Kamens Fußballer suchen ihren Stadtmeister in der Halle

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalsport

fussballKWvon Lucas Sklorz

Kamen. Traditionell tauschen die Kamener Fußballer in der Winterpause den grünen Kunstrasen gegen das Parkett in den heimischen Sporthallen aus. Mit dem Wintercup des BSV Heeren hat sich bereits ein Turnier fest etabliert. Genauso stehen die Warsteiner Hallenmasters jedes Jahr fest im Kalender. Dort hat sich der TSC Kamen letzte Woche für die Endrunde qualifiziert. Auch an diesem Wochenende wird der TSC wieder auf dem Parkett stehen. Am Samstag 13. Januar finden nämlich ab 9 Uhr die Kamener Hallenstadtmeisterschaften statt, die in diesem Jahr vom TSC Kamen ausgerichtet werden.

Den Anfang machen am Samstag ab 9 Uhr in der Sporthalle Heeren die F-Jugend Teams der Kamener Fußballvereine. Ihnen folgen ab 13 Uhr die Mini-Kicker. Zum ersten Höhepunkt kommt es dann ab 15 Uhr, wenn die Seniorenteams und Alten Herren der Kamener Fußballvereine ihren Stadtmeister ausspielen. Neben dem TSC präsentierten sich auch die Mannschaften des VfL Kamen und des SuS Kaiserau auf den Warsteiner Hallenmasters zuletzt ordentlich. Auch die Spiele der Senioren finden in Heeren statt. Die Siegerehrung soll ab 18.30 Uhr abgehalten werden.

Ein Novum ist, dass die Stadtmeisterschaften nicht an einem Wochenende ausgetragen werden, so dass es erst am 20. Januar mit den Titelkämpfen weitergeht. Dann werden die Spiele auch in der Sporthalle I der Gesamtschule ausgetragen. Ab 9 Uhr werden dann die E-Jugendlichen ihren Stadtmeister ausspielen. Weiter geht es dann um 17 Uhr mit den Kamener B-Junioren. Am 21. Januar eröffnen um 10 Uhr die D-Jugend Mannschaften den Tag. Komplettiert wird der letzte Spieltag der Stadtmeisterschaften durch die C-Jugend Teams um 13 Uhr und die A-Jugend um 16.30 Uhr.

Unterstützt werden die Stadtmeisterschaften von der GSW, der Sparkasse UnnaKamen, der Volksbank und Pokale Häger.

1
2
0
s2smodern

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen