Haus der Stadtgeschichte: Kommunales Kino Kamen startet wieder

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

hausderstadtgeschKWKamen. Ein attraktives Kinoprogramm hat das Kulturbüro der Stadt Kamen auch für diese Saison wieder zusammengestellt. Corona-bedingt können unter Abstandswahrung und mit Mund-Nase-Maske bis zum Sitzplatz bei den Vorführungen im Haus der Stadtgeschichte nur etwa 25 Plätze zur Verfügung stehen. Daher bittet das Kulturbüro um telefonische Anmeldung unter 02307/148-3513 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Eintritt beträgt 5 Euro an der Abendkasse nach Anmeldung.

Den Anfang dieser Reihe macht am Mittwoch, 16. September 2020, „Radio Heimat“, eine Coming-of-Age-Story nach Frank Goosen und die unterhaltsame Antwort des Ruhrgebiets auf Sonnenallee. Der Abend wird ein sehr charmanter Ausflug in die Jugend!

Am 11. November 2020 wird dann das deutsche Drama „Jonathan“ gezeigt. Jonathan pflegt seit Jahren seinen kranken Vater. Als der Jugendfreund Ron auftaucht, kommen verstörende Familiengeheimnisse ans Licht. Jannis Niewöhner und André Hennicke sind als Jonathan und Burkhardt perfekt aufeinander eingespielt, oftmals genügt ein Blick, eine Geste, um alles Wichtige auszudrücken. Und auch Julia Koschitz, Thomas Sarbacher und Barbara Auer verkörpern ihre Rollen gekonnt. Regisseur Lewandowski beweist großartiges Gespür für Timing, erzählt ganz ohne Kitsch von einer bewegenden Vater-Sohn-Geschichte und von der Liebe. Ein Film, der berührt, ohne rührselig zu sein. Und ein Film, der so viel erzählt und dafür wenige Worte braucht.

Weitere Filme im kommenden Jahr: „Der lange Abschied von der Kohle“, ein Dokumentarfilm zum Ende der Steinkohlenförderung von Werner Kubny (27.01.21), „Der Fischer und seine Frau“, eine Komödie von Doris Dörrie (24.03.21) und „Joy – Alles außer gewöhnlich“, US amerikanischer Film mit Jennifer Lawrence (14.04.21).

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen