Anzeigen

Nova! - Mehr als nur ein Laden

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

von Sarah Gnaß | Fashion Librarynova2FLSGFoto: Sarah Gnaß / Fashion Library

It's all about Style - Bloggers Favourites" lautete die Überschrift der Einladung, die ich wenige Tage zuvor über meinen Instagramaccount bekam. Vielversprechend und genau das Richtige für mich, um wieder voll in das Business einzusteigen, dachte ich mir.

Im Rahmen des Frühlingsmarktes der Stadt Kamen sollte neben der jährlichen Modenschau auch ein Fashion-Event bei Nova! stattfinden. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und am 05. Mai stand ich dann im angesagtesten Laden der Stadt.

Natürlich kannte ich die Boutique schon von einigen Shoppingausflügen, aber diesmal durfte ich mir alles aus einem anderen Blickwinkel anschauen. Von der Inhaberin höchstpersönlich, Sabine Bracke, wurde ich freundlich begrüßt und herumgeführt. "Du kannst alles machen, was du willst.", war für mich der Freischein, mich auf die angesagten Teile zu stürzen, zu fotografieren, zu drapieren und zu probieren.

Doch das war gar nicht so einfach. Neben der coolen Musik liefen noch etliche Fashionfans und das eilfertige Team umher. Es gab sogar eine Make-Up Styling Beratung von Younique Cosmetics by Steffi Wiegand.

Obwohl Nova! bereits schon seit 15 Jahren am Markt ist, wirkt das Geschäft weder altbacken noch langweilig. Ganz im Gegenteil. Durch Sabines kontinuierliches Bestreben, die neusten Trends und Styles in die Regale zu bringen, wird der Kunde mit ausgewählten Stücken in jeder Preislage und Diversität überrascht.

Bekannte Marken wie Vero Moda und Only teilen sich ihren Platz mit ausgewählten Brands wie Save my Bag. Die Anregungen stammen vor allem von bekannten Modemessen sowie Inspirationen aus Instagram. Das sieht man auch an der, für das Bloggerevent zusammengestellte Favourite-Collection. Weite Ärmel, Sailorstyle und Insektenprints treffen auf Streifenlook und Statementsandale. Aber auch Sabines persönlicher Modemix aus Leoprint, Rottönen, Camouflage und rockigen Stücken fließt in die Ausstattung des Shops mit ein.

nova3FLSGStil ist, was du anders machst, während alle anderen das Selbe tun.

Kein Wunder also, dass Nova! mit Marken wie Only zusammenarbeitet und ein limitiertes Shirt mit Statementdruck auf den Markt gebracht hat. Getreu dem Motto "My Style, My Rules" herrscht in jeder Hinsicht beim Kamener Lieblingsladen der Gedanke, dass jeder sein kann, wie er will und hier findet er sein Outfit dafür. "Man soll sich nicht verkleiden. Mode ist eben, was dich auszeichnet.", sagt Sabine mit Überzeugung. Man spürt, dass sie ihr Herzblut in die Einrichtung des Geschäfts sowie in die Auswahl der Textilien legt. Jedes Teil ist von ihr persönlich ausgesucht worden. So gibt es auch bei den Mainstream-Marken nur spezielle Teile bei Nova! zu kaufen, eben das was man nicht überall finden kann. Und auch ihr Team zieht am gleichen Strang wie die Chefin. Hier stehen keine Verkäuferinnen im Laden, sondern Lifestyleberaterinn
Das zieht nicht nur die regionalen Kunden an, sondern auch Fashionistas aus Berlin, Frankfurt oder München.

nova5FLSGDoch nicht nur die sorgfältig ausgesuchten Kleidungsstücke, sondern auch die Accessoires und Lifestyleprodukte sind mir an diesem Tag besonders aufgefallen.
Neben den schönen handgefertigten Armreifen mit Spruch, vom Berliner Label Kalaika oder die leichten, an Festivals angelehnten Armbändchen von Purelei, kann man auch Liebe in Form von Lakrids erwerben. Neu gelauncht sind die leckeren Überraschungspralinen eine wahre Gaumenfreude. Lakritz meets Schokolade, ja wo gibts denn sowas? Bei Nova! natürlich.

Auch das Kamener Kultgetränk Sesecco wird neben einer luxuriösen Ginmarke zum Kauf angeboten.

Die unterschiedlichen Hingucker, Dekoelemente und Genussartikel machen den Einkaufsbummel definitv zu einem Shoppingerlebnis. Hier kauft man nicht nur das Outfit vom Hut über die Tasche bis hin zu den Schuhen. Nein, man nimmt gleich noch das Getränk für den Mädelsabend mit und ein kleines Dankeschön für die Gastgeberin.

Übrigens: Dank Sabine und dem Team von Nova! gibt es zweimal im Jahr eine wunderbare Fashionshow. Einmal ein Catwalk on Ice als Auftakt zur Kamener Winterwelt und einmal das Schaulaufen zum Frühlingsmarkt. Dafür lohnt sich immer ein Ausflug in die kleine Stadt mit dem schiefen Turm. Und wer bequem von zu Hause aus die Styles nachshoppen will, kann jederezeit im hauseigenen Onlineshop bestellen.

 

Männerabend an der Grilltheke

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

Flechsig518cv

Fleischermeister Dirk Flechsig freute sich beim „Männerverkaufsabend“ über ein volles Haus. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Kamen. Dass sich vor der Fleischerei Flechsig am Donnerstagabend eine lange Warteschlange mit ausschließlich männlicher Kundschaft bildete, hatte einen Grund - erstmals hatte der Traditionsbetrieb zu einem „Männerverkaufsabend“ eingeladen.

90 Minuten lang dauert nicht nur ein Fußballspiel, sondern auch die Premiere der besonderen Verkaufsaktion. „Es ist super gelaufen“, fasst Fleischermeister Dirk Flechsig zusammen. Auf die etwa 100 Kunden wartete passend zum Start der Grillsaison eine prall gefüllte Grilltheke. Neben Klassikern gab es dabei auch Neuheiten, wie die kleinen „Steak Cuts“. „Es gibt eben viel mehr als nur Hüft- und Filetsteaks für den Grill“, sagt Flechsig.

Schweinebäckchen können ebenfalls eine Alternative für das Grillvergnügen sein. Die Fleischerei hatte vorgegarte Stücke auf dem Grill zubereitet, die als Kostproben an die Kunden verteilt wurden. Außerdem präsentierte das Unternehmen mit dem „Flat Iron“ eine kostengünstige Alternative zum „Flank Steak“.

Passend zur kulinarischen Open Air-Saison ist zudem das erste „Meatwerk“-Magazin mit vielen Tipps für den perfekten Fleischgenuss im Sommer erschienen. Unter dem gleichen Namen bietet die Fleischerei bereits seit längerer Zeit erfolgreich Koch- und Grillkurse an.     

Dorffest-Charakter bei Rewe Ahlmann

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

Rewefeiert418cv

Richtig was los war am Samstag bei Rewe Ahlmann in Methler. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Methler. „Die Menschen nehmen das an wie ein Dorffest“, staunte Alexander Ahlmann nicht schlecht. Gemeint war die enorme Resonanz auf das Rewe-Aktionswochenende anlässlich der vor einem Jahr durch ihn erfolgten Übernahme der Filiale.

Sonderangebote, zahlreiche Probieraktionen im und vor dem Supermarkt, eine unterhaltsame Kochshow mit vielen Tipps für ein perfektes Spargelessen sowie verschiedene Gewinnspiele boten am Samstag ein ganz besonderes Einkaufserlebnis. Dafür, dass es schon vormittags richtig voll wurde, sorgte der prominente Gast, denn das nicht nur bei Kindern beliebte BVB-Maskottchen Emma schaute bei der Feier vorbei. Die Möglichkeit, ein Autogramm der Biene zu ergattern oder ein Erinnerungsfoto zu schießen, nutzten viele Besucher.    

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen