Irische Schafe bringen Südkamen beim Open Air zum Tanzen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Musik

OpenAirSK 618KB

von Katja Burgemeister

OpenAirSK 618 2KBSüdkamen. Die Online-Verbindung zum Wetterdienst lief heiß. „Außerdem habe ich zum lieben Gott gebetet“, schildert Marina Petersen vom Fachbereich Kultur der Stadt Kamen. So sicher war es nicht, dass sich am Freitagabend die Gewitterwolken vom Gelände der Freiwilligen Feuerwehr in Südkamen fernhielten. Die Lebensretter stellten einmal mehr ihr Gelände für das längst schon traditionelle Open Air zur Verfügung.

Das Beten half jedenfalls. Nicht nur die Gewitter machten einen Bogen um den Stadtteil. Auch für die in letzter Sekunde aufgrund eines ernsten Krankheitsfalls ausgefallene Band fand sich schnell ein Ersatz. Die Südkamener sind allesamt ohnehin längst Stammgäste, so dass dem grenzenlosen Musikspaß an diesem Abend OpenAirSK 618 3KBnichts mehr im Weg stand. Die „Black Sheeep“ holten aus ihren Instrumenten und Kehlen beeindruckende irische Töne hervor. Vor den geöffneten Toren des Feuerwehrgerätehauses ließen sich die Zuhörer davon anstecken. So war mancher zu einem irischen Tänzchen inspiriert – oder zumindest zu einem inbrünstigen Zuproster mit einem kühlen Bier.

Zur guten Laune trug auch die bewährte Bewirtung durch die Feuerwehrmannschaft bei. Leckereien vom Grill und vom Bierwagen passten bestens zur Musik. Das Gelände, auf dem sonst Feuerwehrfahrzeuge unterwegs sind, füllte sich immer mehr – bis sogar die gedruckten Karten ausgingen. Rund 300 feste Stammgäste hat das Open Air, das bereits im 9. Jahr stattfindet. Eine von mehreren musikalischen Veranstaltungen, die mit Irish Folk, Blues und anderen Musikrichtungen erfolgreich Kultur in die Stadtteile bringen.

Wie in Südkamen wird das Angebot mehr als gut angenommen. Zumal die Musik eine gute Gelegenheit ist, Freunde und Bekannte zu treffen – oder ganz neue Begegnungen zu erleben.

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen