-Anzeige-
alldente17 500
 

-Anzeige-

Altstadtparty18500

-Anzeige-

tanzemitmir818 500

-Anzeige-
markenaufb500
-Anzeige-
markencenter1-2-17

-Anzeige-

GSW Banner Sauna Sommerpreise 500x280px 06 2017

-Anzeige-
ElkeKappenBanner 20180227 a
-Anzeige-
Apollinaris San Miguel280
-Anzeige-
Schöfferhofer280

-Anzeige-

lindemannTdot500

- Anzeige -
telgmann418500
 
-Anzeige-
Anzeige: Brumberg Reisemobile
-Anzeige-
wolff 2016 web
- Anzeige -

bannerbecher516

-Anzeige-
reweahlmann517

Initiative „Kamen spricht“ will im Gespräch bleiben

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Büchel618JCVBürgermeisterkandidat Jonas Büchel wird mit seiner Initiative in Kamen aktiv bleiben. Wie das genau aussehen wird, soll nach der Wahl der neuen Bürgermeisterin publik gemacht werden. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de von Christoph Volkmer

Kamen. Was sich am Abend der Bürgermeisterwahl, die bekanntlich am 1. Juli mit der Stichwahl zwischen Elke Kappen und Tanja Brückel in die finale Runde geht, schon angedeutet hat, bestätigte der ausgeschiedene Bürgermeisterkandidat Jonas Büchel zum Wochenstart im Rahmen einer Pressekonferenz: die Initiative „Kamen spricht“ will auch weiterhin in Kamen im Gespräch bleiben.

Wie genau das aussehen wird, wollte der parteilose Kandidat, der mit dem Erreichen von fast 25 Prozent der Stimmen für eine große Überraschung am Wahlabend sorgte, noch nicht konkret mitteilen. Damit wollen der 52-Jährige und seine rund 20 Mitstreiter bis nach der der Wahl warten. „Das müssen wir erst noch gemeinsam beschließen und bis zum Ende der Wahl werden wir uns dazu nicht weiter äußern“, sagte er.

„Kamen spricht“ versteht sich als eine unabhängige und pro-aktive demokratische Initiative, die auf vielfältige Art und Weise das Leben sowie die Entwicklung von Kamen bereichern und erneuern will. „Der Drang und der Wunsch nach Kommunikation ist von allen Bürgern begrüßt worden“, bilanziert Büchel die Wochen des Wahlkampfes, die für ihn von vielen Gesprächen auf der Straße und bei Veranstaltungen geprägt waren.

Im Rahmen einer während des Wahlkampfes initiierten Stadtkonferenz und bei anderen Events hat die Initiative zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern einen detaillierten Maßnahmenkatalog erstellt, der als Masterplan für das weitere Engagement für und in Kamen dienen soll.

Eine Wahlempfehlung für den 1. Juli will Büchel ganz bewusst nicht geben: „Die Wähler haben uns gewählt, weil wir unabhängig und parteilos sind. Wenn wir jetzt hergehen und uns parteilich zu einer der beiden Kandidatinnen beziehen, würden wir unseren Wählerauftrag verletzen“. Nichtsdestotrotz ruft die Initiative alle Bürger auf, die im ersten Wahlgang für Büchel gestimmt haben, sich auch an der Stichwahl zu beteiligen.

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

Bürgermeisterwahl in Kamen: Stichwahl am 01.07.2018

am . Veröffentlicht in Amtliches

wahljahr10Kamen. Da bei der Wahl am 17.06.2018 keine Kandidatin die absolute Mehrheit erreichte, findet am 01.07.2018 eine Stichwahl statt. Zur Stichwahl treten die Kandidatinnen Elke Kappen, SPD und Tanja Brückel, CDU, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Freie Wählergemeinschaft e.V., FDP an.

Neue Bürgermeisterin ist die Kandidatin, die bei der Stichwahl am 01. Juli 2018 die einfache Mehrheit der gültigen Stimmen erhält. Die Amtszeit der neuen Bürgermeisterin beginnt am 01.08.2018 und endet im Jahr 2025.

