Anzeigen

sporty 500 9

johnelektro500

VOS1120 500

schnelltest500

Roettgerbis130120

Clubhaus Kamen 500

RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 
alldente17 500
 
markencenter1-2-17
reweahlmann517

Venencenter19

 

bft2021 500

johnelektro500

brumbergxxl500

„Mord am Hellweg“ und „Treffpunkt Bibliothek“: Literarischer Herbst in Kamen

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Kamen. In den nächsten Wochen dürfen sich Literaturinteressierte in und um Kamen auf zahlreiche Veranstaltungen mit hochkarätigen Gästen freuen. Im Rahmen von Europas größtem Krimifestival „Mord am Hellweg VI“ sind Stars der Szene auch in Kamen zu Gast.

Den Anfang macht am 26. Oktober der aus Münster stammende und in Berlin lebende Autor Stefan Holtkötter, der mit ‚Die Heilige vom Kamener Kreuz‘ auch die diesjährige Kamener Geschichte für die Mord-am-Hellweg-Anthologie geschrieben hat. Wer erfahren möchte, was die Heilige Barbara mit Miethaien und leerstehende Kaufhäuser mit Rauschgiftplantagen zu tun haben, ist ab 20 Uhr in der Stadtbücherei herzlich willkommen.

Internationaler Flair erwartet die Gäste der Skandinavischen Crime Night in der Studiobühne der Gesamtschule am 29. Oktober. Ab 19.30 Uhr sind Arne Dahl und Thomas Enger zu Gast. Die deutschen Texte wird unter anderem Heikko Deutschmann lesen. Für die Musik sorgt JazzClub.

Am 09. November ist mit der französischen Bestsellerautorin Fred Vargas, die auch für den Europäischen Krimipreis nominiert ist, eine der international renommiertesten Krimiautorinnen in der Kamener Konzertaula zu Gast. Die deutschen Texte aus ihren Romanen um den Pariser Kommissar Adamsberg wird die als Tatort-Kommissarin außerordentlich erfolgreiche Schauspielerin Ulrike Folkerts lesen. Restkarten für alle Veranstaltungen sind in der Stadtbücherei oder unter www.mordamhellweg.de erhältlich.

Bereits zum fünften Mal werden Bibliotheken in ganz Deutschland in Kooperation mit dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) eine einwöchige bundesweite Aktionswoche unter dem Motto „Treffpunkt Bibliothek“ starten. In der Woche vom 24. bis 31. Oktober präsentieren sich Bibliotheken wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit als Partner für Medien- und Informationskompetenz sowie als Orte für Bildung und Weiterbildung.

Am ‚Tag der Bibliotheken‘, 24.Oktober, sind alle Kinder ab 5 Jahren von 15.30 bis 17 Uhr zum Bilderbuchkino und Bastelnachmittag eingeladen. Wer gerne wissen möchte, was eine Maus und ein Fuchs in einer ‚Pippilothek‘ erleben, sollte sich unter Tel. 923180 in der Stadtbücherei anmelden.

Im November dürfen sich Literaturfreunde auf zwei weitere Veranstaltungen freuen, zu der Stadtbücherei und Volkshochschule ins ‚Alte Rathaus‘ einladen. Das Cantaton-Theater  aus Erbach präsentiert am 21. November um 20 Uhr sein musikalisch-literarisches Programm ‚Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland‘ mit deutschen Balladen.

Beim Lesewinter am 28. November um 19.30 Uhr stellt das Team der Stadtbücherei Neuerscheinungen des Bücherherbstes vor und gibt literarische Geschenktipps für das Weihnachtsfest.

{fshare}

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen