Kulturprogramm für den Postpark steht fest

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

berndboehe820 CVBernd Böhne übernimmt die Minigolfanlage am Postpark. Hier sollen ab September auch kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Fotos: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

minigolfseptember20-Anzeige-Kamen. Bernd Böhne hat sein Programm für die kulturelle Open Air-Reihe auf dem Gelände des Minigolfplatzes veröffentlicht. Mit dabei sind neben lokalen Größen wie „The Voice of Germany“-Finalist Lucas Rieger auch renommierte Kabarettisten wie Kai Magnus Sting und Bruno Knust. Der Kartenverkauf beginnt am Montag, 17. August, um 15 Uhr.

Etablierte Künstler, Newcomer, Cover-Bands und ein Wochenende mit Kamener Akteuren - insgesamt zwölf Veranstaltungen auf Bahn 7 des Minigolfplatzes hat Veranstaltungsexperte Bernd Böhne in den vergangenen Wochen auf die Beine gestellt. „Wir freuen uns sehr, ein tolles Programm zum 1. Kultur Open Air auf die Beine gestellt zu haben. Mit Bruno Knust, Kai Magnus Sting, Ingo Oschmann und Wildes Holz ist uns gelungen, einige Hochkaräter zu engagieren. Aber auch die Kamener Kulturszene mit Senkrechtstarter Lucas Rieger und Reinhard Fehling mit seinem Chorprojekt Terz kommt ab dem 4. September nicht zu kurz. Darüber hinaus gibt es in dem Programm noch so einige Bühnenhighlights zu entdecken“, sagt Böhne.

Am 4. September startet das vielseitige Programm mit Sabine Murza alias Murzarella. Die Künstlerin lässt ihre Puppen nicht tanzen, sondern singen. Und das in verschiedenen Genres von Rock, bis Pop und Chanson. Einen Tag später, am 5. September, wird die Simon & Garfunkel-Coverband Central Park für Musik sorgen. Am 6. September ist dann Komiker Ingo Oschmann, die Stimmungskanone aus der ostwestfälischen Humorhochburg Bielefeld, zu Gast auf dem Minigolfplatz.

Das zweite September-Wochenende eröffnet die dreiköpfige Instrumentalband Wildes Holz am 11. September. Kabarettist Kai Magnus Sting feierte jüngst sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Der Duisburger ist am 12. September auf der Anlage am Postpark zu Gast. Lustig dürfte es auch am 13. September werden, wenn Kabarettist Bruno Knust, bekannt unter dem Pseudonym „Günna“, sein aktuelles Programm in Kamen vorstellt.

Total lokal wird es dann am dritten Wochenende. Unter dem Motto „Kamen-Kultur“ ist am 18. September Lucas Rieger, bekannt aus „The Voice of Germany“ zu Gast. Am 19. September bringt das Chorprojekt Terz 30 Jahre Kamener Musikgeschichte auf die Bühne. Ex-Bezirksbeamter Bernhard Büscher liest am 20. September aus seinem ersten Gedichtband, dazu gibt es Musik von Berndman & Robin.

Der Veranstaltungsreigen wird vom 25. bis 27. September fortgesetzt. Am 25. September steht die Band Doris D. auf der Bühne, die deutsche Hits von heute, zurück bis in die 70er in akustischen Versionen präsentiert. Reinhold Joppich und Mario di Leo laden am 26. September zum musikalisch-literarischen Abend mit italienischem Flair ein, bevor es zum Finale des Open Air-Programms im September noch einmal lokal wird, wenn der aus Kamen stammende Autor Dietrich Schulze-Marmeling, aus dessen Feder unter anderem „Die BVB-Chronik“ stammt, am 27. September eine Lesung zum Thema Fußball halten wird.
Einlass für alle Veranstaltungen ist um 18 Uhr, der Beginn erfolgt um 19 Uhr, Ende ist jeweils im 21 Uhr. Bei allen Veranstaltungen die Besucherzahl wegen der Corona-Beschränkungen begrenzt.

Tickets für die kostenpflichtigen Events (siehe Plakat) gibt es ab Montag, 17. August, 15 Uhr, im Vorverkauf beim Gartencenter Röttger, beim Kulturamt der Stadt Kamen und direkt am Minigolfplatz. Alternativ kann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Karten für die kostenlosen Veranstaltungen gibt es nicht zu kaufen, hier können die ersten 150 Personen an der Veranstaltung teilnehmen.

Archiv: Minigolf und Kultur: Bernd Böhne übernimmt Anlage am Postpark

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen