Verträge und Verfügungen für den Ernstfall

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Handbuch hilft bei der lückenlosen persönlichen Vorsorge
Kamen. Unfall, Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder ein Sterbefall können plötzlich Entscheidungen erfordern, die aktuell gar nicht im Blick sind. Unabhängig vom Alter sollte deshalb jeder vorsorgen und seine Wünsche etwa für die medizinische Behandlung und Pflege dokumentieren und Handlungsvollmachten für Geldgeschäfte für den Ernstfall erteilen.
Damit andere dann nicht gegen den eigenen Willen handeln oder wichtige Regelungen versäumen, bietet der Ratgeber „Vorsorge selbstbestimmt“ der Verbraucherzentrale NRW kompetente Unterstützung bei der rechtssicheren Formulierung der eigenen Vorstellungen. Das Handbuch zeigt übersichtlich, wie eine Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung zu gestalten ist und worauf es bei der Nachlassvorsorge und der Regelung von Finanzgeschäften ankommt. Zahlreiche Checklisten, Formulierungshilfen und Mustertexte, die zur Bearbeitung am PC auch im Internet heruntergeladen werden können, helfen bei der garantiert lückenlosen Lebens- und Finanzplanung.

Der Ratgeber kostet 17,90 Euro und ist in den Beratungsstelle Kamen, Kirchstraße 7 erhältlich
{fshare}

4. Zeitzeichen „Alt & Wertvoll?“ am 21. April 2013

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

„Alt & Wertvoll?“ ist mittlerweile das 4. Zeitzeichen, das der Kultur Kreis Kamen seit Herbst 2011 veranstaltetKamen. „Alt & Wertvoll?“ ist mittlerweile das 4. Zeitzeichen, das der Kultur Kreis Kamen seit Herbst 2011 veranstaltet. Wer hat nicht irgend ein altes Teil in einer Vitrine oder in einem Schrank stehen, oder auf dem Dachboden oder im Keller, von dem er gern wüßte, ob es sich dabei um ein wertvolles Teil handelt oder eben nicht. Ob es Kunst ist oder Krempel? Bringen Sie Ihre „Schätze“ mit, wirkliche und vermeintliche. Und lassen Sie sich von Jochen Möller, dem ehemaligen Kunsthändler, dem Sachverständigen und Gutachter, über Ihr „Schätzchen“ aufklären.

Veranstaltungstipp: 4. Zeitzeichen „Alt & Wertvoll?“ am 21. April 2013

14.00 bis 18.00 Uhr, Haus der Kamener Stadtgeschichte, Bahnhofstraße 21, 59174 Kamen

{fshare}

Historische Stadtführung am 14. April

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Kamen. Am 14. April 2013 bietet die Gästeführer-Gilde Kamen wieder einen Stadtrundgang an, auf dem die Teilnehmer in die lange und reiche Kamener Geschichte mitgenommen werden. Die Führung übernimmt Gästeführer Klaus Holzer, der den Teilnehmern allerlei Wissenswertes über Kamens Anfänge, seine Entwicklung im Mittelalter und seine Eigentümlichkeiten als Stadt erzählen wird. Da wird dann u.a. die Rede sein von Kamens Weichbild, von Häusern und Straßen und der Kleinbahn UKW, die weniger als 50 Jahre durch unsere Stadt fuhr. Und natürlich geht es nicht ohne Einbeziehung der Seseke, deren Gestaltung gerade wieder so aktuell ist.
Neugierig geworden? Treffen ist am Sonntag, 14. April 2013, um 10.30 Uhr am Brunnen auf dem alten Markt. Die Kosten für den zweistündigen Rundgang betragen € 3,00 pro Person. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen über die Gästeführer-Gilde Kamen gibt es hier >>>

Oliver Kaczmarek startet dritte Innovationstour durch den Kreis Unna

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Oliver Kaczmarek, MdB SPD„Lust auf was Neues?!“

Kreis Unna. Innovation braucht Menschen, die vorweg gehen. Vom 8. bis 12. April sucht der heimische Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek gezielt diese Menschen im Kreis Unna auf. Unter dem Motto „Lust auf was Neues?!“ führt er seine bereits dritte Innovationstour durch. In Gesprächen und Betriebsbesichtigungen will Oliver Kaczmarek erfahren, welche zukunftsweisenden Impulse von innovativem Handeln ausgehen. „Mein Ziel ist es, den Kreis Unna als Innovationsstandort mit Best Practice-Beispielen zu erkunden und Handlungsempfehlungen für die Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik mitzunehmen“, erklärt Kaczmarek.

In diesem Jahr stehen 6 Betriebsbesuche auf dem Programm. Außerdem findet im Rahmen der diesjährigen Tour am 10. April eine Betriebs- und Personalrätekonferenz statt. Auf Einladung von Oliver Kaczmarek diskutieren Betriebsräte und Gewerkschaftsmitglieder mit NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider über das Thema „Gute Arbeit und gerechte Löhne“. Hierzu sind interessierte Bürgerinnen und Bürger ebenso herzlich eingeladen. Die Konferenz findet statt am 10. April um 18:30 Uhr in den Räumen des Technoparks Kamen, Lünener Straße 211/212. Mehr Informationen >>>

{fshare}

 

FDP diskutiert über Inklusion

am . Veröffentlicht in Kommunalpolitik

Kamen. Der Stadtverband der FDP Kamen diskutiert über Inkulsion. Vorsitzender David Thomas Karnas lädt alle interessierten Bürger zum Liberalen Treff am Mittwoch (10.04.2013) um 20 Uhr ins Restaurant in der Stadthalle ein. Das Thema lautet: "Alles inklusive? - Herausforderungen der Inklusion für unsere Gesellschaft".

{fshare}

Neue Kurse des VfL Kamen

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Kamen. Der VfL Kamen bietet erstmalig den Kurs "Kompensationsgymnastik für Sie und Ihn" unter der Leitung von Ina Schröder (Tel. 0157/89716802) an. Das Bewegungsangebot startet ab dem 18.04.2013 in der DRK-Kita Monopoli in der Zeit von 20-21 Uhr.

Der Kurs "Ganzkörperkräftigung zu moderner Musik" unter der ursprünglichen Regie von Daniela Maiwald wird von Vera Ritzler (12097) übernommen. Der Kurst startet bereits am Montag, 08.04.2013 um 20 Uhr in der Doppelturnhalle des Gymnasiums.

Übungsleiterin Marie Luise Lingenberg (Tel. 0173/9750362) bietet wieder einen Kurs Wirbelsäulengymnastik mit dem Titel "Gutes für den Rücken" an. Die erste Kursstunde findet statt am Mittwoch, 10.04.2013, von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr in der Judohalle des Gymnasiums. Der Kurs läuft bis zum 10.07.2013.

Am Donnerstag, den 18.04.2013 startet der Kurs "Fitness-Gymnastik für jedermann" (für Männer und Frauen) unter der Leitung von Ina Schröder (Tel. 0157/89716802). Der Kurs findet statt von 18.30 Uhr bis
19.30 Uhr in der Doppelturnhalle des Gymnasiums und läuft bis zum 04.07.2013.

Der Kurs "Fit im Alter" unter der Leitung von Bärbel Wächter (Tel. 74197) beginnt am Dienstag, den 30.04.2013. Der Kurs findet statt von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr in der Judohalle des Gymnasiums und läuft bis zum 16.07.2013.
Eine Kurseinheit von 60 Minuten kostet EUR 4,00.
Anmeldungen erbittet der VfL Kamen in der jeweiligen Kursstunde bzw. direkt bei den Übungsleitern unter den angegebenen Telefonnummern. Es ist nicht notwendig, dem Verein beizutreten.
 
Allgemeine Informationen  zu den Kursangeboten und über den VfL gibt es auch in der Geschäftsstelle des VfL Kamen unter Tel. 15444.

{fshare}

Volle Kneipen und jede Menge Live-Musik

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Kneipennacht 060413 CV 25von Christoph Volkmer

Kamen. Festival-Feeling der etwas anderen Art in Kamen - die wiederbelebte Kamener Kneipennacht schaffte in der vergangenen Nacht eine erfolgreiche Rückkehr in die Kneipen der Innenstadt. So liefen bis spät in die Nacht Besucher mit neonfarbenden Armbändchen durch die insgesamt elf beteiligten Locations der Sesekestadt. 


„Endlich mal wieder überall etwas los“, lobte Besucher Heinrich Schanke die vielseitigen Angebote an Live-Musik. Auch Werner Mattke war zufrieden: „Eng, gute Stimmung und kaltes Bier - so habe ich mir das vorgestellt“, sagte der Bergkamener, der eine ähnliche Veranstaltung schon aus Werne kennt. Auch die Veranstalter sind mit dem Comeback des Kneipen-Events zufrieden. „Wir haben allein im Vorverkauf schon fast 900 Tickets absetzen können“, erklärt Jürgen Becker, der am Abend die auf dem Markt befindliche Abendkasse betreute und dort alle Hände voll zu tun hatte. Selbst um 22 Uhr lösten dort noch einige Kurzentschlossene ihren „Fahrschein“, der zum Besuch der Kneipen berechtigte.

Die wohl lauteste Show bekamen die Zuhörer bei Cheap Tequila am Markt 20 geboten. Doch die Blues-Experten aus Dortmund und Umgebung drehten den Lautstärkeregler zu Recht nach rechts, denn die Combo bot eine handwerklich eindrucksvolle Leistung, die die zahlreichen Zuschauer begeisterte. Aus Essen hatten die 78Twins den Weg in die Opera gefunden und zeigten ebenfalls eine mitreißende Show. Dabei versetzten neben der Musik die teils gewagten Einlagen von Sänger Bastian Korn an oder besser auf seinem Piano die Gäste in gute Stimmung.

„Etwas schade, dass keine Kamener Bands dabei waren. Aber das gehört ja zum Konzent“, bedauert Stammbesucherin Wiebke Müller, die trotzdem bewegungstechnisch bei den Klängen der Top Dogs im Unikum auf ihre Kosten kam. Nicht weniger gut besucht zeigte sich gegenüber auch das Mocca, in dem die Band Sonic mit bekannten Coverversionen das Publikum erfolgreich zum Mitsingen animierte.

Nachdem 2012 die Kneipennacht eine Pause in Kamen eingelegt hatte, zeigt die erfreuliche Resonanz von über 1.100 musikinteressierten Kneipenbesuchern, dass die Nachfrage nach einer solchen Veranstaltung gegeben ist. Eine Neuauflage in 2014 ist deshalb wohl sehr wahrscheinlich.      
Fotostrecke >>>

{fshare}

Auf das Bike, fertig, los!

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

ADAC gibt Tipps für einen perfekten Start in die Motorradsaison

Steigen im Frühjahr die Temperaturen werden die ersten Biker auf die Straßen gelockt. Spätestens jedoch mit dem aktiv werden der Saisonkennzeichen Anfang April ist die Motorradsaison eingeläutet. Vor der ersten Tour ist es wichtig, dass sowohl Maschine, als auch Fahrer fit und eingefahren sind. Der ADAC hat einige Tipps für einen reibungslosen Start zusammengestellt.


- Das Motorrad vor der ersten Fahrt gründlich reinigen und auf Fehler oder Roststellen überprüfen
- Ausreichend gefüllte und geladene Batterie einsetzen
- Stand von Motoröl, Bremsflüssigkeit und Kühlmittel überprüfen, bei Bedarf nachfüllen
- Die Lichtanlage und die elektronische Anlage, zum Beispiel Kupplungs- und Seitenständerschalter testen
- Antriebskette korrekt spannen und schmieren
- Bremsbeläge und Bremswirkung prüfen
- Profilzustand und Luftdruck der Reifen prüfen, gegebenenfalls auf undichte Stelle untersuchen
- Eventuelle Mängel vor Fahrtbeginn reparieren lassen
- Vor dem ersten Start des Motors ggf. die Schwimmerkammern der Vergaser entleeren. Benzinhahn öffnen und frischen Kraftstoff in den Vergaser füllen.

Vor der ersten Tour sollte die Maschine gemütlich eingefahren werden, damit sich Körper und Geist an die Fahrdynamik gewöhnen können. Dazu gehört auch ein möglichst defensives und vorsichtiges Fahren. In der Anfangszeit können Brücken oder Waldstücke noch immer feuchte oder eisglatte Stellen aufweisen. Auch mit Rollsplit und Schlaglöchern muss gerechnet werden. Das Bremsen, vor allem das Starke Abbremsen in Gefahrensituationen sollte geübt werden. Hierzu bietet der ADAC Fahrsicherheitstrainings. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter www.adac.de/fahrsicherheitstraining. Mehr Tipps zur Motorradsicherheit hält der ADAC unter www.adac.de/motorrad bereit.

{fshare}

Roller auseinandergebaut und Motor entwendet

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Kamen. Im Zeitraum von Donnerstag, 04.04.2013, 23:30 Uhr, bis Freitag, 05.04.2013, 07:50 Uhr schoben unbekannte Täter einen Motorroller Piaggio, der vor einem Haus in der Märkischen Straße stand, etwa 100 m in Richtung eines Privatwegs zur Reinhardstraße. Dort bauten sie den Motorroller auseinander und entwendeten den Motor und das Hinterrad. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02307/921-3220 oder 921-0 entgegen.

{fshare}

Öffnungszeiten der GSW-Hallenbäder ändern sich mit Ferienende

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Bergkamen/Bönen/Kamen. Mit dem Ferienende ändern sich auch die Öffnungszeiten der Hallenbäder in Kamen und Bergkamen. Die Öffnungszeiten sind dann wieder wie folgt:

Hallenbad Kamen-Mitte:
Montag 14.00 - 21.00 Uhr
Dienstag 06.30 - 08.00 Uhr
10.00 - 17.00 Uhr
15.30 - 17.00 Uhr (Frauenschwimmen)
Mittwoch 06.30 - 08.00 Uhr
10.00 - 21.00 Uhr
Donnerstag  06.30 - 08.00 Uhr
10.00 - 17.00 Uhr
Freitag 06.30 - 21.00 Uhr
Samstag, Sonntag, feiertags 08.00 - 13.00 Uhr

Hallenbad Bergkamen
Montag 06.30 - 08.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
16.00 - 17.00 Uhr (Frauenschwimmen)
Dienstag  06.30 - 08.00 Uhr
14.00 - 21.00 Uhr
Mittwoch 06.30 - 08.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag  06.30 - 08.00 Uhr
14.00 - 21.00 Uhr
Freitag 06.30 - 08.00 Uhr
14.00 - 21.00 Uhr
Samstag, Sonntag, feiertags  08.00 - 13.00 Uhr

Da die Öffnungszeiten im Hallenbad Bönen ganzjährig gültig sind, ändern sich diese nicht. Die Öffnungszeiten lauten:

Hallenbad Bönen
Montag bis Freitag             11.00 - 21.00 Uhr
Sa., So., feiertags             10.00 - 18.00 Uhr
{fshare}

Schweigen ist für den Ehrlichen keine Steuerhinterziehung

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Wer einen unrichtigen Steuerbescheid erhält und diesen nicht korrigieren
lässt, muss keine Strafbarkeit wegen Steuerhinterziehung befürchten. Darauf
weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfe e.V. (NVL) nach einem Urteil des
Bundesfinanzhofs hin (Az. VIII R 50/10).

Das Steuerrecht ist kompliziert, auch für die Finanzämter. Fehler können im
Alltag passieren, sei es, dass sich der Sachbearbeiter in seiner
rechtlichen Meinung irrt oder sich schlicht auf dem Computer vertippt. Geht
der Fehler zu Lasten des Steuerpflichtigen, empfiehlt der NVL dringend,
spätestens einen Monat nach Bekanntgabe des Steuerbescheids Einspruch
einzulegen oder einen Antrag auf Änderung zu stellen. Anderenfalls wird der
Bescheid bestandskräftig, auch wenn er falsch ist. Schätzungen gehen davon
aus, dass dies oft der Fall ist.

Fällt der Steuerbescheid fälschlicherweise zu Gunsten des Steuerbürgers
aus, müssen Betroffene keine Strafverfolgung wegen Steuerhinterziehung
fürchten. Bedingung ist allerdings, dass die vorhergehende Steuererklärung
richtig und vollständig war. Der Steuerpflichtige darf also keine Tatsachen
weggelassen oder Zahlen verfälscht haben. Diejenigen, die durch
Finanzamtsfehler beispielsweise überhöhte Erstattungen erhalten, müssen
also keine Konsequenzen fürchten, wenn sie den unrichtigen Steuerbescheid
stillschweigend hinnehmen. „Denn der BFH hat bestätigt, dass der
Steuerpflichtige mit der Abgabe einer vollständigen und ordnungsgemäßen
Steuererklärung seine Pflichten erfüllt hat“, unterstreicht Markus Deutsch,
Leiter Steuern und Medien beim NVL.

Es besteht deshalb auch keine Berichtigungspflicht gegenüber dem Finanzamt
- sofern vorher alle Angaben richtig gemacht worden sind.

{fshare}

-Anzeige-

Anzeige: Buchbinder

Tauschtag im Freizeitzentrum Lüner Höhe in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Kamen

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

tauschtag130413Kamen. Das Team des Freizeitzentrums Lüner Höhe, Ludwig-Schröder-Str.18 in Kamen, bietet in Kooperation mit der Umweltberatung der Verbraucherzentrale Kamen einen Tauschtag für Medien an. Am Samstag, den 13.04.13 in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr können alle Medien, die „eckig“ sind, getauscht werden. Vom 08.04.13 bis 10.04.13 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr können im Freizeitzentrum gebrauchte CDs, DVDs,  Bücher, Kassetten, sowie Computer- und Konsolenspiele, abgegeben werden. Hierfür erhält man Wertbons, die dann am 13.04.13 gegen andere Medien eingetauscht werden können. Alles ist tauschbar: Bücher gegen CDs, DVDs gegen Computerspiel usw. Ausgenommen bei dieser tollen Tauschaktion sind Schulbücher und Spielzeug. Diese Aktion bietet den „Tauschern“ die Möglichkeit umweltbewusst neue interessante Medien kostenlos zu erstehen. Weitere Informationen sind auch telefonisch erfragbar unter der Telnr. 02307 12552 Freizeitzentrum sowie bei der Verbraucherzentrale in Kamen bei Frau Eickelpasch erhältlich.

{fshare}

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen