Buntes Programm für die ganze Familie: Tag der offenen Türen und Fenster bei Lindemann Oelkers

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

oelkers618KW-Anzeige-

Kamen. Zum Tag der offenen Türen und Fenster lädt der Kamener Fachbetrieb Lindemann Oelkers am 23. Juni 2018 am Buschweg 5 ein. Die Kunden können dabei auf das geballte Fachwissen der erfahrenen Mitarbeiter zurückgreifen.

Von der Qualität des Angebots können sich Interessierte beim Tag der offenen Türen und Fenster am Samstag, 23. Juni, von 9 bis 18 Uhr auf dem Betriebsgelände am Buschweg 5 persönlich überzeugen.
Außerdem erwartet die Gäste jeden Alters ein buntes Unterhaltungsprogramm mit vielen Aktionen und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ein besonderes Bonbon: Gewinnen Sie tolle Sachpreise bei der Verlosungsaktion!

Zu einem Tag der offenen Tür lädt auch Heilpraktikerin Miriam C. Oelkers ein. Am Tag der offenen Tür haben Interessierte Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Und die sind allein schon einen Besuch wert, denn die Praxis befindet sich ebenfalls am Buschweg 5.

lindemannTdot500

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

"Sommer - Sonne - Sauna!" - Auch in 2018 wieder Preisaktion in der Sauna in Bönen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

GSW Banner Sauna Sommerpreise 500x280px 06 2017-Anzeige-

Von Juni bis August 6,00 Euro pro Eintritt sparen

Kamen. Ab dem 01. Juni laden die GSW wieder mit ihrer jährlichen Sonderpreisaktion interessierte Besucher in die Sauna nach Bönen ein. Unter dem Motto „Sommer – Sonne – Sauna!“ kostet der Saunatag im Zeitraum vom 01. Juni bis zum 31. August nur 12,50 Euro statt 18,50 Euro.

Saunieren im Sommer macht Sinn
Häufig wird das Saunieren im Sommer als überflüssig abgetan, doch durch regelmäßiges Saunieren kann man die hierzulande auftretenden Hitzeperioden mit ihrer trockenen oder schwülen Wärme oft besser ertragen. Ein weiterer positiver Effekt dabei: in heißen Nächten kann man sehr viel besser und länger schlafen.Zudem kann man den Körper auf plötzliche Unterkühlungen vorbereiten, denn Klimaanlagen und Ventilatoren laufenan heißen Tagen allerortsauf Hochtouren. Saunieren hilft dem Körper, sich darauf vorzubereiten.

Alle Informationen zu den Öffnungszeiten der Bäder sind auf der Internetseite der GSW unter www.gsw-freizeit.de erhältlich.

1
2
0
s2smodern

Motor-Gartengeräte Mülders: Der Partner aus Bergkamen für Motor-Gartengeräte

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

-Anzeige-

muelders2518KW

muelders518KW

Bergkamen. Seit September 2016 hat die Firma Motor-Gartengeräte Mülders ihren Sitz in der Straße Am langen Kamp 2 auf dem dortigen Bauernhof und hat sich auf den Verkauf von allen gängigen Motorgartengeräten und Zubehör spezialisiert.

Von Rasen- und Aufsitzmähern sowie Rasentraktoren, über Laubbläser, Heckenscheren und Motorsägen: Auf der großen Ausstellungsfläche der Firma Mülders findet sich eine riesige Auswahl an Topmarken und – Produkten.

Übrigens ist eine Servicestation für Reparaturen im Betrieb integriert. Dirk Mülders sorgt in seiner Fachwerkstatt zusätzlich auch für den perfekten Service. Reparaturen werden professionell und nach Absprache erledigt. Auch Wartungs- und Inspektionsarbeiten gehören hier zum Service. Ebenfalls im Angebot: Wartungen und Reparaturen an Motorrollern jeder Marke als Servicepartner von Alpha-Mobil. Reparaturen und Wartungen an Rasenmähern und Rasentraktoren, wie z.B. John Deere, Husqvarna, Stiga, MTD, Wolf Garten, GGP, Güde, Viking, Stihl usw. bietet die Firma Mülders an. Darüber hinaus wird ein günstiger Hol- und Bringservice angeboten.

Sollte ein Gerät nur für kurze Zeit benötigt werden, können bei der Firma Motor-Gartengeräte Mülders auch zahlreiche Profimaschinen und Geräte zu günstigen Preisen geliehen werden. Zu Verfügbarkeit und Preisen steht Inhaber Dirk Mülders telefonisch und direkt vor Ort zur Verfügung.

Kontakt: Dirk Mülders, Motorgartengeräte Reparatur Service, Am Langen Kamp 2, 59192 Bergkamen, Telefon: 02307/931387
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9–18 Uhr, Samstag: 9–13 Uhr

Mehr Informationen auf der Internetseite: www.moga-muelders.de

1
2
0
s2smodern

Bestattungsvorsorge ist nicht nur für Senioren ein wichtiges Thema

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

-Anzeige-

Bestattung518cv

Sylvia Tomaszewski vom Bestattungshaus Tomaszewski, Am Hauptfriedhof 4 in Bergkamen-Weddinghofen. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

Bergkamen. Gesprächen über das Thema des eigenen Todes gehen viele Menschen oft lieber aus dem Weg. Dennoch ist es wichtig, dass jeder für sich selbst Notwendiges regelt, seine Wünsche äußert und damit der Familie schwere Entscheidungen und finanzielle Belastungen abzunehmen.

Sind wir finanziell ausreichend vorbereitet und möchte ich, dass meine Wünsche später berücksichtigt werden? Diese Fragen sind in der Regel nicht allein zu beantworten, daher gibt es die Bestattungsvorsorge, bei der Verbraucher schon zu Lebzeiten ihre Wünsche bezüglich der eigenen Beerdigung festhalten und für die anfallenden Kosten Vorsorge treffen.

Das Bestattungshaus Tomaszewski, Am Hauptfriedhof 4 in Bergkamen-Weddinghofen, steht Interessenten in diesem Bereich mit Rat und Tat zur Seite, denn schon zu Lebzeiten wird mittlerweile öfter über die eigene Bestattung gesprochen - dabei kommen viele Fragen über Vollmachten auf. „Es muss unheimlich viel schriftlich geregelt werden“, sagt Sylvia Tomaszewski, denn es gibt eine gesetzliche Vorschrift, die besagt, wer wen zu beerdigen hat - ganz egal, ob vorher ein Kontakt vorhanden war oder nicht. „Wenn man das nicht möchte, muss man das schriftlich regeln“, stellt die Expertin klar.

Folglich entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, ihre Wünsche schriftlich festzuhalten, in der Hoffnung, dass ihre Angehörigen diese respektieren und befolgen.
Eine Bestattungsverfügung enthält neben Angaben zur Art der auch Regelungen zur Gestaltung des Grabsteins oder aber den Ablauf der Trauerfeier. Durch die Mitgliedschaft des Bergkamener Unternehmens im Bundesverband Deutscher Bestatter e.V., im Verband Nordrhein-Westfalen, sowie im Kuratorium Deutscher Bestattungskultur, bietet das Bestattungshaus Tomaszewski seit längerer Zeit zudem Vorsorgeverträge an. Dabei werden nicht nur organisatorische Details der Bestattung festgelegt, sondern auch eine finanzielle Vorsorge getroffen. Der Auftraggeber zahlt dabei die Kosten für die Beerdigung noch zu Lebzeiten, was einerseits die Angehörigen finanziell entlastet und garantiert andererseits, dass den eigenen Wünschen Folge geleistet werden kann.

Eine weitere Möglichkeit ist die Sterbegeldversicherung. Dabei zahlt der Versicherte in der Regel monatlich Beiträge in die Versicherung ein. Kommt es dann zum Tod des Versicherungsnehmers, wird die vereinbarte Versicherungssumme an die Begünstigten zur Deckung der Bestattungskosten ausgezahlt. Um eine geeignete Versicherungssumme festzulegen, sollten sich Interessenten vor Abschluss einer Versicherung über die zu erwartenden Kosten der jeweiligen Bestattung inklusive der Kosten für Grabpflege und Steinmetz erkundigen. „In der Regel ist man mit einer Summe zwischen 3500 und 7000 Euro gut aufgestellt“, sagt Frau Tomaszewski.

Die Bestattungsvorsorge ist nicht nur ein Thema für Senioren, wie die Bestatterin erklärt: „Jeder ab 20 Jahren sollte das irgendwie absichern, denn mit Verkehrsunfällen und andere Dingen, die passieren, können jeden treffen. Da ist es dann beruhigend zu wissen, dass man im Falle des Falls der Familie nicht auf der Tasche liegt und diese in einer ohnehin emotionalen Situation nicht vor die Frage stellt, wie der Verstorbene denn wohl bestattet werden möchte.“

1
2
0
s2smodern

Nächster Kids-Treff am 17. Mai bei Kümpers

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

kuempers517Kamen. Weltmeister im Entdecken sind die Kids ja schon lange, was der Kamener Kids-Treff auf so mancher Entdeckungsfahrt in den letzten Jahren bewiesen hat. Der Kids-Treff war Gast im Fotostudio, in einer Druckerei, in der Weihnachtsbäckerei, in der Sparkasse, beim Optiker, in einer Fleischerei. im Hellmig-Krankenhaus, im Supermarkt oder zuletzt bei der Firma Lindemann Oelkers (Fensterbau) und im Haus der Stadtgeschichte.

Termin im Mai 2018: Am Donnerstag, 17. Mai 2018 ist der Kids-Treff von 14:30 - 17:00 Uhr zu Gast bei Kümpers, Bahnhofstraße 1, 59174 Kamen. Motto: "Kleiner Kochkurs"

Wichtige Info: Für diesen Termin ist eine Anmeldung nötig. Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die nächsten Kids-Treff Termine:

Donnerstag, 14. Juni 2018, "kleine Abkühlung - oder wie macht man eigentlich Eis" bei San Remo am Willy-Brandt-Platz in Kamen

 

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen