ZWK: Textile Sauberkeit stützt Hygienemaßnahmen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

ZWK Corona420cvKamen. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern von Dienstleistungen haben Reinigungen wegen des Coronavirus nicht geschlossen. Trotzdem wirkt sich die Krise auf das Geschäft aus, beispielsweise bei der ZWK Textilreinigung im Hemsack.

Die ZWK Textilreinigung ist dafür bekannt, den Kunden alles rund um deren Bedürfnisse in Bezug auf Berufsbekleidung, Wäsche und Hygiene abnehmen. Das ist aber derzeit nur bedingt möglich, denn Hotels und Gaststätten haben geschlossen und die stellen einen hohen Anteil der Kunden.

Auch durch die Aussetzung der Fußball-Bundesliga fallen gewohnte Aufgaben weg. „Wir kümmern uns bei Borussia Dortmund und bei einem weiteren Erstligisten um die Reinigung der Kleidung aller bei einem Spiel beschäftigen Mitarbeiter - vom Catering bis zur Spülkraft. Das fällt derzeit natürlich komplett weg“, sagt Firmengründer Thorsten Dunkel. Um den Anforderungen der Vereine, die international im Einsatz sind, noch besser gerecht zu werden, weil diese die Kleidung teils zweimal in der Woche benötigen, hatte Dunkel zu Beginn des Jahres vier neue Bügelroboter angeschafft.

Zu den ZWK-Kunden gehören neben der Polizei und dem DRK auch das THW und die Feuerwehr. „Die verlassen sich auf unsere professionelle Reinigung“, sagt Dunkel. Bei der derzeitigen Pandemie ist ein zuverlässiges Reinigungsergebnis besonders wichtig. „Bei Covid-19 handelt es sich um einen behüllten Virus mit einer Lipidschicht. Dieser Virus ist ether-, chloroform- und lösemittelempfindlich. Durch die Reinigung von Textilien wird diese Lipidschicht zerstört und der Virus inaktiv. Hierdurch tragen auch wir als Textilreinigung einen erheblichen Teil dazu bei, die Ausbreitung einzudämmen“, stellt Dunkel fest.

Den besonderen Stellenwert des Textilservice hat auch die Bundesregierung erkannt. „Dass unsere Betriebe geöffnet bleiben, ist ein deutliches Signal“, sagt Friedrich Eberhard, Präsident des Deutschen Textilreinigungs-Verband e.V. „Die Aufgabe der professionellen Textilreinigung ist es jetzt, einen adäquaten Hygienestandard aufrecht zu erhalten, der angesichts der Krise wichtiger denn je ist.“

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen