Drei Kamener Projekte vom Rat mit Heimatpreis NRW ausgezeichnet

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kommunalpolitik

monopol20KWDen ersten Preis gewann der Förderverein Monopol 2000 mit seinem Projekt zum Erhalt des Förderturms Monopol und zur Umgestaltung des ehemaligen Werksgeländes zu einem außerschulischen Lernort.

Kamen. (AG) Drei Kamener Projekte werden mit dem Heimatpreis NRW ausgezeichnet, den das Landesministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung im Rahmen eines Förderprogramms für ehrenamtliche Initiativen ausgelobt hat.

Der Rat der Stadt Kamen kürte auf seiner Sitzung am Donnerstag mit jeweils einer Enthaltung seitens der Fraktion Die Linke/GAL und des AfD-Einzelvertreters Ulrich Lehmann die Gewinner. Den ersten Preis gewann der Förderverein Monopol 2000 mit seinem Projekt zum Erhalt des Förderturms Monopol und zur Umgestaltung des ehemaligen Werksgeländes zu einem außerschulischen Lernort. Dieses hatte die Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der Kamener Ratsfraktionen vom Verdienst des ersten Platzes überzeugt, der mit 2500 Euro dotiert ist. Damit ist der Verein um den Vorsitzenden Ulrich Marc seinem Ziel wieder ein Stück näher. Der zweite Preis und damit 1500 Euro gehen an das Projekt "Zivilcourage", das sich seit mehr als zwanzig Jahren für ein "buntes Kamen" einsetzt und seinerzeit den Grundstein für die interkulturelle Arbeit in der Sesekestadt legte. Der dritte, mit 1000 Euro dotierte Preis, geht an den Radsportverein RV Wanderlust Methler, der sich insbesondere in seinem Stadtteil in seinem Clubhaus, das als Stadtteiltreffpunkt aus einem Leerstand gemacht wurde, auch für soziale Belange engagiert und unter anderem Corona-Tests organisiert. Der engagierte Vorsitzende Manfred Chytralla freute sich über den Preis. Ziel der Preisverleihung war es, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern und die positiv gelebte Vielfalt in Nordrhein-Westfalen sichtbar zu machen. Insgesamt acht Bewerbungen wurden eingereicht, deren Konzepte den vorgegebenen Kriterien entsprachen.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen