Anzeigen

brumbergxxl500

Roettgerbis130120

Venencenter19

 

jacoby500

bannerbecher516

sporty 500 9

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

FC2020 500

RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 

bft2021 500

johnelektro500

zwk2020 500

Clubhaus Kamen 500

Schlemmerstand auf dem Weihnachtsmarkt Methler

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Foto: Roswitha Böttcher-Ogrodnik (privat)von Marie Fuhr

Kamen. In diesem Jahr findet der Weihnachtsmarkt in Methler an der kath. Kirche der Pfarrgemeinde St. Marien Kaiserau Robert-Koch-Straße statt und mit dabei ist auch in diesem Jahr wieder Roswitha Böttcher-Ogrodnik.
Die Kamenerin ist mit ihrem „Schlemmerstand“ vertreten, mit dem sie selbstgemachte Leckereien aus Beeren und Früchten anbietet. Die Marmeladenproduktion bei ihr zu Haus startet natürlich schon im Sommer, aber nicht nur Marmelade, sondern auch Erdbeerlikör setzt sie selbst, nach einem Rezept ihrer Oma, auf. „Angefangen hat es mit einer großen 3-Liter-Flasche Erdbeerlikör, die seit 10 Jahren im Keller stand. Meine Omi lebte zu diesem Zeitpunkt schon gar nicht mehr. Der Likör war so sagenhaft lecker, dass die Flasche natürlich nicht lange gehalten hat. Also musste ich anfangen den Likör selber herzustellen“, sagt Roswitha. Heute ist der Likör eine Tradition und bei Freunden, Familie und Nachbarn, die zuerst probieren dürfen, sehr begehrt.
Eine weitere Spezialität ist Roswitha Böttcher-Ogrodniks Bärenfang, ein ostpreußischer Honiglikör. Die Zutaten hierzu kommen aus Kamen und Werne und zu Weihnachten verfeinert Roswitha den Bärenfang noch zusätzlich mit Nelken, Zimtstange und Schalen von Bio-Orangen.
Aber bei einem solchen Schlemmerstand auf dem Weihnachtsmarkt darf der Glühwein natürlich nicht fehlen und den stellt Roswitha – selbstverständlich – auch selbst her. „.Es ist schon unglaublich, wie viel Arbeit es macht Holunderbeeren zu schneiden und die winzig kleinen Beeren dann mit einer Gabel von den Stilen zu lösen. Mit meiner Mutti und meiner Nachbarin haben wir 5 Stunden zusammen im Garten auf der Wiese gesessen und 6 Eimer Holunderbeeren von den Rispen befreit. Jetzt habe ich 17 kg Holunderbeeren in der Truhe, die jedes Wochenende nach und nach zu Holunderlikör gebraut werden müssen.“
So viele Rezepte müssen natürlich weitergegeben werden und so ist nicht nur ein Kochbuch, sondern auch ein Rezeptekalender für 2014 in Planung. Für Alle, die Lust haben mehr davon zu erfahren, können sich bei einem Besuch am Stand näher informieren, natürlich probieren und eine kleine Kostprobe vom Bärenfang mitnehmen. Für den kleinen Hunger gibt es außerdem noch leckeres Landbrot mit Schmalz und Gitterwaffeln mit selbstgemachter Marmelade. Roswitha Böttcher-Ogrodnik freut sich über jeden Besuch am kommenden Wochenende.

Veranstaltungstipp: Weihnachtsmarkt in Kamen-Methler, am 15. und 16.12.2012 an der St. Marien Kirche Kaiserau, Robert-Koch-Straße

{fshare}

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen