Anzeigen

RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 

johnelektro500

brumbergxxl500

zwk2020 500

reweahlmann517

jacoby500

Anzeige: Brumberg Reisemobile
wolff 2016 web

johnelektro500

jacoby500

VOS1120 500

Venencenter19

 

JC18 500

 

alldente17 500
 

Kampfmittelsondierungen an der Hammer Straße starten bald

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

 

Hammer Straße 2 921CVDie Vorbereitungen für die Kampfmittelsondierungen im Bereich der Hammer Straße gehen nach dem Wochenende in die nächste Phase. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Kamen. Seit Anfang der Woche haben nach der Einrichtung der Baustelle in der Vorwoche auch die direkten Vorbereitungsarbeiten für die bevorstehenden Kampfmittelsondierungen an der Hammer Straße begonnen. Jetzt steht fest, wann die Experten für Bombenentschärfungen in Kamen ihre Arbeit aufnehmen werden.

„Anfang der Woche hat Gelsenwasser die Wasserleitung abgeklemmt und für eine Umleitung gesorgt“, teilt Stadtsprecher Peter Büttner auf Anfrage mit. Innerhalb der Woche seien bei den vorbereitenden Arbeiten auf Höhe der Kunstvilla weitere verschiedene Unternehmen zum Einsatz gekommen.

Am Freitag haben laut Stadtsprecher die Gemeinschaftsstadtwerke (GSW) mit der Abtrennung der Gasleitungen begonnen. Zum Wochenstart wird die Telekom vor Ort erwartet, um sich um die Telefonleitungen zu kümmern, damit diese im Rahmen der Sondierungen nicht im Weg sind. Auch die GSW sind nach Informationen aus dem Rathaus am Montag wieder vor Ort, um sich mit den im Boden verlaufenden Stromleitungen zu befassen. „Insgesamt gilt es, möglichst alle metallischen Gegenstände aus dem Gebiet zu entfernen, damit diese die Kampfmittelsondierungen nicht beeinträchtigen“, erklärt Büttner.

Ab Montag soll dann der Start der Sondierungen erfolgen, zu der dann der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg anrücken wird. Deren Experten werden dann überprüfen, ob es sich an den beiden Verdachtspunkten tatsächlich um Weltkriegsbomben handelt.

Archiv: Kampfmittelsondierungen sorgen für Straßensperrungen: Von der Hammer Straße geht es nur über den Ring in die Innenstadt

Absperrung und Umleitung für die Suche nach Bomben

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen