-Anzeige-

GSW TEST2022

Anzeigen

JC18 500

 

FC2020 500

johnelektro500

Clubhaus Kamen 500

FC2020 500

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

alldente17 500
 

FC2020 500

jacoby500

Venencenter19

 

Roettgerbis130120

VOS1120 500

Thalia Mayersche spendet 700 Euro für Erweiterung der "Sternstunde"-Kitabücherei

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

mayersche822AG

von Alex Grün

Kamen. Das Buchhandelsunternehmen Thalia Mayersche spendet seit Anfang Oktober 2019 für jeden Einkauf, der über sein Kundenprogramm erfolgt, für nationale und regionale Projekte zur Leseförderung. In diesem Jahr kam die AWO-Kita "Sternstunde" in den Genuss des gesammelten Erlöses: Die Kamener Thalia-Mayersche-Filialleiterin Meike Westermann übergab Einrichtungsleiterin Erika Terstiege einen Scheck über 700 Euro, der für die Kinderbuch-Bibliothek der Einrichtung eingesetzt werden soll.

„Wir freuen uns sehr, dass wir das Engagement der AWO Kita Sternstunden mit dieser Spende unterstützen können“, sagt Filialleiterin Westermann.

Bei Thalia Mayersche habe die Leseförderung einen hohen Stellenwert. So unterstützt das Unternehmen beispielsweise Projekte der Stiftung Lesen und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Mit mehr als 5000 Veranstaltungen im Jahr ist Thalia der wichtigste private Lese- und Literaturförderer und verfügt über die größte Buch-Community im deutschsprachigen Raum. Und will natürlich auch für Kundennachwuchs sorgen, daher sind die 700 Euro für die Kita "Sternstunde" sicherlich gut investiert, denn auf das Medium Buch wird dort ein Schwerpunkt gelegt: "Für unser Engagement in Bezug auf das Medium sind wir 2020 mit dem Gütesiegel 'Buchkindergarten' ausgezeichnet worden", berichtet Kita-Leiterin Terstiege. Gemeinsam mit einer Sprach-Fachkraft sei eine professionelle Kita-Ausleihbücherei installiert worden. Alle Familien sind Mitglied und die Kinder verfügen über einen Büchereiausweis und eine AWO-Ausleihtasche. Das Geld fließt zurück in den Förderverein "Sterntaler". "Ich wünsche mir, von dieser Zuwendung noch einmal etwas ganz Besonderes zur Erweiterung unserer Angebote anzuschaffen". Gemeinsam mit den Kindern werde bald über die Investition beraten.

Anzeigen

kamenlogo 

stiftungslogo rot200