Gesamtschule Kamen: Weihnachtskonzert der Musikklassen am 13.12.2017

am . Veröffentlicht in Musik

Kamen. Weihnachten steht vor der Tür. Wie jedes Jahr nehmen die Musikklassen der Jahrgänge 5, 6, 7 und 8 dies zum Anlass für ihr großes Weihnachtskonzertam Mittwoch, dem 13.12.2017, ab 19 Uhr in der Studiobühne der Gesamtschule.Auch unsere Bigband tritt auf.

Auf dem Programm stehen traditionelle Weihnachtslieder aus Deutschland, England sowie Big Band-Klassiker. Langweilig? Auf gar keinen Fall! Denn die Musiklehrer haben einige neue altersgerechte Arrangements zu diesem Anlass geschrieben. Manche bekannte weihnachtliche Melodie wird so in überraschende musikalische Zusammenhänge gestellt: Da kann das gute alte „O Tannenbaum“ schon einmal karibisch klingen oder Rudolph vor dem Schlitten swingen.

Nicht nur die Verwandten der jungen Musiker sind zu diesem Anlass eingeladen. Auch alle anderen Gäste sind herzlich willkommen. Im Rahmenprogramm der Veranstaltung sorgen Elternvertreter der Musikklassen für Snacks und Getränke. Der Eintritt ist frei.

(Text: Reinhard Kreutzkamp/Arnd Joeres)

Musikalische Vielseitigkeit auf der Winterbühne

am . Veröffentlicht in Musik

Horst1117cv500Captain Horst treten am 8. Dezember auf der Bühne der Winterwelt auf. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.devon Christoph Volkmer

Kamen. Die GSW-Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen gehören für viele Besucher genau so fest zur Kamener Winterwelt wie das musikalische Programm auf der Bühne. Rechtzeitig vor dem Startschuss am morgigen Freitag, 1. Dezember, hat Michael Storkebaum, Geschäftsführer der Allround GmbH, das Bühnenprogramm bekannt gegeben.

Den Auftakt gestaltet am Freitag im Anschluss an das Feuerwerk um 19 Uhr die mit lokalen Musikern besetzte Band Double Dealin‘. Am Samstag, 2. Dezember, laden Timbá, Rick Dangerous und Cash for Trash für die Kamener Musikerinitiative „Laut & Lästig“ zum musikalischen „Burn Out“ ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und wird ab 22 Uhr mit Red Ivy aus Werne und Westwerker im Unikum fortgesetzt.

Beim Auftritt von Peter Weisheit und die Dixie-Tramps gibt es am Sonntag, 3. Dezember, dann schon ab 13 Uhr Jazzmusik zu hören. Die Lokalmatadoren von Captain Horst sind für Freitag, 8. Dezember, angekündigt. Der Auftritt der Band beginnt um 20.30 Uhr, als Vorgruppe sollen Moe &Band ab 19 Uhr das Publikum schon einmal aufwärmen.

Grandmas1117cv500Gute Laune ist beim Auftritt von GCP am 23. Dezember garantiert. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.deDer German Blues Challenge Gewinner von 2011 - Michael van Merwyk - ist zusammen mit seinem Trio am Donnerstag, 14. Dezember, ab 19 Uhr zu hören. Henrik Oberbossel & friends, die im vergangenen Jahr noch zur Eröffnung der Winterwelt aufgespielt haben, sind am Samstag, 16. Dezember um 19 Uhr erneut zu Gast.

Das Damen-Trio von Just Pearls startet dann am Sonntag, 17. Dezember, um 14 Uhr stimmstark auf der Winterweltbühne durch. Am Freitag, 22. Dezember, wird es auf der Bühne eng, denn die Cover Company reist mit sieben Musikern an, um perfekte Interpretationen bekannter Hits anzuliefern. Auch hier fällt der Startschuss um 19 Uhr.

Die Musiktruppe GCP besteht seit 2014 und ist als Schulband des Städtischen Gymnasiums bekannt geworden. Glücklicherweise sind „Grandma ́s Cellar Production“ auch nach Beendigung ihrer Schulzeit zusammengeblieben und werden am Samstag, 23. Dezember, ab 19 Uhr ihre Fans mit feinster akustischer Covermusik erfreuen. Ab 20.30 Uhr stellt sich mit Das Quadrat eine weitere heimische Formation vor, die sich ebenfalls der akustischen Musik verschrieben hat. Das Motto der Band lautet: „Musik für das Publikum ist Musik mit dem Publikum.“

Im Rahmen des Programms wird es auch zwei Chor-Auftritte geben. Am Sonntag, 10. Dezember, tritt um 14 Uhr der Chor des Städtischen Gymnasiums Kamen auf. Eine Kostprobe ihres Könnens zeigt dazu der Kinder- und Jugendchor Kamen. Der Auftritt unter der Leitung von Jan-Christian Oxe steigt am Sonntag, 17. Dezember, um 15 Uhr.

1. Advent in der Pauluskirche Kamen

am . Veröffentlicht in Musik

Schieferturm 12KWKamen. Am Sonntag, dem 3. Dezember, finden in der Pauluskirche zwei musikalische Veranstaltungen statt, die in der Gemeinde schon lange Tradition haben: Vormittags um 10.00 Uhr ist der Familien-Singegottesdienst zum Advent unter Beteiligung des Spatzen- und Kinderchors der Gemeinde und nachmittags um 17.30 Uhr das Ökumenische Adventssingen, bei dem der Chor der Hellweg-Werkstätten, der Cäcilienchor und der Chor "Voices of Joy" von der kath. Kirchengemeinde Heilige Familie, der Männergesangverein Sangesfreunde Kamen sowie die Kantorei und der Posaunenchor der evangelischen Gemeinde mitwirken.

4. Sinfoniekonzert der Spielzeit - Musik aus Fernost

am . Veröffentlicht in Musik

182582PKreis Unna. Die Neue Philharmonie Westfalen spielt ihr viertes Konzert in der laufenden Spielzeit am Mittwoch, 13. Dezember. Auf dem Programm stehen unter anderem "Das Lied von der Erde" von Gustav Mahler und die "Japanische Suite" von Gustav Holst. Die Aufführung beginnt um 19.30 Uhr in der Konzertaula in Kamen. Eine Einführug gibt es ab 19 Uhr.
Man meint, ein Künstler habe Staub von Jade über die feinen Blüten ausgestreut, so poetisch zieht Mahlers "Lied von der Erde" dem Land der aufgehenden Sonne entgegen. Es überführt die Japonerie in einen überwältigenden, zeit- und raumlosen Abschied von der Liebe und dem Leben. Der Bariton Stefan Adam, Ensemblemitglied der Staatsoper Hannover, und der holländische Tenor Kor-Jan Dusseljee stellen sich den gestalterischen Herausforderungen von Mahlers sinfonischem Liederzyklus.

Der Engländer Gustav Holst schrieb seine "Japanische Suite" 1915 auf Bitten des Tänzers Michio Ito. Da Holst mit japanischer Musik wenig vertraut war, pfiff ihm Ito einfach einige Melodien aus seiner Heimat vor, die Holst britisch würzte.
Kartenverkauf
Karten sind im Fachbereich Kultur des Kreises Unna unter Tel. 0 23 03 / 27-14 41 und per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich. Sie kosten zwischen 12 und 24 Euro (ermäßigt 9 bis 21 Euro). Weitere Informationen zum Konzert finden sich unter www.neue-philharmonie-westfalen.de. PK | PKU

Terminverschiebung! Kabarettlegende Hans Scheibner nicht am 02.12.17 in Kamen sondern am 24.03.2018

am . Veröffentlicht in Musik

Hans Scheibner PressefotoKamen. Das für Samstag den 02.12.17 geplante Gastspiel von Kabarettlegende Hans Scheibner im Freizeitzentrum Lüner Höhe in 59174 Kamen muss aus terminlichen Gründen leider verschoben werden! Der Nachholtermin findet am 24.03.2018 statt. Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch im Freizeitzentrum, Ludwig Schröder Str.16 in Kamen umgetauscht werden. Karteninhaber oder neue Interessierte können sich per Telefon unter 02307 12552 über den Ersatztermin informieren. Am 24.03.2018 gastiert Hans Scheibner mit seinem Ensemble dann in Kamen mit dem Programm „Auf ein Neues!“

Bereits seit 1968 ist Scheibner als Kabarettist unterwegs. Unzählige Bücher, Lieder und Bühnenprogramme, eigene TV – Shows in der ARD (Scheibnerweise) und zahlreiche Gastauftritte in Kabarettsendungen wie „Scheibenwischer“, machten ihn zu einem der bekanntesten Künstler des politischen Kabaretts.

Karten zum Preis von 24,00 € im Vorverkauf sind telefonisch unter 02307 12552 oder per email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.

Weitere Infos zu dieser und weiteren Veranstaltungen befinden sich auf der Homepage des Hauses unter www.fz-kamen.de.

 

Weihnachtskonzert im Haus der Stadtgeschichte - Kammerorchester und Weihnachtsgeschichten

am . Veröffentlicht in Musik

Logo Musikschule KamenKamen. Das Weihnachtskonzert mit dem Kammerorchester der Musikschule findet in diesem Jahr am Sonntag, 03. Dezember, 16.30 Uhr im Haus der Stadtgeschichte statt. Auf dem Programm stehen Werke des Barock von Johann Friedrich Fasch und Antonio Vivaldi. Solisten sind Michael Rothkegel und Freya Deiting, Violine sowie Katrin Stengel, Violoncello. Ergänzt wird das Programm durch Weihnachtsgeschichten von Karl Heinrich Waggerl. Rund um das Konzert kann auch die aktuelle Kunstausstellung mit Werken von Raimund Kasper besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

 

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen