Komikerin „Tante Gertrud“ live im Freizeitzentrum Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

Pressefoto Tante GertrudSK„Hoppla Tante Gertrud kommt“ live in Kamen am Freitag, den 26.04.2019 im Freizeitzentrum KamenKamen. Am Freitag, den 26.04.2019 um 20:00 Uhr gastiert die bekannte Komikerin „Tante Gertrud“ mit ihrem neuen Programm „Hoppla Tante Gertrud kommt“ im Freizeitzentrum Lüner Höhe, Ludwig Schröder Str.18.

Die Komikerin Andrea ten Peze, vielen durch zahlreiche Karnevalsauftritte im Münsterland und im Ruhrgebiet bekannt, war im vergangenen Jahr bereits im FZ mit einem Kurzauftritt im Rahmen des Seniorennachmittags zu sehen und begeisterte das Publikum mit Slapstick und Musikparodie. Aufgrund der großen Nachfrage ist Tante Gertrud nun erstmals mit ihrem ganzen Programm „Hoppla Tante Gertrud kommt“ auf der Bühne des FZ zu sehen.

Tante Gertrud ist eine witzige Situationskünstlerin, die es versteht ihr Publikum von Anfang,
bis zum Ende ihrer Show mit Gags, Verwandlungen und Tempo zu begeistern. Dabei schreckt sie auch vor Gesangseinlagen (Parodien) nicht zurück.

Ausgezeichnet mit den begehrtesten Titeln wie "Miss Kuhstall", "Miss Kaktus" und "Die schönste Nervensäge aus „Kleppjauche"!

Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr

Bereits nach Bekanntwerden des Termins wurden bisher bereits ¾ aller verfügbaren Karten verkauft. Rest - Karten zum Preis von VVK: 7,00 AK: 9,00 € gibt es wie immer per Telefon: 02307 12552 oder per email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. In der Osterferienwoche sind telefonische Reservierungen nur in der Zeit von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr möglich. Weitere Informationen über diese und weitere Aktionen finden sich ebenfalls auf der Internetseite des Hauses unter www.jfz-kamen.de oder über die Homepage der Stadt Kamen.

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

Ersatztermin: Literarisch-musikalischer Abend mit Mona Lichtenhof und Maria-Luise Steffan

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

stadtbuecherei19KW"Denn ich lieb dich sehr… Lieder und Märchen von Frauen, Männern und Herzensangelegenheiten"

Kamen. Am Freitag, 12. April, lädt der Förderverein der Stadtbücherei zu einem unterhaltsamen litera-rischmusikalischen Abend ein. Die im Januar wegen einer Erkrankung der Künstlerinnen ausgefallene Veranstaltung kann nun nachgeholt werden, Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. In vielen Lieder und Märchen der Welt spielen die Liebe und die Sehnsucht nach einem geliebten Menschen eine bedeutende Rolle. Davon singen und erzählen Mona Lichtenhof, Sängerin aus Bergkamen, und Maria-Luise Steffan, Märchenerzählerin aus Kamen. Beide sind schon zum siebten Mal mit einem ihrer literarisch-musikalischen Programme in der Stadtbücherei zu Gast. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Karten zum Preis von € 8.- sind ab sofort in der Stadtbücherei erhältlich.

1
2
0
s2smodern

„Dicke Lippe Comedy Show“ zum 3. Mal in Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

michaelulbtsFZFoto: Michael UlbtsKamen. Bereits zum 3. Mal präsentiert das Freizeitzentrum Lüner Höhe eine neue Comedy Mixed Show mit dem Titel „Dicke Lippe Comedy Show“. Am Mittwoch, den 10.04.2019 um 20:00 Uhr betreten wieder gleich drei erfahrene bekanntere Comedians die Bühne des FZ. „Lachen geht auch am Hellweg“ – das beweist die Comedy Show „Dicke Lippe“, welche im September eine viel beachtete Premiere im Freizeitzentrum Lüner Höhe feierte.

Gastgeber und Moderator Mario Siegesmund verspricht auch für die dritte Ausgabe wieder einen lustigen und frischen Mix mit Comedians, die dabei sind durchzustarten und ihr Können bereits in bekannten Formaten wie dem Quatsch Comedy Club, Nightwash, TV Total oder dem NDR Comedy Contest beweisen konnten.

In jeder Show stellen drei Comedians und ihr Moderator die Lachmuskeln der Zuhörer auf eine harte Probe und riskieren dabei natürlich auch mal die sprichwörtlich dicke Lippe.
Aber egal ob bissig, böse, hintergründig, aufklärend oder einfach nur albern – am Ende macht jede und jeder einfach nur Spaß!

Freuen darf man sich diesmal auf folgende Gäste:

Michael Ulbts (Quatsch Comedy Club, NDR Comedy Contest)
Michael Ulbts ist Ostfriese. Trotzdem beklagt er sich über zu viele dumme Menschen. Außerdem erklärt er Männern warum sie nicht romantisch sein sollten und hilft Frauen dabei rauszufinden, dass sie attraktiv sind. Nebenbei reicht ihm ein einfacher Blick aus dem Fenster um das komplette Fernsehen zu revolutionieren. Und was als harmloser Einblick ins künstlerische Schaffen beginnt, mündet schließlich in Aufklärung für Fortgeschrittene. Der Programmtitel „Moin!“ ist auch der Gruß, mit dem der Künstler jeden seiner Auftritte einleitet. Was anschließend folgt, ist keine Sammlung von billigen Ostfriesenklischees, sondern Stand-up-Comedy vom Feinsten.

Michael Schönen (Comedy in Reimkunst, Kabarettpreis Rottweil)
Geboren in Neuss am Rhein, wohnt Michael Schönen nach einem Intermezzo in Köln mittlerweile in Leverkusen. Bei seinen Lesungen, Radio- und Live-Auftritten in Deutschland, Österreich und der Schweiz kann er aus seinem reichhaltigen Fundus von bereits mehr als 800 Gedichten wortschöpfen. 2003 wurde er deutschsprachiger Vizemeister im Poetry Slam. 2007 erschien im S. Fischer Verlag sein Gedichtband „Frohe Kunden“, vorgestellt von Robert Gernhardt. 2008 erhielt er den Rottweiler Kabarettpreis.

Alexander Bach (Stand Up Melancholie)

Alexander Bach wurde 1971 in Düsseldorf geboren. Er lebt in Köln als Autor, Spoken-Word-Performer und Literaturaktivist in der freien Kölner Literaturszene. Als Gentleman-Literaturagent moderiert er den Poetry Slam »The Word is not enough« und mit eigenen Texten, die allesamt eine humorvolle Melancholie durchweht, steht er zudem regelmäßig auf der Bühne - »Mit grandiosem Charme«, wie die »Kölnische Rundschau« befand.

Dicke Lippe – Comedy Show
Mittwoch 10.04.19
Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Freizeitzentrum Lüner Höhe
Eintritt: 10 Euro (AK)
VVK 8 (Tel. 02307 12552)

1
2
0
s2smodern

Komödie über Gott und die Welt auf der Bühne der Konzertaula

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

pastor und teufel copyright frank dieper stadt herne419"Pastor und Teufel" Foto: Frank Dieper Stadt Herne

Kamen. Mit „Herr Pastor & Frau Teufel“  kommt eine Komödie über Gott und die Welt auf die Bühne der Konzertaula, die auch Agnostiker und Atheisten zum Schmunzeln bringen wird. „Herr Pastor und Frau Teufel“ ist ein Theaterstück vom Mondpalast Wanne-Eickel und stellt die elementare Frage: Wieso werden deutsche Kirchen heutzutage nur noch an Beerdigungen und Hochzeiten besucht? Nach 2016 (Ronaldo & Julia) ist der Mondpalast von Wanne-Eickel auch 2019 in der Konzertaula Kamen und bringt erneut eine Ruhrpott-Komödie im besten Stile.

Einige wenige Karten sind noch beim Kulturbüro der Stadt Kamen unter der Tel. 02307 1483512, per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Ticket-Shop unter www.kamen.de/kultur erhältlich.

Herr Pastor und Frau Teufel - Komödie
Der Mondpalast von Wanne-Eickel in Kamen

Donnerstag, 04.04.2019, 20:00 Uhr

1
2
0
s2smodern

Städtischer Kulturkalender für 2019 ist randvoll

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

altstadtpartyluft616 KWAntenne Unna Altstadtparty auf dem Kamener Marktplatz. Foto: Archiv KamenWeb.devon Alex Grün

Kamen. Einen randvollen Terminkalender bietet das Kulturprogramm der Stadt Kamen auch im Jahr 2019. Dieses wurde jetzt im Kulturausschuss vorgestellt.

Die Liste der städtischen Veranstaltungen ist wieder einmal lang und solle, so die Bürgermeisterin, auch in diesem Jahr wieder einen großen Teil zur Belebung und Attraktivierung der Innenstadt leisten, wo die meisten der Acts stattfinden. Doch los geht der Veranstaltungsreigen von Samstag, 18., bis Sonntag 19. Mai, ein paar Meter weiter östlich: Dann "steigt" auf dem Gelände der Segel- und Luftsportfreunde Kamen/Dortmund das Drachenflugfestival Kite. Einstimmig zugestimmt wurde seitens des Ausschusses für die Veranstaltung des Open 'Airs bei der Südkamener Feuerwehr, in diesem Jahr soll die Band "The Stokes" mit Irish Folk für Stimmung sorgen. Ebenfalls einstimmig wurde der Jazz-Frühschoppen auf dem Methleraner Hof Kalthoff auf die Veranstaltungsliste gesetzt, und zwar am Sonntag, 8. September, mit der niederländischen "Charlestown Jazzband". SPD-Ratsfrau Jutta Zühlke wies bei der Gelegenheit auf die Möglichkeit hin, das Setup künftig mit Gruppen aus Kamen zu besetzen, die Musikschule verfüge schließlich über entsprechende Ressourcen und Talente. Der Vorschlag stieß im Ausschuss allgemein auf positive Resonanz. Weiter geht es Anfang Juni mit den Offenen Ateliers der Kamener Künstlergruppen und dem Open Air bei der Südkamener Feuerwehr, wo am 14. Juni die Band "Fragile Matt" zu Gast ist. Im Juni angesagt sind außerdem der "Tag der Musik" (16.), die Antenne-Unna-Altstadtparty (21.) - der Main-Act steht noch nicht fest - und das 10. Shanty-Chor-Festival (30.). Für die daheim bleibenden Nicht-Urlauber gibt es ein dickes Trostpflaster für den Verzicht: Der Juli bietet ein rappelvolles Live-Programm an. Den Start bildet das Open-Air-Kino auf dem Parkdeck des Kamen-Quadrat (6.), weiter geht es mit den GSW Kamen Klassik-Open Air auf dem Parkplatz der Konzertaula. Die erste "SUMMERlife"-Veranstaltung folgt am 10. Juli, bevor es am Wochenende 13. und 14. Juli heißt: "Kamen geht aus". Auf die Premiere der möglichen neuen Kamener Kulturreihe, die Kümpers-Wirt Michael Wilde ins Leben rufen will, kann man jetzt schon gespannt sein. Das "Rudelsingen" findet im Juli ebenso statt (19.) wie das "Maritime Singen" (20.) und das Kindertheaterstück "Aschenputtel" (31.). Der Veranstaltungs-August startet am Samstag, 10. August, mit dem Auftritt des Blasorchester St. Marien Kaiserau. Das Brunnenfest mit der Cover-Band "Groovejet" findet am Freitag, 23. August, statt. Traditionsgemäß einen Tag später steigt das Open Air-Festival der Musikerinitiative "Laut&Lästig" am Schulzentrum an der Gutenbergstraße. Am Freitag, 30. August, gibt es eine Neuauflage der "Blues Time"-Reihe, die erstmals nicht mehr auf dem Gelände der Firma Otto stattfinden wird, sondern auf dem der Heerener Feuerwehr in der Mittelstraße. Die Heerener Chöre werden den August (31.) mit einem Auftritt der "SUMMERlife"-Reihe beenden. Am Samstag und Sonntag, 7. und 9. September, lockt wieder der Hansemarkt mit mittelalterlichem Flair. Noch keine Termine gibt es für die bereits geplanten "SUMMERlife"-Veranstaltungen mit dem Frauenchor "Einigkeit" und dem Männergesangsverein "Teutonia Kamen" in der City und die "Acoustic Rotation"-Reihe von "Laut&Lästig", die in diesem Jahr im Sesekepark stattfinden soll. Insgesamt sind für dieses Jahr 23 Einzelveranstaltungen geplant. Einstimmig vom Ausschuss beschlossen wurde auch die Veranstaltung der Kindertheaterstücke "Das Dschungelbuch" am 15. September, "Pippi feiert Weihnachten" am 2. Dezember, "Peppa Pig" am 24. Februar 2020, "Räuber Hotzenplotz" am 27. März 2020 und "Feuerwehrmann Sam" am 13. Mai 2020, jeweils in der Konzertaula.

1
2
0
s2smodern

Programm Kultur Live 2019 Stadtseniorenring ab sofort erhältlich

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

aula50sen319Kamen. Die Veranstaltungsreihe Kultur Live geht 2019 wieder an den Start. In diesem Jahr stehen zwei Atelierbesuche bei Bildenden Künstlern sowie zwei Besuche renommierter Kunstmessen in NRW sowie Besuche und Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten der besonderen Art an.

Der Besuch der Grafikerin Anna Käse in Werl am 25. April 2019 mit einer grafischen Vorführung in der Künstlerwerkstatt Käthehön am Möhnesee bildet den Auftakt der Kultur Live Veranstaltungen. Die Begehung der Möhnetalsperre-Sperrmauer ist ebenfalls im Tagesprogramm vorgesehen.

Der zweite Atelierbesuch am 05. September 2019 führt nach Recklinghausen zur Künstlergemeinschaft Uschi Klaas (Malerin) und Heinrich Brockmeier (Bildhauer). Im Anschluss wird die Ausstellung im Gasometer in Oberhausen „Der Berg ruft“ besichtigt.

Die Musemsbesuche führen die Kunst- und Kulturliebhaber nach Düsseldorf (04. Juli 2019), wo die Ausstellung „Die Große“ im Museum Kunstpalast besichtigt wird.

Eine weitere Fahrt ist zum LWL-Museum für Kunst und Kultur geplant (14. November 2019).Dort wird die Ausstellung von William Turner„Horror andDelight“ gezeigt. Der Besuch der Innenstädte von Düsseldorf und Münster ist als zweiter Teil der Veranstaltungenjeweils vorgesehen.

Die Planung und Leitung dieser beiden Veranstaltungen hat der Kamener Künstler und Designer Reimund Kasper übernommen. In Zusammenarbeit mit dem Stadtseniorenring Kamen werden die Kultur Live Veranstaltungen bereits seit 32 Jahren angeboten.

Die Programme zu den 4 Kultur Live Veranstaltungen 2019 sind ab sofort im Rathaus und in der Stadtbücherei Kamen erhältlich. Auch auf der Internetseite der Stadt Kamen, in der Rubrik Senioren, ist das Programm abrufbar.

Die Höhe des Teilnehmerentgeltes hängt von der Teilnehmerzahl ab. Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen nimmt die Seniorenbetreuung der Stadt Kamen unter den Rufnummern 148 1403 (Herr Fallenberg) und 148 1402 (Frau Vehring) entgegen. Auch bei Herrn Kasper (Telefon 79 74 27) ist eine Anmeldung zu diesen Veranstaltungen möglich.

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen