Anzeigen

Clubhaus Kamen 500

Venencenter19

 

JC18 500

 

Anzeige: Brumberg Reisemobile

johnelektro500

johnelektro500

brumbergxxl500

Clubhaus Kamen 500

RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

Clubhaus Kamen 500

wolff 2016 web
markencenter1-2-17

bannerbecher516

Backstage bei Durable in Kamen-Methler

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

durable817JE

von Julian Eckert | Fotostrecke >>>

Kamen. Der nächste Teil unserer Backstage-Serie führt uns in das Durable-Werk in Kamen-Methler. Knapp 150 Mitarbeiter stellen hier unzählige Büroartikel her, unter ihnen auch die Mappe „Duraclip“, die das Unternehmen 1959 erfunden hatte – der Durchbruch für das damals bereits fast 40 Jahre alte Unternehmen.

„Einfach einfach“ – so bewarb Durable kurz nach der Erfindung seine Klemm-Mappe Duraclip. „Die Lösung für das Ablegen von Unterlagen ohne Lochen“ war geboren. Heute, gut 60 Jahre später ist aus dem Iserlohner Unternehmen ein großer Playerauf dem Büroartikelmarkt geworden mit einem Jahresumsatz von knapp 100 Millionen Euro. Eines der Fertigungswerke befindet sich seit 1965 in Kamen-Methler.

„Kamen-Methler ist bereits seit über 50 Jahren ein wichtiges Standbein für das Unternehmen Durable“, freut sich Fertigungsleiter Mark Ellermann. Dies zeige sich auch daran, dass hier Duraclip produziert werde – das Produkt, was Durable groß und bekannt machte. Dafür, dass hier alles rund läuft, sorgen die 142 Mitarbeiter im 2- oder 3-Schicht-Betrieb. Unterstützt werden sie durch zahlreiche Roboter, die insbesondere direkt an den Anlagen das Material zuführen oder das Endprodukt verpacken.

„Entsprechend der Auftragslage kann eine Schicht bereits um 6 Uhr in der Früh beginnen oder enden“, so Ellermann. „Jeden Tag werden etwa 100 verschiedene Produkte hergestellt, die Gesamtstückzahl beläuft sich auf mehrere Tausend.“ Darunter finden sich Namensschilder ebenso, wie Stifteköcher, Smartphone-Halter, Ausweishalter oder Türschilder. Neben Kunststoffformgebern arbeiten unter anderem auch Werkzeugmechaniker, Mechatroniker, Logistiker, Anlagen- und Maschinenführer sowie Ingenieure im Kamener Werk. Zu allen genannten Berufsgruppen mit Ausnahme der Ingenieure werden jedes Jahr auch mehrere Auszubildende eingestellt. Außerdem bietet das Unternehmen den Verbundstudiengang Maschinenbau und Mechatronik an. Im Kamener Werk werden zudem auch Schülerpraktika angeboten. So bietet sich bereits in jungen Jahren die Möglichkeit, das Unternehmen kennenzulernen und bei Interesse Teil des etwa 700-köpfigen Teams weltweit zu werden.

Fotostrecke >>>

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen