Anzeigen

sporty 500 9

VOS1120 500

kamende500
wolff 2016 web

VOS1120 500

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

VBTerminvereinbarung Online 500X280

reweahlmann517

Roettgerbis130120

markencenter1-2-17

Roettgerbis130120

Roettgerbis130120

sporty 500 9

sporty 500 9

Elektro Drüker feiert 25-jähriges Jubiläum

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

DruekerD318KB„Anders als es der Trend mit Präsentationen im Internet können die Kunden bei uns direkt vor Ort alles selbst ausprobieren“, erläutert David Drüker, der seit 2010 den väterlichen Betrieb unterstützt und das Ladengeschäft betreut. Foto: Katja Burgemeister für KamenWeb.de

Kamen-Heeren-Werve. Hier geht es smart zu im Meisterbetrieb von Martin Drüker an der Märkischen Straße in Heeren-Werve. In der Wand verbirgt sich das Unterputzradio, die Fußbodenheizung lässt sich ebenso elektrisch steuern wie die Rollläden oder die Beleuchtung. Im Sonnenurlaub am Strand auf Mallorca können die Kunden heute von der Strandliege aus kontrollieren, wer daheim an der Haustür klingelt.

Vor 25 Jahren hat das noch etwas anders ausgesehen.
Damals vor einem Vierteljahrhundert begann Martin Drüker mit seinem Betrieb in Heeren-Werve am Mühlbach. Reine Installation, klassische Lichtschalter und reale Kabel gehörten seinerzeit noch zum Arbeitsalltag. An der Mittelstraße kam dann ein kleines Ladengeschäft dazu.

Seit 2015 ist der Meisterbetrieb an der Märkischen Straße beheimatet, bietet ein großes Ladengeschäft und Installationsservice mit seinen sechs Mitarbeitern an. Und noch mehr: Die Geschäftsräume verwandeln sich Schritt für Schritt in ein Smart Home, in dem alle Funktionen mit allen Sinnen erlebt werden können, die sich virtuell steuern lassen. „Anders als es der Trend mit Präsentationen im Internet können die Kunden bei uns direkt vor Ort alles selbst ausprobieren“, erläutert David Drüker, der seit 2010 den väterlichen Betrieb unterstützt und das Ladengeschäft betreut. Denn vor Ort präsent zu sein, das ist dem Familienbetrieb wichtig.
„Unser Ziel ist es, dass unsere Kunden hier künftig ein ganzes Haus in smarter Version erleben können“, schildert David Drüker.

Wie sieht denn nun die allgegenwärtige LED-Technik wirklich aus, wenn man die Beleuchtung mit eigenen Augen erlebt? Bei Elektro Drüker kann der Kunde das real sehen und dabei auch die eigenen Vorurteile von kaltem Licht und hohen Kosten revidieren. Mit einem Fingertipp auf dem Smartphone die Beleuchtung im Garten einschalten, den Backofen in die Gänge setzen oder die Kaffeemaschine vom Bett aus in Betrieb setzen: Auch das machen die Elektrofachleute möglich. Hier gibt es die Beratung, die beim Surfen im Internet fehlt – und vor allem Lösungen für die ganz individuellen Wünsche und Bedürfnisse.

„Das Smarte Haus ermöglicht gerade älteren Menschen länger selbstständig in den eigenen vier Wänden leben zu können und den Alltag besser zu bewältigen“, erläutert David Drüker. Auch größere Sicherheit bietet die neue Technik etwa über Video-Türanlagen oder programmierbare Küchengeräte. Bei Drüker gibt es im barrierefreien Ladengeschäft aber auch für alle, die noch auf den analogen Elektro-Alltag vertrauen, immer noch alles, was das Herz begehrt. Von elektrischen Kleingeräten wie Toaster oder Kaffeemaschinen bis zur Waschmaschine und zum Trockner: Hier wird alles realisiert, was gewünscht ist. Zusätzlich bietet der Meisterbrieb auch den E-Check an. Eine Art Elektro-TÜV fürs eigene Heim, der den Sicherheitsstandard unter die Lupe nimmt und mögliche Schwachstellen aufdeckt.

Im Jubiläumsmonat bietet Drüker übrigens 20 Prozent auf alle vorrätigen Kleingeräte im Ladengeschäft an – gültig ab April 2018. Das Team der Firma Elektro Martin Drüker freut sich auf Ihren Besuch. (KB)

-Anzieige-  Druker Webanzeige 500x280px 03 18

Camper für Paare und Großfamilien

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

Mobil318cvvon Christoph Volkmer

Kamen. Selbst bei wenig frühlingshaften Temperaturen verlief am Samstag der erste von zwei Aktionstagen bei Reisemobile Brumberg an der Herbert-Wehner-Straße 16 erfolgreich. Das Unternehmen präsentiert beim Frühlingsfest nicht nur etliche neue Fahrzeuge, sondern berät auch Camping-Neulinge im Bereich der Vermietung von Wohnmobilen.

Die von den Besuchern am häufigsten gestellte Frage konnte Kai Brumberg gestern positiv beantworten. „Selbst für die Sommerferien gibt es noch ein paar Mietmobile“, erklärte der Inhaber. Wer aber zeitlich flexibel verreisen kann, hat eine noch größere Auswahl an Fahrzeugen und kann - außerhalb der Hauptreisezeit - noch am Mietpreis sparen.
Die Mietflotte ist seit dem Beginn des noch immer anhaltenden Reisemobil-Booms vor einigen Jahren stetig gewachsen, aktuell sind 25 der 100 Camper auf dem Gelände unweit des Technoparks Mietmobile.
Wichtig ist Brumberg dabei, dass er Interessenten verschiedene Kategorien an Fahrzeugen offerieren kann: „Vom kompakten Campster für das alleinreisende Paar bis zum Fahrzeug für eine Großfamilie mit sechs Schlafplätzen ist alles dabei.“
Neben der Präsentation neuer Modelle gibt es beim Frühlingsfest auch interessante Gäste aus der Campingbranche wie einen Jungunternehmer, der eine mobile Reinigung für Wohnmobile anbietet. Für technische Fragen ist ein Fiat-Partner vor Ort dabei, da 80 Prozent der Reisemobile, die über Europas Straßen fahren, eine Fiat-Basis haben.
Einen Termin für die Meisterwerkstatt können sich Kunden auch noch am heutigen Sonntag sichern. Dabei gibt es auf den Frühlingcheck ordentlich Preisnachlass. „Es geht jetzt darum, das Fahrzeug fit für die Saison zu machen. Dazu gehört unter anderem die Desinfektion der Wasseranlagen und der Klimaanlage“, sagt Brumberg. Voll im Trend sind dazu Hubstützensysteme für Wohnmobile, die ebenfalls in der Werkstatt angebracht werden können. Für das leibliche Wohl ist beim Frühlingsfest, das am heutigen Sonntag noch einmal von 10 bis 16 Uhr stattfindet, zudem wie immer gesorgt.

-Anzeige- brumbergfruehl280

Nächster Kids-Treff am 22. März bei Bäckermeister Grobe

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

KT318-Anzeige- Nächster Kids-Treff am 22. März bei Bäckermeister GrobeKamen. Weltmeister im Entdecken sind die Kids ja schon lange, was der Kamener Kids-Treff auf so mancher Entdeckungsfahrt in den letzten Jahren bewiesen hat. Der Kids-Treff war Gast im Fotostudio, in einer Druckerei, in der Weihnachtsbäckerei, in der Sparkasse, beim Optiker, in einer Fleischerei. im Hellmig-Krankenhaus, im Supermarkt oder zuletzt bei der Firma Lindemann Oelkers (Fensterbau) und im Haus der Stadtgeschichte.

Termin im März 2018: Am Donnerstag, 22. März 2018 ist der Kids-Treff von 15:30 - 17:30 Uhr zu Gast bei Bäckermeister Grobe in der Marktstraße 5-7 in Kamen. Motto: "Ostern steht vor der Tür - wir backen Ostern."

Die nächsten Kids-Treff Termine:

Donnerstag, 12. April 2018, "Einkaufsralley" bei Rewe Ahlmann in Kamen-Methler

Donnerstag, 17. Mai 2018, "kleiner Kochkurs" bei Kümpers in Kamen

 

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen