-Anzeige-

GSW

Anzeigen

johnelektro500

RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 

JC18 500

 

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

FC2020 500

Clubhaus Kamen 500

Anzeige: Brumberg Reisemobile

GWA223 500AZUBI

wolff 2016 web

VBTerminvereinbarung Online 500X280

Venencenter19

 

markencenter1-2-17

Radaktionstag mit Stadtradeln-Siegerehrung in Methler

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Stadtradeln Siegerehrung 622SKEröffnung des Radaktionstages und der Siegerehrung durch den stellvertretenden Bürgermeister Manfred Wiedemann. Foto: Stadt Kamen

Kamen. 936 Aktive mit insgesamt 138.000 Kilometern – die Bilanz des diesjährigen Stadtradelns kann sich aus Kamener Sicht mehr als sehen lassen. Im Aktionszeitraum vom 7. bis zum 27. Mai radelten die Kamenerinnen und Kamener beim deutschlandweiten Wettbewerb des Klimabündnisses insgesamt 3,5 Mal um die Erde – umgerechnet auf vermiedene Autofahrten entspricht das einer CO2-Vermeidung von 21 Tonnen. Beim Aktionstag „Rund ums Rad“ am Bürgerhaus in Methler ehrte der stellvertretende Bürgermeister Manfred Wiedemann jetzt die aktivsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Stadtradeln Beste Klasse ALS 622SKDie Klasse 2a der Astrid-Lindgren-Grundschule wurde als beste Klasse ausgezeichnet. Foto: Stadt KamenInsgesamt hatten sich 38 Teams angemeldet – und stellten mit den 936 Aktiven drei Mal so viele Teilnehmer wie bei der letzten Aktion im vergangenen Jahr. Das Teilnehmerfeld war sehr vielfältig: Angemeldet hatten sich unter anderem   Kindertagesstätten, zwei Schulen, Unternehmen, Vereine und Verbände aus allen Bereichen sowie Freunde und Familien, auch 15 Mitglieder des Rates der Stadt Kamen traten in die Pedale. Ein weiteres interessantes Detail: Die Astrid-Lindgren-Grundschule aus Heeren-Werve und die Fridtjof-Nansen-Realschule umrundeten zusammen einmal den Äquator. Im Gesamtranking des Kreises Unna belegte die Fridtjof-Nansen-Realschule Platz acht und die Astrid-Lindgren-Grundschule Platz neun. Zum Vergleich: Nur zwei Schulen im gesamten Kreisgebiet legten mehr Kilometer zurück. Der stellvertretende Bürgermeister Manfred Wiedemann zeigte sich bei der Siegerehrung mit den Ergebnissen entsprechend mehr als zufrieden – und lobte die hohe Motivation der Beteiligten: „Die Stadt Kamen hat in diesem Jahr komplett auf den Druck von Flyern und Postkarten verzichtet. Das ohne Printmedien so viele Menschen mobilisiert werden konnten, ist ein erfreuliches Zeichen.“

Folgende Teams bzw. Personen zeichnete Wiedemann mit Preisen aus:

  • Beste Schule – 250 Euro von der Sparkasse UnnaKamen: Fridtjof-Nansen-Realschule mit 146 Aktiven und 19.879 Kilometern
  • Beste Klasse – 100 Euro von der Sparkasse UnnaKamen: „Waschbär Theo und seine Bande“ (Klasse 2a der Astrid-Lindgren-Grundschule mit 42 Aktiven und 3.540 Kilometern)
  • Bestes Team – 150 Euro KamenGutschein gesponsert durch die GSW: Ökumenisch in Methler mit 48 Aktiven und 14.014 Kilometern
  • Radelaktivstes Team (km/Person) ab 3 Personen – 200 Euro KamenGutschein gesponsert durch Kemna Druck Kamen: „Die wollen nur spielen“ mit sechs Aktiven und 2.711 Kilometern (452 km/Person)
  • Bester Einzelfahrer – 100 Euro Einkaufsgutschein Fahrradladen gesponsert durch Rad + Tat: Nathali Boese mit 1.622 Kilometern aus dem Team Ökumenisch in Methler

Anzeigen

kamenlogo stiftung23

 

hintergrund entfernen