Anzeigen

Hohe Nachfrage auf ersten Escape-Room

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Mittelalter Kamen1021CV

von Christoph Volkmer

Kamen. Der mobile Escape-Room „Das Schwarze Kreuz“ kommt am bevorstehenden Wochenende nach Kamen. Die Resonanz auf die Aktion im Haus der Stadtgeschichte ist sehr gut, denn freie Termine gibt es keine mehr.

Der mobile Escape-Room ist als Gemeinschaftsprojekt der kommunalen Museen in Kamen, Werne, Bergkamen und Lünen entwickelt worden. Kamen ist die letzte Station in diesem Jahr. Das Spiel lässt die Teilnehmer als Spion eine Reise ins Mittelalter antreten.

Am Samstag, 30. Oktober, und Sonntag, 31. Oktober, sind zwischen 10 und 19 Uhr alle zur Verfügung stehenden jeweils sieben Termine reserviert. Am Freitag, 29. Oktober, unternimmt das Team um Robert Badermann, dem Leiter des Hauses der Stadtgeschichte, noch einen Probedurchlauf, bevor sich dann die ersten Besucher auf die Suche nach Lösungen der verschiedenen Geschichts-Rätsel begeben können.

„Nach der guten Resonanz hoffen wir, dass gemeinsame Projekt im kommenden Jahr mit einer neuen Geschichte fortsetzen zu können“, so Jürgen Dupke, Mitarbeiter im Haus der Stadtgeschichte, auf Anfrage.

Archiv: Spione ermitteln im Haus der Stadtgeschichte

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen