Pipi Langstrumpf versetzt Kinder in Begeisterung

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

Pipiaula1219CVFoto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

Kamen. Bis zum Weihnachtsfest dauert es noch ein paar Wochen - für rund 400 Kinder und 200 erwachsene Begleitpersonen war am Montag dennoch schon eine vorgezogene Bescherung, denn im Rahmen des Kindertheaters feierte Pipi Langstrumpf in der Konzertaula bereits das Fest der Feste.

Die 600 Karten für die Aufführung von „Pippi feiert Weihnachten“ waren schon lange Zeit alle verkauft, denn die dritte von insgesamt sechs Veranstaltungen für Kinder innerhalb des Angebots des Fachbereichs Kultur hatte direkt nach dem Verkaufsstart im September eine große Nachfrage ausgelöst. Beim kurzweilig-turbulenten Bühnenstück des lediglich vierköpfigen Ensembles gab es für die Zuschauer ein Wiedersehen mit Thomas und Annika, Frau Prysselius - und natürlich Pippi Langstrumpf, dem stärksten Mädchen der Welt, das gar keine Lust hat, in die Schule zu gehen.

Der nächste Termin des Kindertheaters findet wie in den vergangenen Jahren wieder am Rosenmontag, 24. Februar 2020, statt. Dann ist Peppa Pig aus der Super RTL-Serie zu Gast. Wie in den vergangenen Jahren dürften Kinder dann wieder verkleidet zur Vorstellung erscheinen. Am 24. März kommt mit Conni und ihrem Schul-Musical eine weitere Kinderheldin in die Aula. Zum Saisonfinale am 13. Mai reist dann Feuerwehrmann Sam an, auf den ein großes Campingabenteuer wartet. Diese Veranstaltung ist ebenfalls sehr gefragt, so sind bereits rund 70 Prozent der Karten verkauft.

Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro für Kinder und 8 Euro für Erwachsene sind bei der Stadt Kamen, Fachbereich Kultur, EG Zimmer 24a, zu bekommen. Online gibt es Karten, die sich übrigens gut als Weihnachtsgeschenk eignen, unter https://comtec-web.de/kamen/Default.aspx

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen