Trikotoffensive 2021 - ein Signal für den Kamener Sport

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalsport

Trikotoffensive421v.l. Melanie Schreiber und Christian Ring. Foto: Sportverband KamenKamen. Der Sportverband Kamen will nach über einem Jahr Sportpause ein Zeichen zum Fortbestand des Vereinssports setzen. In Kooperation mit der Sparkasse UnnaKamen wird die größte „Trikotoffensive“ in der über 10 jährigen Tradition gestartet.

„ Es ist  eine schwere Zeit für den Sport – hier ist es jetzt mehr als zuvor angebracht, ein wichtiges Zeichen für eine erfolgreiche Vereinsarbeit in Kamen zu setzen“, sagt Melanie Schreiber, Marktbereichsleiterin der Sparkasse Unna Kamen.

Verlost werden unter den Bewerbern aus den Kamener Sportvereinen Trikotsätze, aber auch Wettkampfausrüstung oder weitere Ausstattung im Wert von insgesamt 12.000,00 Euro.

„Wir haben in den letzten erfolgreichen Jahren der Trikotoffensive erkannt, dass es nichts bringt den Vereinen standardisierte Trikotlösungen anzubieten, wir nehmen uns daher die Zeit jeden Gewinner-Verein so auszustatten, wie er es benötigt – von der Badehose bis zur Indiaca“, sagt Christian Ring, stv. Vorsitzender des Sportverbandes Kamen.

Der Sportverband konnte in diesem Jahr erstmalig in der über 25 jährigen Geschichte die Sportlerehrung (terminiert für den März - Anm. d. Red.) nicht durchführen, hofft aber auf eine positive Entwicklung im zweiten Halbjahr für den Vereinssport.

Bewerbungen für die Trikotoffensive können per Post an: Sportverband Kamen Rathausplatz1, Herr Markus Steinhoff

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

gerichtet werden.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen