Stadtradeln: Team "Klimaschützer unterwegs" ausgezeichnet

am . Veröffentlicht in Natur & Umwelt

stadtradeln817JEKamen. Auf 30 Mitglieder wartet eine klimafreundliche Happy Hour, die vom Gewinn finanziert wird. Das erfolgreichste Team aus Mitarbeitern und Bürgern, Groß und Klein, waren die "Klimaschützer unterwegs". Gegründet von Ophelie Lespagnol (re.), Schulsozialarbeiterin der Stadt und Jutta Eickelpasch (2.v.l.), Umweltberaterin der Verbraucherzentrale, wuchs das Team in Kürze auf etwa 30 Radler an, einen bunten Mix aus Mitarbeitern von  Stadt Kamen und der Verbraucherzentrale, aber auch Privaten, Freunden und Familienmitgliedern.

Stellvertretend nehmen am Dienstag die zwei Teamgründerinnen und zwei besonders fleißige Teammitglieder und Kollegen den Preis von der Dezernentin Elke Kappen und Klimamanager Tim Scharschuch entgegen.

Der Gewinn von 250 € soll in ein kleines, klimafreundliches Event fließen und dem ganzen Team zu Gute kommen. Gedacht ist an eine Happy Hour, in der am Bürgerhaus Methler zu fairem Kaffee, regionalen Apfelkuchen und Neulandwürstchen eingeladen wird. Dass aufgerufen wird, mit dem Fahrrad zu kommen - ist Ehrensache.

Archiv: Aktion Stadtradeln: Leistungen der Stadt Kamen und der Astrid Lindgren Schule

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen