Europas Jugendfußballer zu Gast beim Kaiserau-Cup

am . Veröffentlicht in Lokalsport

Kaiseraucup617CVEuropas Jugendfußballer zu Gast beim Kaiserau-Cup. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Lucas Sklorz | Fotostrecke (von Christoph Volkmer) >>>

Kamen. Wer am Pfingstwochenende die Westicker Straße entlang gefahren ist, der hat viele Autos mit gelben Nummernschildern gesehen. Der Grund für die vielen Niederländer nach Kamen zu reisen, war der diesjährige Kaiserau-Cup, den der SuS Kaiserau gemeinsam mit dem Eurosportring und dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen organisierte.
65 Mannschaften aus fünf verschiedenen Nationen kickten in fünf verschiedenen Altersklassen auf den sechs Sportplätzen an der Jahnstraße. Insgesamt waren 1280 Spieler an diesem Wochenende im Einsatz.

Kaiserau Cup hat begonnen

am . Veröffentlicht in Lokalsport

Kaiserau 617CVDer Ball rollt… Der Kaiserau Cup, der zum Teil im Sportzentrum des Westfälischen Fußballverbandes in Kaiserau ausgetragen wird, ist offiziell eröffnet. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Kamen. Der Ball rollt… Der Kaiserau Cup, der zum Teil im Sportzentrum des Westfälischen Fußballverbandes in Kaiserau ausgetragen wird, ist offiziell eröffnet. Die Finalspiele des international besetzten Turniers finden am morgigen Sonntag zwischen 17 und 19 Uhr statt.

Boule: Landesmeisterschaft NRW im Triplette am 04.06.2017 in Kamen

am . Veröffentlicht in Lokalsport

https://www.kamen-web.de/images/boulePB.jpgKamen. Die Stadt Kamen steht wieder einmal im Mittelpunkt des Boulesportes in NRW. Denn wie der 1. Pétanque Club 99 Kamen mitteilte, findet am Pfingstsonntag, 04. Juni, erstmalig auf der Vereinsanlage, dem Boulodrome auf der Lüner Höhe, die diesjährige Landesmeisterschaft im Triplette (3 gegen 3) statt. 64 Teams aus ganz Nordrhein-Westfalen, die sich am Tag zuvor bei 4 zeitgleich stattfindenden Qualifikationsturnieren durchgesetzt haben, treten an diesem Tag in Kamen gegeneinander an und ermitteln ihre Landesmeister. Weiterhin qualifizieren sich die 25 besten Mannschaften für die Deutsche Meisterschaft, die am 17. Juni in Schüttorf in Niedersachsen stattfindet. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr und wird sicherlich einige Stunden dauern. Interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.

CVJM: Damen und Herren verteidigen ihre Titel bei der Deutschen Meisterschaft

am . Veröffentlicht in Lokalsport

cvjm517Die deutschen Meister: ( hinten v.l.n.r ): Matthias Vollmer, Mark Potthoff, Nicole Herrlich, Christian Ewald, Daniel Marquardt, Stephan Ostermann, Patrick Urbschat, ( vorne v.l.n.r. ) Sina Kiszka, Alexander Weber, Johanna Gessner, Stefanie Martin, Frederike Schmidt und Sandra Denninghoff. Foto: CVJMLimburg/Kamen. Am Wochenende des 21. und 22.05.2017 kämpften in Limburg die jeweils 10 besten Teams der offenen Klasse aus Deutschland um die Medaillen. Zum Auftakt konnten sowohl die Kamener Damen als auch die Herren ihre Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen. Das Mixed-Team erreichte einen respektablen 3. Platz.

Die Herren schlossen die Vorrunde mit nur einem Satzverlust gegen Grünwinkel als Gruppenerster ab. Im Halbfinale zogen sie souverän mit 2:0 gegen TVK Wattenscheid in das Endspiel ein. Dort schlugen sie nach einem wahren Krimi den CVJM Bindlach, trainiert von Bundestrainer Johannes Münch,  mit 27:25, 23:25 und 25:21 und trugen sich somit zum sechsten Mal in die Siegerliste bei der DM ein und sind somit neuer Rekordmeister. Nur 6 Wochen nach seinem Mittelhandbruch feierte Mark Potthoff damit ein erfolgreiches Comeback. Kapitän Alexander Weber ist sehr stolz auf sein Team: ,,Es war unglaublich wie wir nach dem 19:23-Rückstand im ersten Satz zurückgekommen sind. Wir haben einmal mehr gezeigt, dass wir einen unglaublich starken Willen haben!“
 
Auch die Damen ließen in der Vorrunde nichts anbrennen und blieben in 4 Spielen ohne Satzverlust. Im Halbfinale setzten sie sich ebenfalls deutlich mit 2:0 gegen den TVK Wattenscheid durch. Auch das Finale der Damen war dann an Spannung kaum zu überbieten. Nach mehreren wechselseitigen Satzbällen unterlag das Kamener Team im ersten Durchgang mit 31:33 gegen den TSV Grünwinkel. Doch dann drehten die Mädels auf und verteidigten gegen die Karlsruherinnen noch mit 25:21 und 25:19 ihren Titel erfolgreich.
 
Das Mixed-Team hat ebenfalls den Sprung auf das Treppchen geschafft. Mit einem ungefährdeten 2:0 Sieg über Indiaca Malterdingen sicherte sich das Team im Spiel um Platz 3 Bronze.
In der Vorrunde dominierten die Kamener das Geschehen und sicherten sich mit Siegen über Reichertshausen, Pivitsheide und Hausdülmen sowie einem Unentschieden gegen Malterdingen den Gruppensieg. Dramatisch verlief dann das Halbfinale gegen den CVJM Bindlach. Nach 25:18 und 18:25 musste der dritte Satz die Entscheidung bringen. Leider fehlte hier das nötige Quäntchen Glück, so dass man am Ende denkbar knapp mit 25:27 den erneuten Einzug ins Finale verpasste. Dennoch rundet die Bronzemedaille das überaus erfolgreiche Wochenende für den CVJM ab.

Damen: Sandra Denninghoff, Stefanie Martin, Johanne Geßner, Sina Kiszka, Frederike Schmidt und Nicole Herrlich.
 
Herren: Mark Potthoff, Christian Ewald, Stephan Ostermann, Alexander Weber, Patrick Urbschat, Matthias Vollmer und Daniel Marquardt
Mixed: Christian Ewald, Mark Potthoff, Sina Kiszka, Patrick Urbschat, Stefanie Martin und Matthias Vollmer

Kaiserau Cup: 1.200 Junioren Spieler zu Gast über Pfingsten in Methler

am . Veröffentlicht in Lokalsport

fussballKWKamen. Über Pfingsten 2017 findet der Kaiserau Cup beim SuS Kaiserau  statt. 70 Mannschaften auf 5 Nationen nehmen am internationalen Eurosportring Turnier in diesem Jahr statt. Das Turnier wird von Eurosportring und SuS Kaiserau veranstaltet. In Kooperation mit dem Sportcentrum findet das Turnier zeitgleich auf 5 Plätzen an der Jahnstraße statt. Am Pfingstsamstag und Pfingstsonntag spielen von den E –Junioren bis zu den A Junioren die Teams um den Kaiserau – Cup.  Vom SuS Kaiserau nehmen 10 Teams am Turnier teil. Der Verein freut sich u.a. auf Teams wie den VSG Altglienke aus Berlin,  dem US Croissy mit 5 Teams aus Frankreich, dem FC Portugal aus den Niederlanden oder den Spielern aus Skaerbaek aus Dänemark. Mehr als 70 Helfer machen das Turnier möglich, so Turnierleiter Sascha Spitzer. Die Planungen laufen seit Wochen auf Hochtouren. Von Busparkplätzen, Wimpelauswahl, Turnierplanerstellung, Spielerparty am Samstag Abend oder den Gesprächen mit der Stadt.  In den nächsten 4 Jahren findet das Turnier immer über Pfingsten statt. Alle Freunde des Jugendfußballs werden mit Sicherheit viele spannende Spiele sehen.

Die besondere stimmungsvolle Eröffnungsfeier findet am Samstag um 12:30 Uhr statt. Die Finalspiele finden am Sonntag zwischen 17 und 19 Uhr statt. Mehr unter www.kaiseraucup.de

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen