-Anzeige-

hochzeit18500

 

-Anzeige-
GSW Banner Licht g10 2018
-Anzeige-
brumbergxxl500

-Anzeige-

ligges18 500

-Anzeige-
reweahlmann517

-Anzeige-

ww17500

 

-Anzeige-

Cola Porter1018

 

-Anzeige-
schloss17 500

-Anzeige-

severinsmarkt18500

-Anzeige-

JC18 500

 

-Anzeige-

Blume500

 

-Anzeige-

shns1118 500

 

- Anzeige -
telgmann418500
 
-Anzeige-
markencenter1-2-17
-Anzeige-
GSW Banner Eis g10 2018

Kein neues Fußballmärchen auf dem Alten Markt

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Public Viewing518cv

Einen pickepackevollen Marktplatz wie vor vier Jahren wird es bei der kommenden Fußball-WM in Kamen wohl nicht geben. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Kamen. Am 14. Juni beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland mit dem Spiel der Gastgeber gegen Auswahl von Saudi-Arabien. Im Gegensatz zu früheren Großevents aus dem Bereich des Fußballs wird es in diesem Jahr - nach aktuellem Stand - kein Public Viewing auf dem Alten Markt geben.

Dies teilten Bürgermeister Hermann Hupe und Beigeordnete Ingelore Peppmeier im Rahmen des Pressegespräches anlässlich der Programm-Vorstellung der Antenne Unna-Altstadtparty mit. Demnach habe es bisher keinerlei Anfragen durch externe Veranstalter gegeben, die auf dem Alten Markt ein Public Viewing auf die Beine stellen wollen. Auch die heimischen Wirte haben aufgrund einer für die Durchführung notwendigen Vorabinvestition im fünfstelligen Bereich eine Ausrichtung abgelehnt.

Dennoch wird der Alte Markt zur Weltmeisterschaft nicht gänzlich zur fußballfreien Zone erklärt. Arjan Gjini vom en place wird für seine Gäste beispielsweise im Außenbereich bis zu vier Fernsehgeräte platzieren, über die dann die Spiele verfolgt werden können.

Wer in einer größeren Menschenmenge die Partien der DFB-Auswahl mitverfolgen möchte, ist in der Schützenheide an der Stadtgrenze nach Bergkamen gut aufgehoben. Wie berichtet, plant der Schützenverein Kamen in Zusammenarbeit mit dem Schützen- und Heimathaus die Übertragung der Spiele der Nationalmannschaft. Schützen-Vorsitzender Christian Langhorst bestätigte auf Anfrage von KamenWeb.de, dass die Planungen dafür derzeit auf Hochtouren laufen und die Gespräche mit der GEMA kurz vor dem Abschluss stehen.

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen