Kurt Erdmann wird Ehrenschütze und die Sportschützen Spenden

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalsport

Kurt Erdmann Ehren721v

Kamen. Beim vereinsinternen Sommerfest der Sportschützen Heeren-Werve wird der Kreisvorsitzende des Schützenkreises Unna-Kamen für seine Verdienste um das Schützenwesen, den Schießsport und die Freundschaft zu den Heerener Sportschützen zum Ehrenschützen ernannt. Er gehört jetzt zu den Ehrenschützen wie Bürgermeister Manfred Erdmann, Bürgermeister Hermann Hupe, Christiane Latzke als Silbermedaillen Gewinnerin von Sydney, Günter Stahlhut, Friedrich Deifuß, Helmut Heermann dem früheren Ortsvorsteher Heinz-Georg Weber, Lothar Heinrichsmeier und Dieter Grundmann zu den Auserwählten aus den vergangenen fast 30 Jahren. Beim gemütlichen Teil des Sommerfestes waren die befreundeten Senioren/innen aus der Nachbarschaft und die Vereinsmitglieder wieder von der Organisation und dem leckeren Essen begeistert.

Trotz der guten Stimmung haben die Sportschützen und seine Gäste auch an die Opfer der Flutkatastrophe gedacht. Der Geschäftsführer Günter Kunert organisierte spontan eine Spendenaktion bei der in kürzester Zeit 455 Euro zusammen gekommen sind. Der Vorsitzende Manfred Jamelle war sichtlich gerührt und bedanke sich bei allen Spendern. Diese Spende wird dann über Radio Antenne Unna an die Aktion „Lichtblick“ der NRW Lokalradios übergeben. Wer sich noch an der Aktion beteiligen möchte, hat die Möglichkeit, seine Spende an den Trainingstagen dienstags und mittwochs oder beim Geschäftsführer in den nächsten 8 Tagen abzugeben. Bei einer größeren Spende kann auch eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen