Anzeigen

sporty 500 9

VBTerminvereinbarung Online 500X280

JC18 500

 

sporty 500 9

brumbergxxl500
wolff 2016 web

Roettgerbis130120

sporty 500 9

Roettgerbis130120

kamende500
Anzeige: Brumberg Reisemobile

VOS1120 500

bannerbecher516

reweahlmann517

Roettgerbis130120

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen - PKW fährt frontal in Linienbus

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Blaulicht

rtw19KWKamen. Am Donnerstagabend (05.08.2021) fuhr gegen 19.30 Uhr ein 72-jähriger Bergkamener auf der Stormstraße in Richtung Bergkamen. Nach bisherigen Ermittlungen verlor er aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über seinen PKW und geriet in den Gegenverkehr. Hier stieß er in Höhe der Bushaltestelle Stormstraße mit einem ihm entgegenkommenden Linienbus zusammen.

Durch den Aufprall wurden der PKW Fahrer sowie seine 52-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Die 58-jährige Busfahrerin war zunächst im Führerhaus eingeklemmt, konnte aber unverletzt befreit werden. Von den vier Fahrgästen, die sich im Bus befanden, wurde ein 16-jähriger Unnaer leicht verletzt.

Die beiden verletzten Personen aus dem PKW wurden zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Stromstraße in Höhe der Bushaltestelle gesperrt werden.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 15 000 Euro.

Erneut Feldbrand am Gewerbegebiet "Hemsack"

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Blaulicht

fwk050821

Kamen. Erneut brannte es an der Kläranlage im Westicker Feld. Wie schon am Tag zuvor wurde die Feuerwehr Kamen am späten Donnerstagabend (05.08.2021) in die Wilhelm Bläser Straße in den Ortsteil Kamen Methler gerufen. Auf einem abgeernteten Feld brannte Stroh. Das Feuer wurde mit mehreren Strahlrohren abgelöscht. Die Polizei hat die Ermittlungen zu Brandursache bereits aufgenommen.

Der Einsatz für die Feuerwehr wurde nach ca. 45 Minuten beendet.
Im Einsatz waren die Löschgruppen Methler, Wasserkurl und Westick. Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren Kräfte der Hauptwache der Polizei und des Rettungsdienstes.

Feldbrand am Gewerbegebiet "Hemsack"

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Blaulicht

fwk040821Foto: Feuerwehr Kamen

Kamen. Zu einem brennenden Feld wurde die Feuerwehr Kamen am frühen Mittwochmorgen (04.08.2021) in das Gewerbegebiet "Hemsack" gerufen. Bei Ankunft an der Einsatzstelle, die sich hinter der Kläranlage befand, brannten wenige Quadratmeter eines abgeernteten Getreidefeldes. Der Brand konnte durch die Feuerwehr innerhalb weniger Minuten durch die Vornahme eines C-Rohres abgelöscht werden. Nach Ende der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. 

Der Einsatz für die Feuerwehr wurde nach ca. 30 Minuten beendet. Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache sowie die Löschgruppe Mitte. Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren Kräfte eines RTWs und der Polizei Kamen.

18-Jähriger Bergkamener nach Raub auf Linienbusfahrer in Untersuchungshaft

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Blaulicht

polizeimeldung18KWBergkamen. Nach einem Raub auf einen Linienbusfahrer in Bergkamen hat die Polizei einen 18-jährigen Bergkamener festgenommen, gegen den mittlerweile Untersuchungshaftbefehl ergangen ist.

Der Beschuldigte befand sich am Samstag (24.07.2021) gegen 21.30 Uhr mit weiteren Personen in Bergkamen. Dort stieg die Gruppe am Schillerplatz in einen Linienbus, den sie zwei Stationen später wieder verließen. Dabei beleidigte der Beschuldigte den 59-jährigen Fahrer, der anschließend eine längere Standzeit am Busbahnhof hatte. Die Gruppe stieg erneut in den Linienbus. Der 18-jährige Bergkamener sollte aufgrund seines zuvor gezeigten Verhaltens sein Ticket abgeben. Daraufhin reagierte der Beschuldigte sehr aggressiv: Er bespuckte den Fahrer und schlug mehrfach auf ihn ein. Anschließend entwendete er ihm ein persönliches Buch und einen Dienstzettel. Außerdem versuchte der 18-jährige Bergkamener, die Kasse zu stehlen - das verhinderte allerdings der Geschädigte, der daraufhin den Notlöseknopf betätigte, wodurch er mit geöffneten Türen weiterfahren konnte. Im Anschluss sprang die Gruppe aus dem Linienbus.

Im Rahmen einer Sachbeschädigung an einem Tennis-Vereinsheim am Häupenweg trafen Einsatzkräfte der Polizei den Beschuldigten gegen 01.10 Uhr vor Ort an und nahmen ihn fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund ist der 18-jährige Bergkamener am Montag (26.07.2021) einem Haftrichter am Amtsgericht Unna vorgeführt worden. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl gegen den Beschuldigten.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen