Anzeigen

Clubhaus Kamen 500

VOS1120 500

Venencenter19

 

johnelektro500

bft2021 500

bannerbecher516

reweahlmann517

Clubhaus Kamen 500

brumbergxxl500
Anzeige: Brumberg Reisemobile

Clubhaus Kamen 500

bft2021 500

VBTerminvereinbarung Online 500X280

VOS1120 500

Roettgerbis130120

Mutmaßliche Autodiebe geblitzt - Polizei fahndet mit Lichtbildern

am . Veröffentlicht in Blaulicht

PDO fahnung417Mutmaßliche Autodiebe geblitzt - Polizei fahndet mit Lichtbildern. Foto: Polizei DortmundDortmund. Bereits am 12. Oktober 2016 haben bislang unbekannte Diebe das Auto eines Dortmunders gestohlen. Wenig später wurden die Männer in Hamm von einem Blitzer erfasst.

Die mutmaßlichen Täter entwendeten in der Oktobernacht den Pkw aus der Ottostraße in der westlichen Dortmunder Innenstadt. Noch in der gleichen Nacht fuhren sie mit dem Pkw über die Dortmunder Straße in Hamm. Weil sie zu schnell unterwegs waren, löste die Kamera einer Radarkontrolle aus.

Den gestohlenen Volvo fanden die Kollegen der Bundespolizei einen Tag später in der Unionstraße, ebenfalls in Hamm.

Mit Hilfe der Blitzerfotos sucht die Polizei nach den beiden Männern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441 zu melden.

88-jährige Kamenerin beraubt - Tatverdächtiger wurde ermittelt und ist in Haft

am . Veröffentlicht in Blaulicht

polizei dummy14Kamen. Am letzten Dienstag, den 28.03.2017 ist eine 88-jährige Kamenerin gegen 14.20 Uhr in der Willy-Brand-Straße überfallen worden. Sie wurde von einem Mann umgestoßen, der dann Geld aus ihrer Geldbörse nahm. Anschließend half er der Dame noch auf die Beine und flüchtete in unbekannte Richtung. Durch Zeugen erhielt die Polizei Hinweise auf einen Mann, der sich zu dem Zeitpunkt in der Nähe des Tatortes aufgehalten hatte. Es handelte sich um einen 49-jährigen Algerier, der festgenommen wurde. Der Verdächtige wurde beim zuständigen Gericht vorgeführt, wo die Richterin Haftbefehl erließ. (ots)

Sparbuch bei Wohnungseinbruch entwendet

am . Veröffentlicht in Blaulicht

Kamen. In der Zeit von Donnerstagmittag (30.03.2017) bis Sonntagabend (02.04.2017) drangen unbekannte Einbrecher durch die Terrassentür in ein Haus an der Heerener Straße ein. Sie durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten, nach ersten Feststellungen, ein Sparbuch mit einem zweistelligen Guthaben.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0. (ots)

Verkehrsunfallflucht mit einem leichtverletzten Kind - Fahrer eines roten PKW entfernte sich schimpfend von der Unfallstelle

am . Veröffentlicht in Blaulicht

polizei dummy14Unna. Am Mittwoch (29.03.2017) fuhren gegen 15.50 Uhr zwei 12 jährige Radfahrerinnen auf dem linken Gehweg der Kamener Straße in Richtung Kamen. In Höhe der Einfahrt zur Knappschaft sahen die Mädchen einen dort anhaltenden PKW. Sie hielten zunächst ebenfalls an und setzten dann, als der Fahrer weiterhin dort stand, ihre Fahrt fort. Als die als zweites fahrende Geschädigte die Einmündung überquerte, fuhr der PKW ebenfalls an und berührte ein Bein des Kindes. Das blieb nun stehen und der PKW Fahrer soll mit heruntergelassener Seitenscheibe das Mädchen angeschrien habe, dass sie selbst schuld sei. Dann fuhr er Richtung Königsborn davon. Das Mädchen erlitt eine leichte Verletzung am Bein.

Der etwa 40 bis 45 Jahre alte Unfallflüchtige soll dunkelblonde, kurze Haare und eine stabile Figur gehabt haben. Er fuhr einen roten, größeren PKW, möglicherweise Van, mit einem Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Unna.

Wer kann Angaben zum Unfall oder dem Unfallbeteiligten machen? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0. (ots)

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen