Live-Musik im abgesperrten Biergarten

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Musik

En Place 02 820CV"JAHM!" sorgten im Biergarten des En Place für stimmungsvolle Live-Musik. Fotos: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer | Fotostrecke >>>

Kamen. Dass Konzerte auch in Zeiten von Corona nicht vor leeren Plätzen stattfinden müssen, beweist derzeit das En Place am Markt. Am Donnerstagabend gab es dabei Live-Musik von der Unnaer Band "JAHM!".

Unter Beachtung der Abstands- und Hygienemaßnahmen und mit vorheriger Anmeldung lockte die neueste Auflage der "Afterworksession" 140 Zuschauer in den abgesperrten Außenbereich des En Place am Alten Markt. Damit blieben auch beim dritten Musikabend nach der zwischenzeitlichen Corona-Auszeit keine Plätze leer. „Rund 40 Anfragen kamen zu spät, die Leute konnte ich nicht mehr unterbringen“, sagte Inhaber Arjan Gjini, der von der positiven Resonanz auf das Angebot aus Musik, Getränken und Essen gar nicht so überrascht ist. „Man merkt, dass die Menschen Sehnsucht nach einem normalen Lebensgefühl haben. Wenn man denen das unter Berücksichtigung der Vorschriften ermöglicht, macht man sie glücklich“, so der Gastronom.

Doch nicht nur die Zuschauer profitieren von dem Angebot. „Das ist erst der zweite Live-Auftritt vor Publikum seit Beginn der Pandemie. Alle anderen geplanten Auftritte sind in den vergangenen Monaten abgesagt worden“, berichtete Sänger Andreas Müller im Gespräch mit KamenWeb.de. Darunter neben kleineren Shows auch große Auftritte auf Stadtfesten. „Insgesamt waren das gut zehn Shows. Da lernt man es noch einmal zu schätzen, wie schön die Normalität ist, wenn man vor Publikum spielen kann. Wenn das plötzlich nicht mehr da ist, blutet einem echt das Herz. Da gibt einem ein solcher Auftritt wieder eine Menge Kraft“, so der 36-jährige Frontmann.

Die Band hat vor allen Dingen in der Anfangsphase der Live-Zwangspause auf gemeinsame Proben verzichtet. Jedes Bandmitglied nahm statt dessen zu Hause Musikclips zu bestimmten Songs auf, die dann zusammengefügt als Videos auf der Facebook-Seite der Band veröffentlicht wurden. In Kamen stellte die Band unter anderem zwei brandneue Songs vor, die sich auf dem dritten Album „Upside down“ befinden werden, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Im September gibt es im En Place gleich zwei Termine mit Live-Musik. Für Donnerstag, 3. September, von 19 bis 22 Uhr ist bereits mehr als die Hälfte der zur Verfügung stehenden Sitzplätze vergeben. Eine weitere Veranstaltung findet am Donnerstag, 17. September, statt. Der renommierte Musiker Michael Meier wird an beiden Terminen mit wechselnden musikalischen Gästen das Publikum unterhalten. „Ich gehe davon aus, dass es nicht lange dauern wird, bis beide Veranstaltungen komplett reserviert sind“, ahnt Gjini und dürfte damit richtig liegen. Der Eintritt ist für die Veranstaltungen ist frei, Zutritt gibt es nur mit einer Sitzplatzreservierung, die unter Telefon 02307/993888 möglich ist.

Fotostrecke >>>

Archiv: "En Place - Live": Im September gleich im Doppelpack

"En Place - Live": Die Session meldet sich zurück

En Place 01 820CV

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen