Günna hautnah – mit Pommes rot-weiß und Zucker & Zimt in der Buchse

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

günna219KBZum ersten Mal überhaupt in seiner Karriere ging Bruno Knust bei seinem 4. Kamener Gastspiel nicht gleich auf die Bühne, sondern ins Restaurant nebenan. Für ein „Meet & Greet“. Fotos: Katja Burgemeister für KamenWeb.de

von Katja Burgemeister

günna2 219KBKamen. Richtig herangetraut haben sie sich nicht. Dabei hatte sich „Günna“ exklusiv für die Kamener am Valentinstag Zeit genommen. Zum ersten Mal überhaupt in seiner Karriere ging Bruno Knust bei seinem 4. Kamener Gastspiel nicht gleich auf die Bühne, sondern ins Restaurant nebenan. Für ein „Meet & Greet“.

Ausprobieren wollten das viele Kamener am Donnerstag. Die Karten für das Ruhrpott-Büffet mit Currywurst, Pommes Rot-Weiß, Buletten, Krautsalat und weiteren Ruhrpottleckereien waren begehrt. Keiner der 100 Stühle blieb frei. Von den Tellern traute sich jedoch kaum jemand an den Comedian heran, der mit einem Glas Wasser mal mitten im Raum, dann wieder an der Theke stand – bereit für einen lässigen Smalltalk. „In meinem eigenen Theater gehört der direkte Kontakt zu den Besuchern dazu, das ist für mich ganz selbstverständlich“, sagt Bruno Knust und beobachtet die konzentrierte Beschäftigung der Gäste mit ihren Tellern. „Ich stehe immer nach der Vorstellung am Ausgang und verabschiede die Leute – dabei bekomme ich immer ein Feedback und es entstehen nette Gespräche.“

Auch in Kamen stellte sich heraus, dass viele Besucher nicht zum ersten Mal im Publikum saßen. „Wir kennen uns aus dem Westfalenstadion“, sagt eine Frau an einem Tisch. „Wir waren natürlich schon unzählige Male bei ihm im Theater.“ Andere schätzen seine BvB-Vergangenheit als Stadionsprecher und fragen ganz direkt, ob er denn auch in England bei der letzten Championsleague-Pleite dabei war. Nach gut eineinhalb Stunden verabschiedet sich Bruno Knust. Es ist Zeit, sich allmählich in Günna zu verwandeln. „Ich muss mich noch umziehen. Außerdem werde ich heute auch ein paar neue Dinge auf der Bühne zeigen. Da muss ich mich noch ein bisschen vorbereiten.“ Gegessen hat er nichts. „Das kann ich nicht vor einem Auftritt.“ Und schon ist er verschwunden.

günna3 219KBEine halbe Stunde später kommt er im Anzug durch den Vorhang und das Publikum tobt. Mit dem Lohntütenball in den guten alten Ruhrpottzeiten geht es los, da gab es noch nicht 1 Kind von vielen Eltern, sondern umgekehrt. Damals waren die Kinder höchstens „fluffich“ und nicht fett, hielten sich am Fuchsschwanz auf dem Moped fest und konnten ohne ihren Namen auf der Autoscheibe überleben. Heute wimmelt es nur so von Vollkasko-Blagen mit Helmen in Schneeballschlachten und Alleinerben statt Einzelkindern.

Auch das Miteinander der Geschlechter war früher irgendwie anders. Mit männlichen Achseldackeln, Teddy-Typen mit Duftkavallerien und Drachenfutter für die Liebste aus der Kneipe. Stattdessen laufen nun Männlein wie Weiblein App-abhängig mit dem Eierphone von einer digitalen Entgiftung zur anderen und mit vier gesunden Reifen zum Arzt statt zum Joggen. Erotiksalamander, Kernkompetenz und Meinungsstabilität kramte Günna aus seiner „Arbeitskladde“, in der sich Traumfrauen und -männer versteckten. Den Sitzklo-Kurs gab es gleich auch noch dazu, gewürzt von vielen Tirilis und Tirilas und dem wahren Bergmannslied hinter dem fehlübersetzten „La Paloma“.

Ein wahres Feuerwerk an Slapsticks, spontanen Reaktionen auf Zuschauerverhalten mit dem „Protzknochen“ im Fotoeinsatz, Kalauern, Schenkelklopfern und Sprüchen, die tief aus dem Ruhrpottherz kamen. Von durchgemachten Nächten im Alter ganz ohne Klogang, vom Balkonsmoking und Silberrücken auf E-Bikes, Zucker und Zimt in der Buchse und betreutem Spielen mit Nasenpfahl auf der Bühne. Sogar tanzen kann Günna im weißen Smoking vor dem BvB-Glitzersacko in der Kulisse. Ein rundum vergnüglicher Ruhrpott-Abend knapp an der Überdosis – aber dafür mit ganz viel „Pottliebe… voll aussem Herzen!“

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

Best of Irish Dance in der Konzertaula Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

Irish Dance Pressefoto 18Foto: Melanie Weiershäuser

Dance Masters! Best of Irish Dance
Geballte Energie, leichtfüßige Tanzleidenschaft, großartige Live-Musik und irisches Lebensgefühl pur am 08.02.2019 um 19.30 Uhr in der Konzertaula Kamen

Kamen. Entlang der fesselnden Love-Story von Patrick und Kate erleben die Besucher das Beste aus über 200 Jahren irischer Musik- und Stepptanzgeschichte. Eine Auswahl der weltweit besten irischen Stepptänzer wirbelt und „clickt“ in atemberaubendem Tempo über die Bühne und scheint die Gravitation oft einfach aufzuheben. Dazu die fröhlich mitreißenden Gitarren-Rhythmen, traditionellen Pipes und original irischen Vocals der allabendlich gefeierten Band.

Die ansteckende Lebensfreude und ungestüme Dynamik der Dance Masters in Kombination mit tänzerischer Präzision und perfekter Choreografie fasziniert Hunderttausende begeisterter Besucher seit Jahren immer wieder.

Tickets sind erhältlich bei Lotto Brinkmann, dem Hellweger Anzeiger, Stadtspiegel Kamen sowie versandkostenfrei unter www.bestofirishdance.de und am 08.02. ab 18.30 Uhr an der Abendkasse. Infohotline: 0365/5481830

1
2
0
s2smodern

„Dicke Lippe – Comedy Show“ zum 2. Mal in Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

Achim LeufkerFZK119Achim Leufker - Dieser Mann hat schon so manche Zwergfell-Attacke angezettelt.

Kamen. Bereits zum 2. Mal präsentiert das Freizeitzentrum Lüner Höhe eine neue Comedy Mixed Show mit dem Titel „Dicke Lippe Comedy Show“. Am Mittwoch, den 30.01.2019 um 20:00 Uhr betreten wieder gleich drei erfahrene bekannte junge Comedians die Bühne des FZ. „Lachen geht auch am Hellweg“ – das beweist die Comedy Show „Dicke Lippe“, welche im September eine viel beachtete Premiere im Freizeitzentrum Lüner Höhe feierte.

Gastgeber und Moderator Mario Siegesmund verspricht auch für die zweite Ausgabe am 30. Januar 2019 wieder einen lustigen und frischen Mix mit Comedians, die dabei sind durchzustarten und ihr Können bereits in bekannten Formaten wie dem Quatsch Comedy Club, Nightwash, TV Total oder dem NDR Comedy Contest beweisen konnten.

In jeder Show stellen drei Comedians und ihr Moderator die Lachmuskeln der Zuhörer auf eine harte Probe und riskieren dabei natürlich auch mal die sprichwörtlich dicke Lippe. Aber egal ob bissig, böse, hintergründig, aufklärend oder einfach nur albern –  am Ende macht jede und jeder einfach nur Spaß!

Freuen darf man sich diesmal auf folgende Gäste:

Sertaç Mutlu (Quatsch Comedy Club, Nightwash, Rebell Comedy)

Der junge Kölner ist ein wahres Überraschungspaket und begeistert vom ersten Moment mit seiner Vielfalt auf der Bühne. Mit seinem Talent in verschiedene Figuren zu schlüpfen lässt er das Publikum Menschen entdecken, die wir alle kennen - ob den typischen Dönermann oder aufgepumpte Fitnessstudiobesitzer. Und trotz allem sitzen seine Beobachtungen fern ab aller Klischees. Sympathisch machen den Knuddelbären mit den Bambiaugen auch seine rotzfreche Attitüde und seine Themenvielfalt. Coole Act Outs und starke Gags machen aus Sertaç einen Stand Up Comedian für jede Generation. Das katapultierte ihn 2014 ins Finale des NightWash Talent Awards und macht ihn seitdem zu einem gern gesehen Gast auf Comedy-Bühnen im ganzen Bundesgebiet.

 

Samed Warug (NDR Comedy Contest)

Laut eigener Aussage ist er ein direkter Nachfahre des altbekannten Adelsgeschlechtes " Kudofu". Der Stamm der Kudofu erlangte weltweiten Ruhm durch ihren Reichtum an Ideen, die den Alltagsstress erträglicher machen. Bekannt sind sie vor allem durch die Einführung des klassischen Mittagsschlafs und auch für die Einführung der allseits beliebten Oben-Ohne-Partys. Samed ist ein Meister der maßlosen Übertreibung, ein Spezialist des Rosenkavalliersdeliktes und ein erbitterter Feind der kapitalistischen Pfennig-Fuchsers.
Auf der Bühne kann er alles sein: der liebevolle Romantiker, der philosophische Lebensbejaher, sogar die Rolle des dreisten Gesellschaftskritikers steht ihm ausgezeichnet zu Gesicht. Nur eines ist Samed nie: langweilig.

Achim Leufker

Dieser Mann hat schon so manche Zwergfell-Attacke angezettelt. 2009 kam Achim Leufker als „Spätberufener“ zum Poetry-Slam und ist seither als Bühnenautor und Moderator aktiv. Seine humorvollen Texte zeichnen sich durch eine sehr hohe Gagdichte aus und wurden bereits in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Die Teilnahme an sechs NRW- Meisterschaften und der dritte Platz im letzten Jahr sprechen für sich.

Dicke Lippe – Comedy Show
30. Januar, 20 Uhr
Freizeitzentrum Lüner Höhe
Eintritt: 10 Euro (AK)
VVK 8 Euro (Tel. 02307 12552)

www.facebook.com/DickeLippeComedy/

Karten zum Preis von VVK: 8 Euro AK: 10 Euro gibt es wie immer per Telefon: 02307 12552 oder per email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen über diese und weitere Aktionen finden sich ebenfalls auf der Internetseite des Hauses unter www.jfz-kamen.de oder über die Homepage der Stadt Kamen, Fachbereich Jugend, Soziales, Schule und Sport

1
2
0
s2smodern

Abgesagt! Literarisch-musikalischer Abend mit Mona Lichtenhof und Maria-Luise Steffan

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

Auf Grund der Erkrankung einer Künstlerin muss der literarisch-musikalische Abend in der Stadtbücherei leider abgesagt werden.

"Denn ich lieb dich sehr - Lieder und Märchen von Frauen, Männern und Herzensangelegenheiten"

Kamen. Am Freitag (25.01.2019) lädt der Förderverein der Stadtbücherei zu einem unterhaltsamen literarisch-musikalischen Abend ein. In vielen Liedern und Märchen der Welt spielen die Liebe und die Sehnsucht nach einem geliebten Menschen eine bedeutende Rolle. Davon singen und erzählen Mona Lichtenhof, Sängerin aus Bergkamen, und Maria-Luise Steffan, Märchenerzählerin aus Kamen. Beide sind schon zum siebten Mal mit einem ihrer literarisch-musikalischen Programme in der Stadtbücherei zu Gast.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Karten zum Preis von € 8.- sind ab sofort in der Stadtbücherei erhältlich.

1
2
0
s2smodern

„Die Schöne und das Biest“ verzaubert als Familien-Musical in der Konzertaula Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

Die Schoene und das Biest Pressebild theaterlibri119Musical „Die Schöne und das Biest“ - Foto: Theater LibriKamen. Am Freitag, 22. Februar 2019, um 16 Uhr werden Groß und Klein in der Konzertaula in Kamen in eine märchenhafte Welt voller Zauber und Poesie entführt: Das Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen „Die Schöne und das Biest“ als modernes Musical für die ganze Familie. Gefühlvolle Eigenkompositionen und temporeiche Choreografien versprechen ein unterhaltsames Live-Erlebnis für Kinder ab vier Jahren, Eltern und Großeltern.

Nur Liebe kann den Fluch brechen

Seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen das Märchen von der Schönen und dem Biest und der Kraft ihrer Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat. Als eines Tages ein armer Kaufmann eine Rose im Schlossgarten pflückt, fordert das Biest dafür einen hohen Preis. Fortan muss die jüngste Tochter Belle im verfluchten Schloss leben. Belles anfängliche Angst weicht jedoch schnell der Neugier, als sie feststellt, dass hinter der harten Schale des Biestes ein weicher Kern steckt und dass sie mit ihm sogar lachen und tanzen kann. Doch Belle ist hin- und hergerissen, denn sie stellt sich viele Fragen: Was hat es mit dem geheimnisvollen Prinzen im Spiegel auf sich? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle begibt sich auf die Suche nach Antworten…

Eine Geschichte mit bleibendem Wert

Die humorvolle Adaption des Liberi-Autors Helge Fedder entstaubt das altbekannte Märchen, ohne dabei die generationsübergreifende Botschaft zu verlieren: Es kommt auf die inneren Werte an. „Belle lässt sich nicht von der äußeren Erscheinung blenden, sondern sie schaut hinter die Fassade und vertraut dabei ganz auf ihr Herz“, verrät Hauptdarstellerin Anastasia Ivanova. Die Musiker Christoph Kloppenburg und Hans Christian Becker untermalen die Geschichte mit eigens komponierten Titeln. „Sentimental und verzaubernd, aber immer mit einem Augenzwinkern“, beschreibt Kloppenburg die Stücke. „Wir wollen das Publikum mit auf eine musikalische Reise nehmen: Pop trifft Rock, Schlager trifft Chanson und Jazz trifft Folklore.“

Infos und Tickets: Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Kinder ab vier Jahren. Die Tickets kosten im Vorverkauf 22,- / 20,- / 17,- / 13,- Euro je nach Kategorie, Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 2,- Euro. Der Preis an der Tageskasse beträgt zuzüglich 2,- Euro. Erhältlich sind die Tickets online unter www.theater-liberi.de, über die Tickethotline 0180 5 600311 sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. (KamenWeb.de Ticketshop)

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die GSW Gemeinschaftsstadtwerke GmbH Kamen, Bönen, Bergkamen

Ungeheuer schön: In seinem neuesten Musical „Die Schöne und das Biest“, erzählt das Theater Liberi die berührende Geschichte über die wahre Liebe. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen Groß und Klein in die Welt dieses bezaubernden Märchens.

Spielort: Konzertaula, Hammer Straße 19, 59174 Kamen
Datum: Freitag, 22. Februar 2019, 16 - 18 Uhr
Alter: ab 4 Jahren

1
2
0
s2smodern

Aus dem Kulturkalender: Veranstaltungen in der Konzertaula Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

tshopaula18

Kamen. Veranstaltungen in der Konzertaula Kamen von Januar bis März 2019:

TKKG – Freundschaft in Gefahr
Konzertaula Kamen
Mittwoch, 30.01.2019, 17.00 Uhr

Spannender Krimi für die etwas größeren Kinder.
TKKG steht für die Hauptpersonen Tim, Karl, Klößchen und Gaby. Als TKKG-Bande lösen die vier Jugendlichen Kriminalfälle. Unterstützt werden sie dabei von Oskar, Gabys Hund und ihrem Vater dem Kriminalkommissar Emil Glockner.

Karten für das Kindertheater erhalten Sie im Kulturbüro, Rathaus Zimmer 24a, oder eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Theaterkasse zum Preis von 5,00 € für Kinder und 8,00 € für Erwachsene oder online unter www.kamen.de/kultur im „TICKETSHOP“ erhältlich.

 

Als ob es regnen würde
Konzertaula Kamen
Samstag, 16.02.2019, 20.00 Uhr

Ein ganz normales Ehepaar führ ein ganz normales Leben. Er ist Anästhesist, sie Schuldirektorin. Von einem Tag auf den anderen gerät ihre bisher heile
Welt aus den Fugen. Der Grund: ein rätselhafter Geldsegen! Wo kommt das Geld her? Wem gehört das Geld? Ist dieser plötzliche Reichtum eine Chance oder ein Fluch?

Karten erhalten Sie zum Preis zwischen 15,00 und 19,00 Euro im Rathaus, Kulturbüro Zimmer 24a oder eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse oder online unter www.kamen.de/kultur im „TICKETSHOP“ erhältlich.

 

Don’t stop the music – the evolution of dance
Konzertaula Kamen,
Freitag, 01.03.2019, 20.00 Uhr

Atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show.
Tanzstyles vieler Jahrzehnte werden begleitet von Ohrwürmern der Beatles, Bee Gees, Madonna, Elvis Presley, Michael Jackson bis hin zu heutigen Starswie Usher, Rihanna und Lady Gaga.

Karten erhalten Sie zum Preis zwischen 18,00 und 23,00 Euro im Rathaus, Kulturbüro Zimmer 24a oder eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse oder online unter www.kamen.de/kultur im „TICKETSHOP“ erhältlich.

 

Der gestiefelte Kater
Konzertaula Kamen
Rosenmontag, 4.3.2019, 17.00 Uhr
Kindertheater

Der gestiefelte Kater wird mit viel Musik und Tanz zum Popabenteuer mit lustigen Verwicklungen und überraschenden Wendungen.

Es ist eines der bekanntesten Märchen. Der jüngste Müllersohn erbt nichts als den Mühlenkater. Der taugt seiner Ansicht nach nur, daraus ein paar Handschuhe oder einen Muff zu machen. Doch der Kater widersetzt sich diesem Plan, indem er Versprechungen macht, auf die sich der Müllersohn einlässt. Damit beginnt eine höchst wundersame Geschichte mit positiver Botschaft: Auf wenn die Lage noch so verzweifelt erscheint, kann man sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und es zum Guten wenden.

Karten gibt es zum Preis von 5,00€ für Kinder und 8,00 € für Erwachsene im Kulturbüro, Rathaus, Zimmer 24a oder eine Stunde vor Veranstaltungs-beginn an der Theaterkasse oder online unter www.kamen.de/kultur im „TICKETSHOP“ erhältlich.

 

Jahre später, gleiche Zeit
Konzertaula Kamen
Samstag,09.03.2019, 20:00 Uhr
Liebeskomödie mit Heiner Lauterbach u. D. Lorenz

Vor einem Vierteljahrhundert haben sie sich hier zum ersten Mal getroffen - in einem Hotelzimmer in Kalifornien - hatten sich Hals über Kopf ineinander verliebt, eine Nacht miteinander verbracht und beschlosen, sich im Jahr darauf am gleichen Tag hier wiederzusehen und nun sind es schon 25 Jahre!

 

Roger-Cicero-Tribute Konzert
Konzertaula Kamen
Samstag, 23.03.2019, 20.00 Uhr

Nicht nur eine Veranstaltung im Rahmen des 50. Konzertaula-Geburtstages. Vielmehr auch ein Konzert anlässlich des sich jährenden Todestages des Ausnahmemusikers Roger Ciceros am 24.03.2016.

2006 wurde Roger Cicero mit seinem Hit "Zieh die Schuh aus" einem Millionen-Publikum bekannt. Seine Tonträger erzielten Triple-Gold-, Platin- und Triple-Platin-Status. Im März 2016 starb das Ausnahmetalent im Alter von nur 45 Jahren. Zwei Monate nach seinem Tod nahm seine Band für ihn stellvertretend den Echo als "bester Sänger national" entgegen.
Mit seiner besonderen Mischung aus Swing und originellen deutschen Texten hat der Sänger, Gitarrist, Pianist und Komponist der deutsche Musikszene eine ganz eigene Facette hinzugefügt.
Schon seit 2014 widmet sich die Band Roger [roˈʒeː] dem Konzept des berühmten Namensvetters. Im klassischen Format "Klaviertrio + Gesang" präsentiert sie Hits und weitere großartige Titel aus dem Repertoire Ciceros. Roger versteht sich nicht nur als Roger Cicero Tribute oder Cover Band, sondern überträgt das Roger Cicero Konzept "Jazz mit deutschen Texten" auch auf Soul- und Popklassiker.

Karten gibt es zum Einheitspreis von 19,00€ im Rathaus, Kulturbüro, Zimmer 24a oder eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Theaterkasse oder online unter www.kamen.de/kultur im „TICKETSHOP“ erhältlich.

Archiv: Eintrittskarten für die Konzertaula nun auch online erhältlich

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen