Erfolgreiches Finale am Minigolfpark mit Matze Knop

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

Knop 01 1020CVZum Abschluss der Reihe mit kulturellen Veranstaltungen sorgte am Sonntagabend TV-Star Matze Knop für ausgelassene Stimmung im Minigolfpark. Fotos: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Kamen. Die Kultur-Open Air-Reihe auf dem Gelände des Minigolfparks ist mit einem umjubelten Auftritt von Matze Knop am Sonntagabend zu Ende gegangen. Doch schon am kommenden Wochenende startet unter dem Motto „Herbst-Glühen“ die nächste Reihe zu der die Anlage kunstvoll illuminiert wird.

Knop 02 1020CVBeim Biergarten-Comedy-Spezial von Matze Knop fehlte auch die Figur Supa Richie nicht.Zum Finale der Kultur-Saison hatte Organisator Bernd Böhne mit Matthias „Matze“ Knop einen der bekanntesten deutschen Comedians nach Kamen geholt. Der studierte Journalist hatte sein Biergarten-Comedy-Spezial unter dem Motto „Lachen, Bier & Fußball“ im Gepäck und sorgte damit beim Publikum für viele Lacher. Bei seinen bekanntesten Liedern nahm Knop gleich mehrmals - mit Abstand - ein Bad in der Menge und sorgte so schnell für eine ausgelassene Stimmung. Der gutgelaunte Entertainer parodierte zudem unter anderem Ex-Bayern-Spieler Luca Toni und den ehemaligen Fußballfunktionär Reinhold „Reiner“ Calmund. Viel Applaus erntete der Lippstädter auch für den Auftritt seiner Comedy-Figur Supa Richie. Am Ende gab es sogar Standing Ovations.

„Das war das Sahnehäubchen zum Abschluss der kulturellen Veranstaltungen“, so Böhne im Gespräch mit KamenWeb.de am Montagabend. Insgesamt sei die Resonanz auf die Reihe seit dem Beginn Anfang September sehr gut gewesen. „Die Leute haben fantastische Abende in besonderer Atmosphäre erlebt. Möglich gemacht haben dies auch die Sponsoren wie die Sparkasse Unna Kamen, die GSW und die Stadt Kamen, die das Ganze auf mit ihrer finanziellen Unterstützung auf solide Beine gestellt haben“, sagte Böhne.

Die Bühne ist nun bereits abgebaut und in den nächsten Tagen erhält die der ganze Minigolfplatz eine neue Illumination. „Wir möchten das ein wenig so gestalten, wie wir das am Wochenende im Sesekepark gesehen haben“, teilt Böhne mit. An Bord hat er mit Allround, der Kamener Vermietungsgesellschaft für Veranstaltungstechnik, eins der beiden am Stadtleuchten beteiligten Unternehmen. Das dazugehörige Konzept hat Böhne zusammen mit Allround-Firmengründer Manfred Biermann entwickelt. Künftig kann also auch bei schlechteren Lichtverhältnissen in besonderer Atmosphäre „eingelocht“ werden.

Damit sich die Gäste zudem bei schlechterem Wetter im Biergarten wohl fühlen, wird dieser in den nächsten Tagen noch überdacht.

Je nach Wetterlage sollen dazu an den Wochenenden saisonale Gerichte serviert werden. Zum Auftakt steigt vom 9. bis 11. Oktober ein Grünkohl-Wochenende. Wie auch beim erfolgreichen „Burger für Bürger“-Konzept, wird Böhne bei der Verköstigung der Besucher wieder mit lokalen Gastronomen zusammenarbeiten. So kommt der Grünkohl am Wochenende vom Chefkoch des En Place am Alten Markt. Weitere kulinarische Angebote für einen Zeitraum bis Mitte November werden noch bekannt gegeben.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen