-Anzeige-

GSW

Hubert Hüppe besucht die Sportschützen Heeren-Werve

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalsport

SportHubertHueppe 1022Kamen. Auf Einladung besuchte der Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe (CDU) die Sportschützen Heeren-Werve. Hauptthema war die Energiekriese und die damit einher gehende Sorge der Sportschützen mit einer eigenen Schießsportanlage. Und wie geht es weiter im nächsten Jahr nach der angekündigten Preiserhöhung für Gas und Strom. Die Sportschützen wollten aufzeigen, welche Probleme auf Vereine zukommen, die ihre Energiekosten selber tragen müssen. Herr Hüppe hat sich die Sorgen angehört und versprach gleichzeitig, sich bei seinen Kollegen im Bundestag dafür einzusetzen, dass diese Vereine nicht vergessen werden und an ihre Existenzgrenze kommen. Begeister war der Bundestagsabgeordnete von der Trendsportart dem Blasrohrschießen. Er probierte es auch selber mit großem Erfolg aus, denn seine 6 Pfeile trafen jeweils die Mitte der Scheibe. Bei der Verabschiedung beglückwünschte er den Vorstand für seine sehr gute Arbeit vorallem im Schüler- und Jugendbereich die an dem Tag in großer Anzahl auch zum Blasrohrtraining erschienen waren.

Anzeigen

kamenlogo stiftung23

 

hintergrund entfernen