Rund 35.000 Kamener und Kamenerinnen sind für die Bürgermeisterwahl wahlberechtigt. Ab dem 20. Juni können Briefwahlunterlagen angefordert werden.

Wer mit der Wahlbenachrichtigung für die Bürgermeisterwahl am 17.06.2018 Briefwahlunterlagen für den 01.07.2018 bereits beantragt hat, erhält diese automatisch. Der Versand erfolg ab 20.06.2018.

Die Online-Anforderung von Briefwahlunterlagen kann ab dem 19.06.2018 18 Uhr vorgenommen werden.

Mehr Informationen >>>

Archiv: SPD verpasst bei Bürgermeisterwahl absolute Mehrheit

1
2
0
s2smodern

„Lieblingsmensch“ in Kamen: Namika kommt zur Antenne Unna-Altstadtparty

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

NAMIKA 518AU

Foto: Sony Music Entertainment Germany GmbH

von Christoph Volkmer

altstadtparty518CVMit der Sonne um die Wette strahlen wollen bei der Altstadtparty am 22. Juni: (v.l.): Antenne Unna Chefredakteur Thorsten Wagner, Funkwerbeberaterin Elke Dumke, Bürgermeister Hermann Hupe, Moderatorin Jenni Hansen, Marketing- und Verkaufsleiter Thomas Grevenbrock und Beigeordnete Ingelore Peppmeier. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

Kamen. Der Name Namika wird vielleicht nicht jedem Musikfreund gleich etwas sagen, ihren No.1 Hit „Lieblingsmensch“ kennt jedes Kind. Die marokkanisch-deutsche Sängerin ist der Top-Act der diesjährigen Antenne Unna-Altstadtparty, die wegen der Fußball-Weltmeisterschaft erstmals an einem Freitag (22. Juni) stattfinden wird.

„Que Walou“ heißt das neue Album der Rapperin, Songschreiberin und Sängerin Namika aus Frankfurt, das am 1. Juni erscheinen wird. Der Titel ist eine Redewendung aus dem in Zentralmarokko gängigen Berberdialekt „Tamazight“. Übersetzt heißt er „Wie nichts“ und zielt ab auf die Leichtigkeit, die aus den 16 Tracks des Albums klingt.

„Nador“, das erste Album der 26-Jährigen erschien 2015. Gleich mit ihrer ersten Single „Lieblingsmensch“ landete die Newcomerin einen echten Spätsommerhit. Die beiden folgenden Singles „Hellwach“ und „Kompliziert“ konnten dagegen in den Charts nicht für Furore sorgen.

Hip-Hop war für die Künstlerin schon in frühen Jahren die größte Inspirationsquelle. Gemeinsam mit ihrem gleichaltrigen Cousin hat sie schon mit neun Jahren bei den Großeltern abwechselnd gebeatboxt und gerappt. Heute funktioniert ihre Musik eher unter dem Motto weniger Rap, mehr Gesang.

Der Auftritt am 22. Juni ist einer der ersten, bei der die Sängerin ihre neuen Titel vorstellen wird. Bevor Namika auf die Bühne kommt, wird die Band „Max im Parkhaus“ aufspielen, die bereits vor zwei Jahren auf der Antenne Unna-Altstadtparty aufgetreten sind. Sänger Kim Friehs gehörte 2017 zu den Akteuren bei „The Voice of Germany“.

Die Antenne Unna-Altstadtparty findet ausnahmsweise an einem Freitag statt, weil am Samstag das WM-Spiel Deutschland gegen Schweden (23. Juni) ansteht. Der Start der Party erfolgt um 18 Uhr, gefeiert werden darf bis 1 Uhr.

Moderiert wird das „Umsonst & draußen“-Event von den Antenne Unna-Moderatoren Jenni Hansen und Lothar Baltrusch. Die Altstadtparty gehört im Kreisgebiet in den Kanon des Antenne Unna-Radiosommers mit zwei weiteren Konzerten. In Lünen werden dabei am 16. Juni Culcha Candela auftreten, in Selm gibt es am 14. Juli Musik von Marquess.

MaximParkhaus518

Foto: maximparkhaus.de

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen