Mit Design Thinking zu innovativen Produkten in Unternehmen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

CarinaGoffart Copyright Le Hai Linh PhotographyPresseCarina Goffart - Copyright: Le Hai Linh PhotographyPresseUnna. Die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) lädt am Freitag, 28. Juni, von 9 bis 17 Uhr Unternehmerinnen und Unternehmer zu einem Workshop zum Thema „Design Thinking“ in die Räume der WFG in Unna ein.

Design Thinking wurde ursprünglich als Innovationsmethode für Produkte und Services entwickelt und avanciert heute zu einer ganz neuen Art, den Menschen in Bezug zur Arbeit zu sehen und das Konzept der Arbeit zu denken. Der Ansatz basiert auf der Annahme, dass Probleme besser gelöst werden können, wenn Menschen unterschiedlicher Disziplinen zusammenarbeiten und dabei die Bedürfnisse und Motivationen Anderer berücksichtigen. So können neue und überraschende Formen der kreativen Zusammenarbeit möglich werden.

Der Workshop bietet eine theoretische Einführung und praktische Arbeit in Teams mit maximal sechs Personen, die durch Carina Goffart, Design Thinking Coach, betreut werden. Das Arbeiten mit Prototyping Material bietet genügend Platz für wilde Ideen. So erlernen die Teilnehmenden Methoden zur Entwicklung von Problemlösungen, die sich direkt im beruflichen Alltag anwenden lassen.

Carina Goffart ist Systemische Beraterin (DGSF), Trainerin für Interkulturelle Kompetenz, Scrum Master und Life Design Coach. Sie arbeitet als freiberufliche Trainerin für (visuelle) Kommunikation, Konfliktmanagement, Teamentwicklung und interkulturelle Kompetenz. Als zertifizierter Life Design Coach unterstützt sie Menschen dabei, ihr Leben mit Methoden des Design Thinkings nach ihren eigenen Wünschen zu gestalten.

Der Workshop richtet sich an Unternehmen aus dem Kreis Unna und ist kostenfrei. Anmeldungen werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen.

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

Das leichte E-Bike von Rabeneick: Rasant und funktionell

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

RadRa619CVAlexander Csiki vom Rad&Tat-Team auf dem Model TS-E Speed von Rabeneick, welches nicht einmal 20 Kilo auf die Waage bringt. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

-Anzeige-

Kamen. Im Modelljahr 2019 präsentiert Fahrradhersteller Rabeneick erstmals drei Modelle mit E-Untersützung. Der Clou ist dabei die unauffällige Integration des E-Bike-Systems in die Modelle, sodass man den Rädern gar nicht ansieht, dass es sich um E-Bikes handelt.

„Das merkt unter anderem auch dann, wenn man ein Rad hochhebt“, erklärt Alexander Csiki, Fachberater für den Bereich E-Bikes beim Fachhändler Rad & Tat im Kamener Technopark. Zum Beweis hebt eins der neuen Bikes locker an nur einem Arm hoch. „Das ist komplett verkehrssicher, wiegt aber nicht einmal 20 Kilo“, schmunzelt der Experte.

Auch optisch punkten die Modelle. Der Hinterradantrieb mit 250 W ist kaum als solcher zu erkennen und der Akku komplett in das Unterrohr integriert. Gesteuert wird das E-Bike über eine Smartphone-App, sodass das Rad ohne Display auskommt. Abgerundet wird die Ausstattung von einer Schwalbe Marathon Supreme-Bereifung, GP1-Griffe von Ergon bis hin zum Gepäckträger von Racktime und der Busch & Müller LED-Beleuchtung - natürlich mit Standlicht.

Zudem kommen sportliche Aspekte nicht zu kurz. Beim Model TS-E Speed sorgen Shimano XT 10-Gang Schaltung für Rasanz und Tempo, ohne dass Abstriche bei der Sicherheit gemacht werden müssen, denn dank hydraulischer Scheibenbremsen von Shimano ist das E-Bike von Rabeneick in jeder Situation kontrollierbar.

„Der moderne, fahrradähnliche Look und das überschaubare Gewicht haben das Rad seit der Einführung besonders bei Pendlern beliebt gemacht, die damit täglich zur Arbeit fahren. Seit dem sie das Rad haben, lassen viele morgens gern das Auto stehen“, berichtet der Verkaufsberater. Eine Probefahrt auf einem der neuen Modelle ist spontan ohne Voranmeldung bei Rad & Tat möglich.

 

1
2
0
s2smodern

"Grill-Sommer" dauert bei Flechsig das ganze Jahr

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

flechsig grill19 1 1000-Anzeige-

Kamen. Sommerzeit ist Grillzeit - so gesehen dauert der Sommer bei den Fleischexperten von Flechsig bis zum Jahresende.

Flechsig519AGTraditionsfleischer Dirk Flechsig (Mitte) und sein Grill-Team freuen sich auf viele Kursteilnehmer. Foto: ArchivDenn das Team der Kamener Traditionsfleischerei veranstaltet von Juni bis November wieder seine brandheißen Grillkurse. Der nächste startet am Freitag, 14. Juni, unter dem Motto "Vorwärts & Rückwärts": Hier lernen die Teilnehmer, Rinderhüfte und Rumpsteak auf dreierlei Art zu grillen und können sich gleichzeitig auf einen Geschmacksvergleich zwischen deutscher Fleischware und US-Produkten freuen. Wie man es von Flechsig gewohnt ist, stammen Hüfte und Rumpsteak aus deutscher Haltung von artgerecht gehaltenen Tieren und ist daher besonders zart und saftig. "Burger dir einen!" heißt es am Freitag, 12. Juli. Wer beim Essen auf Messer und Gabel besteht, ist hier falsch - denn hier wird etwas rustikaler gespeist. Wer hingegen die hausgemachte Alternative zu den Allerwelts-Burgern von Mac, King & Co kennen- und grillenlernen will, ist hier genau richtig. Mit hauseigenem Steakfleisch aus artgerechter Haltung und Burgerbrötchen in bester Bio-Qualität werden verschiedene Burger "gebaut", dazu gibt es Spicy Wedges. Inhaber Dirk Flechsig weist darauf hin, dass es seine Grillkurse jetzt auch als Geschenk gibt: Wer sich etwa von seiner Liebsten einen Gutschein über den Kurs seiner Wahl schenken lässt, kann nicht nur schlemmen und dabei lernen, wie man seine Gäste verwöhnt, sondern das frisch erworbene Fachwissen auch gleich am heimischen Rost vorführen - so beschenkt "frau" sich selbst sozusagen gleich mit. Beachtet werden sollte bei der Buchung, dass mindestens acht Grill-Fans teilnehmen müssen, ansonsten findet der Kurs nicht statt und die bezahlte Summe wird zurückerstattet. Nach oben begrenzt ist die Teilnehmerzahl bei zwölf. Alle Kurse finden jeweils von 18 bis 21 Uhr auf dem Gelände von "Beef & Meat" in Heeren, Zum Mühlbach 69, statt. Die Teilnahmekosten betragen pro Kurs 89 Euro, darin enthalten ist Essen, Trinken und Lernen.

Infos und Anmeldungen unter www.flechsig-grillkurs.de.

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen