaft mit Beeskow, denn die Brücke ziert nicht nur das Kamener Wappen, sondern auf der östlichen Seite auch das der Partnerstadt in Brandenburg. Folglich wird das Brückenbauwerk künftig weiter den Namen „Beeskower Brücke“ tragen.

Bis die Brücke offiziell freigegeben werden kann, wird es noch ein paar Wochen dauern. Wie berichtet, stehen unter anderem die Wiederherstellung der Böschung, die Anbringung von Treppen und die Pflasterung des Bereichs vor der Brücke an. „Das dauert normalerweise drei bis vier Wochen, aber bei den aktuellen Witterungsbedingungen würde ich eher von sechs bis acht Wochen ausgehen“, vermutet Sandorf.

Die neue Brücke am Unkeler Weg wird ähnlich aussehen wie die neue am Mühlentorweg, ist nur etwas länger. In zwei Wochen soll an dieser Baustelle der Stahlrohrbau fertig sein, bis der Überweg angebracht werden kann, wird es nach der Einschätzung von Sandorf noch dauern. „Wenn da demnächst die Betonarbeiten anstehen und wir immer noch Minustemperaturen haben, wird das dementsprechend länger dauern. Aber daran kann man zu dieser Jahreszeit nichts ändern“, so Volker Heine von der Firma Werner Bauingenieure, der für die Bauüberwachung der neuen Brücke vor Ort war. Fotostrecke >>>

Archiv: Sesekebrücken werden erst im ersten Quartal 2021 fertig

 

Neue Bruecke 03 0121CVMarianne Lewwe verfolgte vom Sesekedamm aus zusammen mit ihren Enkeln interessiert das Spektakel.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen