-Anzeige-

Anzeige

Anzeigen

bannerbecher516

wolff 2016 web

Anzeige

tanzmai124
 

https://www.mrssporty.de/club/kamen-stadtmitte/

Roettgerbis130120

Anzeige: Brumberg Reisemobile
alldente17 500
 

FestMethlerVS500

jacoby500

brumbergxxl500

Wolff sucht Nachwuchs und erfahrene Kräfte

am . Veröffentlicht in Markt Kamen [AD]

wolff118

-Anzeige-

Kamen. Das Sprichwort „Handwerk hat goldenen Boden“ entspricht immer mehr der Wirklichkeit. Grund dafür ist die gute Konjunktur, die dazu führt, dass Unternehmen mehr Stellen schaffen, um dem von vielen Prognosen erwarteten Mangel an Fachkräften vorzubeugen. Im Wolff Sanitär- und Heizungsfachgeschäft hat man die Zeichen der Zeit schon lange erkannt. Ganz aktuell wird jetzt wieder Nachwuchs gesucht.

Die Chancen, nach einer Ausbildung übernommen zu werden, sind derzeit so gut wie selten. Das ist auch bei Wolff nicht anders. Derzeit werden in dem Betrieb drei Anlagenmechaniker ausgebildet. „Für einen davon endet in diesem Jahr die Lehre - danach wird er übernommen“, erklärt Wolff-Prokurist Pierre Senne.

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik installieren ver- und entsorgungstechnische Anlagen und Systeme und sorgen für die Instandhaltung. Für die neue Ausbildungssaison ab 1. August 2018 sucht Wolff aktuell noch einen neuen Anlagenmechaniker/in. Ein weiterer Ausbildungsplatz soll dazu für eine Kauffrau/ einen Kaufmann für Büromanagement eingerichtet werden.

Aufgrund der hohen Auftragslage ist das Unternehmen zudem an einem Anlagenmechaniker mit Berufserfahrung im Bereich Heizungsbau interessiert. Eine dauerhafte Unterstützung im Verkauf wünscht sich das Team von Wolff derzeit ebenfalls, will das Unternehmen doch auch weiterhin im Bereich der individuellen Kundenberatungen punkten.    

Die Firma Wolff existiert seit fast 50 Jahren und steht für kompetente Partnerschaft rund um den großen Bereich der Haustechnik. Geschäftsführerin Katja Wolff ist der Kopf eines kompetenten Teams im Verkauf und im Montagebereich. Am Firmensitz an der Gutenbergstraße können sich Interessenten im Rahmen einer 500 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche bei Musterbädern und Beispielen modernster Heizungstechniken ein Bild der von der angebotenen Vielseitigkeit verschaffen.

Wolff sucht:
zum 1. August: Auszubildender/Auszubildende zum Anlagenmechaniker/in
zum 1. August: Auszubildender/Auszubildende zum Kaufmann/ Kauffrau für Büromanagement
ab sofort: Anlagenmechaniker/in mit Berufserfahrung im Bereich Heizungsbau
ab sofort: Verkäufer/in mit Erfahrung im Bereich Sanitärtechnik

Bewerbungen bitte richten an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Glänzend in den Sommer: Freie Termine für die „Auto-Kosmetik“

am . Veröffentlicht in Markt Kamen [AD]

-Anzeige-

Markencenter418cv

Artur Wanicki und Katharina Hartwig sind im Bereich der Aufbereitung von Fahrzeugen für das Autocenter Kamen tätig. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

Kamen. Gerade war noch Winter, jetzt ist schon fast Frühsommer - nachdem der Frühling wettertechnisch in diesem Jahr nahezu übersprungen worden ist, wird es höchste Zeit, das Auto für die sommerlichen Touren aufzuhübschen. Wer eine Intensivreinigung aus zeitlichen oder anderen Gründen nicht selbst durchführen kann oder möchte, ist beim Markencenter Kamen im Gewerbegebiet Hemsack an der richtigen Stelle. Hier gibt es für die „Auto-Kosmetik“ noch einige freie Termine.

markenaufb500Anzeige: Markencenter Autohaus KamenNicht nur, wer die kommenden Monate vor allen Dingen im Cabriolet verbringen will, ist mit der professionellen Aufbereitung bestens bedient, denn immer mehr Kunden, egal ob private Endverbraucher oder gewerbliche Fahrzeughändler, möchten den Marktwert ihres Fahrzeugs durch eine Aufbereitung steigern. Beim Markencenter Kamen und dem Autohaus Kamen gehört diese Serviceleistung schon seit Jahren fest zum Angebot.

Ein auslaufender Leasingvertrag, die Steigerung des Erlöses beim Verkauf eines Gebrauchtwagens oder der Wunsch nach der ein oder anderen Schönheitsreparatur: Gründe, eine professionelle Aufbereitung durchführen zu lassen, gibt es viele. Um den unterschiedlichen Wünschen der Kundschaft bestmöglich gerecht werden zu können, hat das Markencenter individuelle Servicepakete zusammengestellt.
Los geht die Palette ab 39 Euro mit der Basispflege, bei der unter anderem eine Reinigung des Fahrzeugs mit Handwäsche erfolgt. Das Premium Innenreinigungspaket ist das optimale Angebot, um den Innenraum des Fahrzeuges wieder vollumfänglich aufzubereiten. Dazu gehören Polster- und Teppichshampoonage oder eine intensive Lederpflege.

Das Premium Außenreinigungspaket beinhaltet beispielsweise eine maschinelle Lackreinigung mit Schleifemulsion mit einer Hochglanzpolitur sowie die Reinigung und Konservierung aller Kunststoffteile im äußeren Bereich. Das Luxuspflegepaket schließlich beinhaltet die bestmögliche Innen- und Außenreinigung des Fahrzeugs.

Wer zukünftig weniger Zeit und Arbeit bei der Reinigung seines Autos investieren möchte, sollte dazu einmal über eine Nano-Aufbereitung nachdenken, die neben strahlendem Glanz und glatten Lack einen lang andauernden Schutz gegen Umwelteinflüsse und damit eine leicht zu reinigende Fahrzeugoberfläche ermöglicht.

Die Aufbereitungs-Angebote richten sich nicht nur an private Kunden. Auch gewerbliche Fahrzeughändler, die den Marktwert ihres Fahrzeugs durch eine Aufbereitung steigern wollen oder Unternehmen und Behörden, die ihren Fuhrpark sauber und repräsentativ aussehen lassen möchten, können auf Wunsch die Kosten durch Rahmenverträge fixieren.
Weitere Informationen, Angebote und Preise: www.autohaus-kamen.eu/de/kfz-pflege

Norma-Filiale an der Lessingstraße ist eröffnet

am . Veröffentlicht in Markt Kamen [AD]

Norma418cv

Norma-Mitarbeiterin Elena Schlee freut sich mit Azubi Jannik Mettner und Filialleiterin Gülcan Bükrü über die Neueröffnung der neuen Filiale. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Kamen. Fast drei Jahre nach der Schließung des Netto-Discounters an der Lessingstraße hat seit Montag Nachfolger Norma seine Türen geöffnet. Vorgesehen war die Eröffnung schon zu Ostern, dass es jetzt etwas später geworden ist, hat bei der Eröffnung niemanden gestört.

„Das ist eine große Erleichterung, dass wir nun nicht mehr für alles extra in die Stadt fahren müssen“, bringt Anwohnerin Brigitte Reinert die Gedanken vieler Bewohner im Kamener Westen auf den Punkt. Der neue Supermarkt ist mit seinen 840 Quadratmetern sogar etwas größer als der bisher einzige Norma-Markt am Bahnhof in Methler.

Bereichsleiter Norwin Weißleder freute sich am Eröffnungstag über eine sehr große Kundenresonanz. „Als wir um 7 Uhr die Türen geöffnet haben, hatte sich davor schon eine lange Warteschlange gebildet.“ Als Prunkstück der neuen Filiale schätzt Weißleder die extra große Weinauswahl ein, die monatlich mit neuen Sorten erweitert wird. Insgesamt acht Mitarbeiter sind in der von Gülcan Bükrü geleiteten Filiale beschäftigt.  
Neu eröffnet hat zeitgleich zudem eine Filiale der in Bergkamen ansässigen Bäckerei Braune. In der Landbäckerei versorgen insgesamt fünf Mitarbeiterinnen die Kunden mit frischen Brötchen, Brot, Helfe- und Plundergebäck und Kaffee.