Mit Abstand vereint: Schützenverein Kamen startet weihnachtliche Aktion

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Aus den Vereinen

Schuetzen1220CVvon Christoph Volkmer

Kamen. Ende Januar hat der Schützenverein Kamen sein 200-jähriges Jubiläum mit einem Festakt begangen. Das Jubiläumsjahr sollte danach mit einer Vielzahl an Veranstaltungen - darunter das Jubiläumsschützenfest im Sommer - gefeiert werden. Doch die Pandemie machte einen dicken Strich durch alle Planungen. Nun soll es für die Mitglieder mit einer weihnachtlichen Aktion wenigstens einen positiven und hoffnungsvollen Ausklang des Jahres geben.

Keine gemeinsame Zeit in der geschmückten Festhalle, keine Weihnachtsgeschichten und kein gemeinsames Singen - das Virus stoppt die Aktivitäten des Vereins auch im Advent. Doch ganz unterkriegen lassen sich die Schützen nicht. Am Samstag, 12. Dezember, werden Schützenkönig Oliver Mendyk und seine Königin Ina Mendyk im Außenbereich der Schützenheide einen Weihnachtsbaum aufstellen.

Geschmückt werden soll dieser natürlich auch, wobei die Jubiläumszahl 200 eine wichtige Rolle spielen spielt. „Wir wünschen uns, dass alle Mitglieder und Freunde des Vereins ab dem 3. Advent bis zum 23. Dezember in die Schützenheide kommen, und einen Baumschmuck mit dem eigenen Namen und der Zahl 200 beschrieben an den Baum hängen. So sind wir in der Sache mit Abstand vereint“, teilt der Schützenkönig in einem Brief an die Mitglieder mit.

Am Samstag wird das Königspaar zum Start der Aktion selbst 200 Lichter als Zeichen für 200 Jahre Schützenverein am Weihnachtsbaum anbringen. Beteiligen können sich an der Aktion befreundete Schützenvereine, eine spezielle Einladung zur Teilname richtet das Königspaar zudem an die Freunde aus der Partnerstadt Unkel, die gebeten werden, ihre Dekorationen per Post zu senden. Die ganze Aktion möchte der Verein in den Sozialen Medien dokumentieren und veröffentlichen. „Nach dem Abschmücken im neuen Jahr werden wir den Schmuck zu einer Girlande für kommende Weihnachtsfeiern aufbereiten“, kündigt Mendyk an.

Mitglieder und Freunde des Vereins, die ihren Schmuck am dritten und vierten Advent in der Zeit von 11 Uhr bis 17 Uhr anbringen, bekommen - natürlich unter Beachtung der Corona- Schutzverordnung - als kleines Dankeschön Bratwurst oder Stollen zum Mitnehmen mit auf den Heimweg.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen