Wildblumen-Projekt: Mehr Natur in der Kamener Innenstadt

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Natur & Umwelt

fbande omaswildblumen521Kamen. Passend zu dem sonnigen Wetter haben die Omas for Future gemeinsam mit der Familienbande, Familiennetzwerk Kamen e.V. am 28.05.2021 ein Projekt gestartet, um mehr Natur in die Innenstadt von Kamen zu bringen. "Uns, den Mitgliedern der Familienbande und den Omas for Future, ist es eine Herzensangelegenheit die Innenstadt von Kamen mit Wildblumen bunter zu gestalten."

Als Mitglied der Familienbande hat Angelika Friebe das Projekt geplant und gemeinsam mit Mitgliedern der Organisation Omas for Future umgesetzt. Endlich konnte wieder an der frischen Luft gemeinsam gearbeitet werden. Auf dem Grünstreifen vor dem Gebäude der Familienbande wurden verschiedene Wildblumen und -pflanzen gesät. Die Omas, und auch ein Opa, for Future haben fleißig gegraben, um die Fläche von dem Gras und dem Unkraut zu befreien, damit die neuen Pflanzen genug Platz finden. Durch die Wildpflanzen wird ein Paradies für Insekten, Bienen und Schmetterlinge erbaut. Geplant ist, dass die KiTa der Familienbande die Patenschaft für die Beete übernimmt. Dadurch ist eine langfristige Pflege der Blumen und Pflanzen gesichert.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen