Großer Erfolg für Paula Rumpf

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalsport

Paula RumpfCVDie Kamenerin Paula Rumpf hat jetzt ihren bisher größten Erfolg bei einem Turnier gefeiert. Archiv-Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.deKamen/Halle. Paula Rumpf, langjährige Spielerin des Tennis Club Methler, hat jüngst ihren bisher größten Erfolg feiern können. Die Kamener Sportlerin des Jahres 2017 hat die Sportpark Indoor Open in Halle/Westfalen gewonnen.

Die Kaderspielerin des Westfälischen Tennis-Verbands, die mittlerweile für den TuS Ickern spielt, startete beim Turnier als ungesetzte Spielerin und schaltete zunächst Lena Greiner vom TC BW Berlin mit 6:1 und 6:2 aus. Im Achtelfinale siegte Rumpf mit 6:4 und 6:4 gegen Lisa-Marie Brunemann vom TC GW Aachen.

In der nächsten Runde wartete die an vier gesetzte Polina Leykina. Mit 2:6, 6:4 und 15:13 setzte sich die Kamenerin in einem hochspannenden und emotionalen Spiel gegen die Kontrahentin vom TC Olympia Lorsch durch. Im Halbfinale wartete mit Anastasia Pribylova vom SC Condor dann die Nummer eins der Setzliste. Unerwartet klar siegte Rumpf mit 6:2 und 6:2 und sicherte sich so das Ticket für das Finale. Hier traf sie auf Steffi Bachofer vom TC Bernhausen und machte es für ihre Anhänger noch mal spannend. Am Ende gewann die Kamenerin gegen die an Position vier gesetzte Bachofer mit 6:2, 6:7 und 10:7.

Dank des Erfolgs wird das Talent in der nächsten DTB-Rangliste in den Top-100 erscheinen und erhielt zudem 900 Euro für den Turniersieg.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen