Die Gewinnerin: 1 x 2 Tickets für das Kultur-Open-Air mit Matze Knop am 4. Oktober 2020

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

-Anzeige-

matze1020 1000

Wir haben 1 x 2 Tickets für das Kultur-Open-Air mit Matze Knop am 4. Oktober 2020 im MiniGolfPark an der Dürerstraße verlost.

Lachen, Bier und Fußball gehören einfach zusammen wie Sonne, Strand und Palmen. Undweil das so ist, stattet Matze Knop unserem Biergarten einen Besuch ab, bei dem es unter Garantie feucht und fröhlich zur Sache geht. In seinem Biergarten-Comedy-Spezial „Lachen, Bier & Fußball“ startet der Entertainer direkt von 0 auf 100 durch – und sorgt mit einem spektakulären Best-of-Programm dafür, dass die Zuschauer voll auf ihre Kosten kommen und nicht nur kühlen Hopfensaft tanken, sondern auch jede Menge positive Energie. Und natürlich dürfen Knops kultigste Parodien in dieser Show nicht fehlen. Kloppo lässt grüßen!

Die Gewinnerin: Nicole Neumann-Opdam aus Kamen

Herzlichen Glückwunsch!

Tickets & VVK: Gartencenter Röttger, Bergkamen – Trinkhalle Hattebier, Kamen – MiniGolfPark, Kamen
Tickethotline: 02307-910146

Eintritt: VVK 25€ – AK 30€

Einlass: 17 Uhr – Beginn: 18 Uhr

Einsendeschluss ist der 28.09.2020, 23:59:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Gewinnspiel- und Teilnahmebedingungen der Brettschneider & Hanck GbR - Matze Knop auf dem Kultur-Open-Air im MiniGolfPark am 04.10.2020

Archiv: Matze Knop tritt im MiniGolfPark auf

Fußball-Talk im Minigolfpark mit Hansch und Schulze-Marmeling

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

minigolf fussball920AGSportkommentatoren-Legende Werner Hansch (l.) und Fußball-Sachbuchautor Dietrich Schulze-Marmeling (r.) hatten sichtlich Spaß an der Fußball-Talkrunde, die Minigolfpark-Hausherr und Fußballenthusiast Bernd Böhne (m.) moderierte. Foto: Alex Grün für KamenWeb.de

von Alex Grün

Kamen. Zwei illustre Gäste aus der Welt des Fußballs waren am Sonntagabend zu Gast in Bernd Böhnes Minigolfpark in der Dürerstraße: Kult-Fußballkommentator Werner Hansch und Sachbuchautor Dietrich Schulze-Marmeling gaben sich für einen Live-Talk auf Bahn 7 die Ehre.

Rund 40 Besucher lauschten unter freiem Himmel und bei frostigen abendlichen Temperaturen der launig-entspannten Runde, die von Hausherr Böhne moderiert wurde. Der kitzelte Werner Hansch gekonnt das ein oder andere Detail aus seiner Laufbahn als Sportjournalist heraus. Der später als "Fußballstimme des Ruhrgebiets" bekannt gewordene gebürtige Recklinghausener hatte in seiner journalistischen Anfangszeit mit Fußball rein gar nichts am Hut. Angefangen hatte er nämlich als Rennbahnsprecher auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn, ein Job, mit dem sich der mittlerweile 82-Jährige während seines Studiums über Wasser hielt. "Fußball ging mir damals am Arsch vorbei", gesteht Hansch auf seine unnachahmlich-artikularische Art. Eigentlich wollte er nach dem Studium politischer Berichterstatter bei den öffentlich rechtlichen Sendern oder einer großen Tageszeitung werden.

Doch es kam ganz anders. Der erste Mann, dem er dies zu verdanken hatte, war Günter Siebert, der unter anderem ehemaliger Vereinspräsident des FC Schalke 04 war. Zu dem Job als Stadionsprecher auf Schalke kam Hansch wie die Jungfrau zum Kind: Die Tribüne der Trabrennbahn stand eines Tages in Flammen - und der damalige Schalke-Stadionsprecher war Mitglied der Gelsenkirchener Feuerwehr, was ihn sozusagen anderweitig "auf Trab" hielt. Kurzerhand kommandierte er Hansch als Vertretung ins Stadion ab, wo er nicht nur schweißgebadet sein erstes Spiel gegen den FC Bayern München kommentieren musste ("Beckenbauer, Hoeneß, Schwarzenbeck oder Müller kannte ich nur namentlich aus der Zeitung") und für seine rennbahntypische Begrüßung "sehr verehrte Damen und Herren" aus den Kehlen von 30.000 Zuschauern ohrenbetäubendes Gelächter erntete, sondern auch auf jenen Günter Siebert traf. Der bescheinigte ihm mehr Talent als dem verhinderten Sprecherkollegen und bot ihm obendrein den Job als neuer Stadionsprecher an - und das auch noch für Honorar! Als ihn Jahre später die Sportjournalistenlegende Kurt Brumme, der als Erfinder der Konferenzschaltung in die Fußball-Annalen einging, zum Rundfunk holte ("es gibt nichts Schöneres"), war der anfangs holprige Werdegang (das erste Spiel 1978 zwischen Preußen Münster und Bayer Leverkusen sei eine Katastrophe gewesen) zum Kultkommentator nicht mehr aufzuhalten.

Aber auch ernstere Themen im Bereich des runden Leders kamen aufs Tapet: Angesprochen auf die Auswirkungen der Coronakrise in Bezug auf den Fußball ist sich Experte Dietrich Schulze-Marmeling sicher: "Uns steht eine völlig zerrupfte Saison bevor". Vielleicht solle man dies aber auch als Chance auf eine Neustrukturierung sehen. Denn die "Geldmaschine Fußball" (Hansch) sei an einem Punkt angekommen, wo auch ohne eine Corona-Krise Grenzen sichtbar würden. Die tagesaktuelle 4:1-Niederlage der Bayern, die erst ein paar Tage zuvor in Ungarn mit dem Supercup den vierten Saisontitel geholt hatten, sei das beste Beispiel für eine gewisse Überforderung. Ob es gelingen kann, den Fußball trotz Krise, um es mit den Worten von Jürgen Klopp zu sagen, weiterhin zur "wichtigsten Sache unter allen unwichtigen Sachen der Welt" zu machen, wird die Zukunft zeigen. Oder wie es Rudi Assauer formulieren würde: "Wenn der Schnee schmilzt, siehst du, wo die Kacke liegt"...

Gewinnspiel: Wir verlosen 1 x 2 Tickets für das Kultur-Open-Air mit Matze Knop am 4. Oktober 2020

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

-Anzeige-

matze1020 1000

Wir verlosen 1 x 2 Tickets für das Kultur-Open-Air mit Matze Knop am 4. Oktober 2020 im MiniGolfPark an der Dürerstraße.

Lachen, Bier und Fußball gehören einfach zusammen wie Sonne, Strand und Palmen. Undweil das so ist, stattet Matze Knop unserem Biergarten einen Besuch ab, bei dem es unter Garantie feucht und fröhlich zur Sache geht. In seinem Biergarten-Comedy-Spezial „Lachen, Bier & Fußball“ startet der Entertainer direkt von 0 auf 100 durch – und sorgt mit einem spektakulären Best-of-Programm dafür, dass die Zuschauer voll auf ihre Kosten kommen und nicht nur kühlen Hopfensaft tanken, sondern auch jede Menge positive Energie. Und natürlich dürfen Knops kultigste Parodien in dieser Show nicht fehlen. Kloppo lässt grüßen!

So einfach geht es:  E-Mail mit Name und Adresse und Telefonnummer an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Stichwort: „Matze Knop im MiniGolfPark". Unter allen Einsendern verlosen wir 1 x 2 Tickets.

Viel Glück!

Einsendeschluss ist der 28.09.2020, 23:59:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Gewinnspiel- und Teilnahmebedingungen der Brettschneider & Hanck GbR - Matze Knop auf dem Kultur-Open-Air im MiniGolfPark am 04.10.2020

Archiv: Matze Knop tritt im MiniGolfPark auf

Matze Knop tritt im MiniGolfPark auf

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

MatzeKnop c Stephan PickMatze Knop kommt zum Kultur-Open-Air in den MiniGolfPark nach Kamen. Foto: Stephan PickKamen. Am Sonntag (04.10.2020) kommt Matze Knop nach Kamen, zum Kultur-Open-Air im MiniGolfPark an der Dürerstraße.

Lachen, Bier und Fußball gehören einfach zusammen wie Sonne, Strand und Palmen. Undweil das so ist, stattet Matze Knop unserem Biergarten einen Besuch ab, bei dem es unter Garantie feucht und fröhlich zur Sache geht. In seinem Biergarten-Comedy-Spezial „Lachen, Bier & Fußball“ startet der Entertainer direkt von 0 auf 100 durch – und sorgt mit einem spektakulären Best-of-Programm dafür, dass die Zuschauer voll auf ihre Kosten kommen und nicht nur kühlen Hopfensaft tanken, sondern auch jede Menge positive Energie. Und natürlich dürfen Knops kultigste Parodien in dieser Show nicht fehlen. Kloppo lässt grüßen!

Tickets & VVK: Gartencenter Röttger, Bergkamen – Trinkhalle Hattebier, Kamen – MiniGolfPark, Kamen
Tickethotline: 02307-910146

Eintritt: VVK 25€ – AK 30€

Einlass: 17 Uhr – Beginn: 18 Uhr

Archiv: Kulturelle Open Air-Saison am Minigolfpark startet

 

„DICKE LIPPE – COMEDY SHOW“ zum 6. Mal im Freizeitzentrum Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

fzdicke920

Kamen. Bereits zum 6. Mal präsentiert das Freizeitzentrum Lüner Höhe eine neue Comedy Mixed Show mit dem Titel „Dicke Lippe Comedy Show“. Am Freitag, den 25.09.2020 um 20:00 Uhr betreten wieder gleich drei erfahrene bekannte Comedians die Bühne des FZ. „Lachen geht auch am Hellweg“ – das beweist die Comedy Show „Dicke Lippe“.

Gastgeber und Moderator Mario Siegesmund verspricht auch für die neueste Ausgabe wieder einen lustigen und frischen Mix mit Comedians, die dabei sind durchzustarten und ihr Können bereits in bekannten Formaten wie dem Quatsch Comedy Club, Nightwash, TV Total oder dem NDR Comedy Contest beweisen konnten.

In jeder Show stellen drei Comedians und ihr Moderator die Lachmuskeln der Zuhörer auf eine harte Probe und riskieren dabei natürlich auch mal die sprichwörtlich „Dicke Lippe“.

Aber egal ob bissig, böse, hintergründig, aufklärend oder einfach nur albern – am Ende macht jede und jeder einfach nur Spaß!

Freuen darf man sich diesmal auf folgende Gäste:

Thomas Schmidt (Quatsch Comedy Club, Nightwash, EinsLive)

Der Mann ist eineEin physiologisches Wunder. Denn Thomas Schmidt sieht jünger aus, als er schon ist. Sein Dilemma: Er sieht viel jünger aus.

Der Kölner Comedian weiß nur zu gut, wie es sich anfühlt, weniger Bartwuchs zu haben als Flipper. Er weiß, was es bedeutet, auf dem Pausenhof der neunjährigen Nichte als Mitschüler gehänselt zu werden.

Und an der Kasse im Supermarkt den Ausweis zücken zu müssen. Alltägliche Absurditäten, die er jedoch genüsslich aufsaugt, originell verarbeitet und in seinem neuen Live-Programm „ALLES KANN, NICHTS MUSS!“ mit einer beeindruckenden Gelassenheit präsentiert. Er ist das personifizierte Trockendock der Deutschen Comedy. Cool, souverän und dabei wohltuend bodenständig. Die brachte ihm unter anderem bis ins Finale des RTL Comedy Grand Prix 2017.

Oli Hilbring (Nightwash)

Wo andere eine Nase für den Witz haben, hat er einen Zinken – oder, besser gesagt, seine Figuren, die er in aberwitzigen Cartoons zum Leben erweckt, tragen ihn im Gesicht.

Flache Kalauer, fiese Bilder und Fußball-Cartoons sind dabei das Spielfeld des Bochumer Zeichners. Hilbrings Cartoons erscheinen regelmäßig im RevierSport, aber auch andere alltägliche Themen bieten ihm Stoff für seine Zeichungen. Im Netz ist der „flache Freitag“ bei seinen über 125.000 Facebook-Fans mittlerweile der Weckruf zum Wochenende. Einige dieser Cartoons wird er sicher auch in Kamen während seiner Multimedia-Show mit Projektor, Musik und locker erzählt zum Besten geben.

Dennis Grundt (NDR Comedy Contest)

Dennis Grundt stellt die Fragen die manchmal weh tun, aber immer mit einem zwinkernden Auge. Mit viel Wortwitz, gerade heraus gesprochen, etwas Non-Charmant aber eigentlich immer doch ganz lieb, berichtet der Wahl-Hamburger von informativen und absurden Erlebnissen. Er schafft es bestimmte Situationen, die er erlebt hat, in den Köpfen der Zuschauer zu Bildern entstehen zu lassen.

Egal ob Paare, Friseure, stabile Bärte, Kinder plus Eltern, Frauen und/oder Männer beim Friseur – diverse Alltagssituationen wie stressige Saunabesuche, nüchtern auf Technopartys, Fotos bei Rossmann ausdrucken, Spielabende unter Cannabiseinfluss – alle tragen dazu bei, das Dennis einen Grundt hat, auf die Bühne zu gehen. Schonungslos, authentisch, lustig.

Dicke Lippe – Comedy Show

25. September, 20:00 Uhr

Freizeitzentrum Lüner Höhe

Eintritt: 10,00 € nur Online-Tickets, keine Abendkasse!

Ticketwunsch per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Info-Tel.: 02307 12552

www.facebook.com/DickeLippeComedy/

Karten zum Preis von 10,00 € gibt es aufgrund des Hygienekonzeptes des Freizeitzentrums nur online per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Eine Abendkasse wird es nicht geben, die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt.

Weitere Informationen über diese und weitere Aktionen finden sich ebenfalls auf der Internetseite des Hauses unter www.jfz-kamen.de oder über die Homepage der Stadt Kamen, Fachbereich Jugend, Soziales, Schule und Sport

Auftakt der Theatersaison in der Konzertaula Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

aula19kwKamen. Nachdem das Kulturbüro Kamen in einem ersten aufwendigen Auswahlverfahren Eintrittskarten zur ersten Spielzeithälfte der Konzertaula Kamen (bis zum Neujahrskonzert am 01.01.) an interessierte Abonnenten verlost hatte, gibt es nun für fast alle Veranstaltungen noch Karten im freien Verkauf. Bei dieser ersten vorsichtigen Nachfrage nach Karten spielten Sorgen und Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem allgegenwärtigen Thema Corona bei vielen Abonnenten eine so große Rolle, dass die Kartennachfrage eher zurückhaltend verlief. Die Entscheidung des Kulturbüros, die Anzahl der Karten für die Konzertaula nur stark eingeschränkt anzubieten und so eine Abstandswahrung zwischen Besuchern sicherzustellen - es ergibt sich hieraus eine maximale Besucherzahl von bis höchstens 200 -, wurde allerdings von den Kulturinteressierten als wohltuend im Sinne eines sorgenfreien Theaterbesuches gewertet. Das bestätigten Gespräche mit den Kartenkäufern im Kulturbüro der Stadt Kamen, aber auch Aussagen von Aulabesuchern nach der ersten gelungenen Konzertveranstaltung am 09. September (Sinfonische Reihe). Viele Besucher hatten sodann dieses erste Konzert in der Konzertaula als Privileg betrachtet. Als Privileg, endlich wieder Kultur genießen zu können, aber auch als Vorteil, im Rahmen dieser weitläufigen Platzbelegung eine wundervoll freie Sicht auf die Bühne genießen zu können. Auch profitierten die Besucher bei dieser ersten Veranstaltung von einer entspannten Parkplatzsituation im Umfeld der Konzertaula.

Mit einem nun anstehenden freien Kartenverkauf - jedoch nicht für alle Stücke gleichzeitig, sondern jeweils 14 Tage vor den einzelnen Veranstaltungsterminen - möchte das Kulturbüro die nach der Abonnentenabfrage noch zur Verfügung stehenden Plätze auch Nicht-Abonnenten anbieten. Auch bei diesem Kartenverkauf sind ausschließlich Sitze mit ausreichenden Abständen zu anderen Besuchern erhältlich. Die 14-Tagesfrist wurde in dieser Konzeption der Spielzeitorganisation gewählt, damit bei jedem Kartenverkauf die allgemeine Gesundheitssituation als auch die sich immer wieder anpassenden rechtlichen Regelungen Berücksichtigung finden können. Sollte dann doch ein erneuter Lockdown die Kultur zwingen, Veranstaltungen abzusagen, erhielten die Kartenkäufer selbstverständlich ihr Geld zurück.

Das Kulturbüro bittet, schon einmal die anstehenden Termine zu notieren, an denen man per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), telefonisch (02307 – 1483512 /3513) oder auch persönlich im Kamener Rathaus nach Terminabstimmung Karten für die nachstehend genannten Veranstaltungen reservieren bzw. erwerben kann - sollte „Corona“ das zulassen:

Bernd Stelter (02.10.20), Kartenverkauf ab 18.09.20

Zwei wie Bonnie & Clyde, Komödie mit Ralph Morgenstern (30.10.20), Kartenverkauf ab 16.10.20

Mein Blind Date mit dem Leben, Tragikkomödie mit Ursula Buschhorn (14.11.20) Kartenverkauf ab 26.10.20

Komplexe Väter, Komödie mit Balder und Busse (21.11.20) AUSVERKAUFT

Die große Weihnachtsshow „Ein Weihnachtstraum“ (04.12.20) Kartenverkauf ab 20.11.20

Dinner for One - „etwas anders“ (11.12.20) Kartenverkauf ab 27.11.20

Neujahrskonzert (01.01.21) Kartenverkauf ab 18.12.20

Ein Kindertheaterstück wird ebenfalls angeboten, bei dem allerdings der Kartenvorverkauf schon 4 Wochen vor der Aufführung beginnt.

Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch (03.12.20) Kartenverkauf ab 05.11.20

Ticketshop der Stadtverwaltung Kamen >>>

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen