1. Pétanque Club 99 Kamen e.V. lädt zum Skatturnier und „Roberto Memoria Cup“

am . Veröffentlicht in Lokalsport

boulodrome17Kamen. Die Boulekugeln bleiben in der Tasche und es wird nicht „gelegt“ oder „geschossen“, dafür kommen die Spielkarten auf den Tisch! Und so ist es nicht weniger interessant, wenn der 1. Pétanque Club 99 Kamen e.V. am Freitag, 30. März 2018, ab 14 Uhr in seinem Clubhaus im „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe sein jährlich stattfindendes öffentliches Skatturnier ausrichtet. Gespielt wird nach der Skatordnung, am Vierertisch zwei Runden à 32 Spiele, am Dreiertisch zwei Runden à 24 Spiele. Die Startgebühr beträgt 5 Euro, verlorene Spiele werden mit 50 Cent berechnet. Für alle Teilnehmer gibt es Sachpreise zu gewinnen, für Nicht-Skatspieler ist eine Knobelecke eingerichtet.

Zwei Tage später, am Ostersonntag, 01. April, lädt dann der 1. PC alle interessierten Boulespielerinnen und Boulespieler zum „Roberto Memoria Cup“ wiederum auf seine Anlage ein. Gespielt wird bei diesem offenen Turnier, das jährlich zum Gedenken an das verstorbene Mitglied Roberto Tejedor Gil durchgeführt wird, Doublette (2 gegen 2) nach dem Modus „Super-Mêlée“, das heißt, zu jeder Runde werden die Partner/innen neu ausgelost. Nach 4 Vorrundenspielen mit allen Teilnehmern werden im Anschluss die Sieger in einem Halbfinale und Finale mit festem Partner im K.O. Modus ermittelt. Das Turnier beginnt um 10:00 Uhr, bis spätestens 9:30 Uhr können sich Turnierteilnehmer auf der Anlage anmelden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass alle Teilnehmer, auch die, die sich bereits über die Internetseite (www.pckamen.de) oder persönlich an den Trainingstagen des Vereins angemeldet haben, spätestens bis 9:30 Uhr anwesend sein müssen, um spielberechtigt zu sein. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Gäste ist gesorgt, eine Startgebühr wird nicht erhoben.

Anzeigen

kamenlogo 

stiftungslogo rot200

hintergrund entfernen